Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Erhöhte Radioaktivität in Wien (Atomalarm)


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 10.06.2014, 22:54    Titel: Erhöhte Radioaktivität in Wien (Atomalarm) Antworten mit Zitat
Weiß jemand mehr darüber? Ein Freund berichtete mir gerade das in Wien Sonntag/Montag Atomalarm gegeben wurde und per Radio die Menschen aufgerufen wurden nicht aus dem Haus zu gehen? Leider findet man nichts darüber im Internet....
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 03:57    Titel: Antworten mit Zitat
Falsches Thema: -> Allgemeines und Lustiges

Is mir aber nix bekannt.
Aktuelle Messwerte des Frühwarnsystems gäbe es hier.
Aber ob die im Ernstfall auch stimmen ist die andere Frage.
http://sfws.lfrz.at
http://sfws.lfrz.at/stationviewer.php?sc=AT2008

http://www.lfu.bayern.de/strahlung/ifr_messdaten/daten_smw/index.htm
http://www.lfu.bayern.de/strahlung/ifr/index.htm#interpretation_messwerte

siehe auch:
http://www.bmlfuw.gv.at/umwelt/strahlen-atom/strahlenschutz/strahlen-warn-system/messwerte_aktuell.html

Ich sag jetzt mal, dein Freund hat dich veräppelt.
Oder die halten den Deckel drauf und das würde dann aber extrem gut funktionieren.
Aber kannst ja selber mal reinhören bei denen
http://wien.orf.at/studio/stories/2501892/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 06:46    Titel: Antworten mit Zitat
Ich war gestern erst in Wien und habe nichts gemerkt.
Kein Wiener Kollege hat was erwähnt. Würde also sagen, da ist nichts dran.
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat
Es stand auch auf diepresse.at ein Artikel darüber - erhöhte Radioaktive Messwerte - Kinder und kranke sollten nicht nach draußen - 20 Minuten Später war der Artikel verschwunden. Alles ehr merkwürdig.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat
Also ne diepresse.at gibts bei mir ned, die wird immer auf die .com weitergeleitet.
Was mich jetzt allerdings etwas stutzig macht ist folgendes.
Über die WayBackMachine von Archive.org ist die Seite von diepresse.com vom 09.06.2014 bis auf den Seitenkopf komplett leer.
Für den 08. bzw. 10. trifft das nicht zu.

08.06.14


09.06.14


10.06.14
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
und per Radio die Menschen aufgerufen wurden nicht aus dem Haus zu gehen?


Und da gibt es keinerlei Nachhall zu finden?
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat
Weiß ich nicht. Wenn man mal googled gabs ja immer mal "Probleme" mit irgendwelche Versuchen in der Wiener Uni..
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat
@ Thorsten

So funktioniert perfektionierte internet Zensur.
Über die Demos in Brasilien oder oder, is ja auch kaum was "Privat"
eingestelltes im Internet zu finden.

Keine Fotos, keine Videos, obgleich man in "offiziellen" Aufnahmen oft im Hintergrund jemanden mit dem Handy Filmen/Fotografieren sieht.

Meinungsfreiheit kannste auf diesem Planeten getrost vergessen.
Wird alles ausgefiltert.

Kann man in Österreich Telefonzellen anrufen?
Man könnt dann zumindest mal die Telefonnummern sammel
und einfach anrufen, irgendwann hat man schon mal nen Neugierigen an der Strippe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.06.2014, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat
Hmmm.
Fällt mir schwer zu glauben, dass bei solch einer kommunzierten (radioaktiven) Bedrohung so keinerlei Hinweise auf den Internetkanälen zu finden ist.
Ich kann kein Portugiesisch bezüglich Brasilien.
Aber die Tage liefen mehrere sehr konkrete Dokus dazu auf Arte und aus der Ukraine gab es täglich unzählig eingestellte Videos auf diversen Internetkanälen (auch auf Facebook), die die Realitäten dort schon abgebildet haben.

Selbst wenn alle Tageszeitungen und TV-Kanäle einen Maulkorb auferlegt bekommen haben und die Gedankenpolizei im Netz Videos sperren und löschen lässt, bliebe dies nicht unbemerkt, WENN TATSÄCHLICH eine Warnung über das Radio stattgefunden hat. Da reden wir von einer Menschenkette/nreaktion mind. in einem dreistelligen Bereich.
Gerade wenn Accounts und Videos gelöscht und gesperrt wurden, würden doch Betroffene im Ausland die Videos und Gedanken dazu hochladen.

