Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

EM-Antrieb



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainer22
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 470

BeitragVerfasst am: 06.08.2014, 12:26    Titel: EM-Antrieb Antworten mit Zitat
Zur Zeit geistert eine Meldung im Internet, die offenbar unter Wissenschaftlern kontrovers diskutiert wird. Es geht um einen Antrieb, der angeblich Dinge zum schweben bringen kann:

http://www.final-frontier.ch/emdrive

Es geht dabei um Mikrowellen, die in einem Kegelstumpf, ein Kupferrohr, dass an einem Ende breiter ist als am anderen, hin und her reflektiert werden. An beiden Enden, also am schmaleren und am breiteren, ist jeweils eine Platte angebracht. Nun soll das Ganze einen Schub in Richtung der größeren Platte erzeugen. Dabei spielt auch das Resonanzprinzip eine Rolle, also der Abstand der beiden Endplatten ist ein ganzzahliges Vielfaches der Wellenlänge.

Der Artikel geht mit dem Prinzip eher kritisch um, eine Veröffentlichung in dem renomierten Magazin New Scientist vor einigen Jahren wurde auch prompt von einigen Wissenschaftlern verrissen.

Es wäre nicht das erste Mal, wo jemand glaubte, einen Ufo-artigen Antrieb entdeckt zu haben. Jedenfalls sollen einige Länder an dem Prinzip forschen. Aber irgendwie klingt es doch wie eine Meldung im berühmten Sommerloch.

Edit: Hier noch ein zweiter Link:

http://www.golem.de/news/raumfahrt-nasa-testet-schubduese-mit-mikrowellen-1408-108274.html

Der zweite Artikel ist etwas positiver gehalten, man muss eben abwarten, ob man noch einmal was davon hört.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 06.08.2014, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat
Andreas hat auch etwas dazu geschrieben.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/08/emdrive-nasa-tests-bestatigen.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 07.08.2014, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat
6http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/08/04/das-neue-unmoegliche-antriebssystem-der-nasa/

Abwarten! Noch ists nicht bewiesen. es gibt kein zweites Experiment, was den Effekt erzeugt hat und auch die Konfiguration von dem Erfinder wurde von der NASA modifiziert, da es in den Augen der Ingenieure so nicht hätte funktioniert können

Zitat:
Jetzt aber hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa einen technischen Bericht veröffentlicht, der anscheinend dem dritten Newtonschen Gesetz widerspricht. In den Eagleworks Laboratories sei es gelungen, Schub ohne Treibstoff zu erzeugen - wenn auch in homöopathischen Dosen. Der von der Nasa getestete "Cannae-Antrieb" des US-Forschers Guido Fetta habe zwischen 30 und 50 Mikronewton Schub erzeugt, was 0,00003 bis 0,00005 Newton entspricht.
Mit der Leistung kann man nicht mal eine Fliege wegschubsen Sehr glücklich
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 07.08.2014, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat
Naja, dann sollten die es mal mit der Konfiguration vom Erfinder probieren.
Wirks so mehr auf mich als ob die überhaupt nicht wollten, daß es funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 08.08.2014, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat
Das Problem ist, solche minimalen Kräfte sind sau schwer zu messen. Die wollen schon was neues entdecken und neue Wege finden aber sie sind sehr vorsichtig und suchen nach Fehlerquellen.

Glaub mir, es wäre jedes Forschers Traum so einen Antrieb nutzen zu können, bzw. überhaupt neue Wege einschlagen zu können.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 08.08.2014, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat
Mhh, also ich würd das in der vom Erfinder vorgesehen Konfiguration testen.
Fehlerquellen kann man dann immer noch suchen.
Ich finde eine abgewandelte Konfiguration birgt da sicherlich mehr Fehlerquellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 08.08.2014, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat
Die Jungs von der NASA werden wohl so ziemlich ALLES testen was geht. Sie sind ja auch nur auf die abgewandelte Konfiguration gekommen, weil die Standardkonfig. nicht funktioniert hat.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Nasa-Wissenschaftler hält Warp-Antrie... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 18.09.2012, 12:34
Keine neuen Beiträge Der einfache Weg zum Ufo Antrieb Psyognix Wissenschaft und Forschung 0 01.11.2008, 13:28

Tags
Internet





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003