Ich kann mir diese Zensur zwar vorstellen, halte aber solch ein Unterfangen in solch einem Fall für höchst unwahrscheinlich. Der Aufwand für solch eine Zensur wäre beträchtlich und eigentlich müssten dazu andere Dienste aktiv werden, halte ich aber bei einem solchen 'Event' ebenfalls für unwahrscheinlich. Vor allem, weil auch das Zeitfenster sehr klein ist, da sich sonst das Streuen potentiell entfalten würde.

In der Regel werden doch solche Dinge kleingeredet (z.B. "Es bestand niemals eine Gefahr für die Bevölkerung") - gerade dann, wenn es vor einer größeren Menschenmenge nicht verheimlicht werden kann.
[In der Systempresse wird z.B. auch selten, aber immerhin, über die sog. Montagsdemos berichtet - wohl, weil es nicht mehr zu verheimlichen ist. Dann aber mit Propagandabestreben Richtung Diskreditierung]

Mal schauen, ob sich da noch was ent-wickelt.....

Vielleicht mal beim Radiosender nachfragen....
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 13:06    Titel: Re: Erhöhte Radioaktivität in Wien (Atomalarm) Antworten mit Zitat
Krause hat folgendes geschrieben:
Weiß jemand mehr darüber? Ein Freund berichtete mir gerade das in Wien Sonntag/Montag Atomalarm gegeben wurde und per Radio die Menschen aufgerufen wurden nicht aus dem Haus zu gehen? Leider findet man nichts darüber im Internet....


Über Pfingsten war ich zwar weg und das sogar außerhalb jeder Medienreichweite, aber ich lebe und arbeite in Wien und weiß von keinem Atomalarm. Auch mein Freund nicht, der bei der Stadt Wien arbeitet.
Zudem weiß kein/e Bekannte/r oder Arbeitskollege/in von einer entsprechenden Radiodurchsage oder einer ähnlichen Meldung zu berichten.

Schon erstaunlich, dass dieser Beitrag gerade von Herrn Krause stammt, der sich ja sonst eher als Verfechter der wissenschaftlichen Wahrheit denn als Verschwörungstheoretiker zu engagieren pflegt!? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1084
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat
Seltsame Geschichte....der Beitrag von Phoenix bzgl. der WayBackMachine ist aber etwas untergegangen...

hat mich auch etwas stutzig gemacht...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat
Also ich kann mir ned vorstellen, daß da was dran is.
Denn das würde bedeuten, daß "Die" es drauf haben eine gezielte
Massenmanipulation über ganze Landstriche durchzuführen.

Und wie shon erwähnt, Krause's Beitrag ist im falschen Forum!
-> Allgemeines und Lustiges
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 12.06.2014, 22:09    Titel: Re: Erhöhte Radioaktivität in Wien (Atomalarm) Antworten mit Zitat
soleluna hat folgendes geschrieben:

Schon erstaunlich, dass dieser Beitrag gerade von Herrn Krause stammt, der sich ja sonst eher als Verfechter der wissenschaftlichen Wahrheit denn als Verschwörungstheoretiker zu engagieren pflegt!? Winken


Eigentlich hab ich doch nur gefragt, ob Jemand was darüber weiß? Was ist daran eine Verschwörung? Eher wird hier darauß wieder ein Selbstläufer.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1084
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 13.06.2014, 08:24    Titel: Antworten mit Zitat
Wohl eine subtilere Form der (Selbst-)Zensur...whatever... Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.06.2014, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat
*schmunzel*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge MUFON DSR UFO-Kongress in Wien Xiombarg Ufologie und Aliens 0 01.02.2017, 11:27
Keine neuen Beiträge "Building Bridges" aus Wien... soleluna Allgemeines und Lustiges 0 23.05.2015, 22:04
Keine neuen Beiträge Vortrag Wien : Was ist hier eigentlic... philvanhalen Wissenschaft und Forschung 0 17.05.2013, 09:39
Keine neuen Beiträge "WE ARE NOT ALONE" Ufo-Kong... soleluna Ufologie und Aliens 4 21.02.2012, 13:33
Keine neuen Beiträge Merklicher Anstieg der Radioaktivität Deep Thought Politik und Weltgeschehen 3 02.05.2011, 23:35

Tags
Internet, Lustiges, NES, Wien





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003