Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Fragezeichen aus grauer Vorzeit - 03.10.2014



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 02.10.2014, 23:31    Titel: Fragezeichen aus grauer Vorzeit - 03.10.2014 Antworten mit Zitat
Die nächste Ausgabe von CROPfm ist ab dem 03.10.2014, 19:00 vom Past Shows Archiv abrufbar und kann heruntergeladen bzw. online gehört werden.

Fragezeichen aus grauer Vorzeit

CROPfm spezial

Vor fast drei Jahren ist Klaus Dona das letzte Mal auf CROPfm zu hören gewesen. Der unermüdliche Forscher spürt nach wie vor weltweit mysteriösen Artefakten, Bauten und Legenden nach - im Versuch, all diese Fragezeichen in ein kohärentes Bild zu bringen. 2011 traf ich Klaus Dona in Visoko (Bosnien) und auch dieses Jahr war er wieder vor Ort und kann von interessanten Entwicklungen rund um die "Bosnien-Pyramiden" berichten. Im Weiteren bespricht er spannende Funde in Mexiko, Australien und auf den Osterinseln.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Mit Hilfe einer derzeit nicht weiter beschriebenen Technologie scheint es Klaus Dona möglich zu sein, unterirdische Anlagen und Gänge ausfindig zu machen. Mehrere Funde konnten, so Klaus Dona, bereits bestätigt werden. Dabei soll es auch möglich sein, verschiedene Materialien, wie Knochen oder Edelmetalle zu identifizieren. Daneben geben auch Abbildungen auf zahlreichen (nach ersten Datierungen) ca. 8000 Jahre alten Objekten aus Stein und Kaolin Rätsel auf. Klaus Dona in einem aufgezeichneten Interview vom 25. September 2014 über Fragen und vielleicht auch Zeichen aus grauer Vorzeit...

Siehe auch Sendung >> The Spirit of Visoko vom 30. Dezember 2012.

Bilder: Im Interview besprochene Objekte aus Mexiko

Buch: Im Zeichen der Pyramide (Amazon)

Themengebiet: Mythos und Geschichte

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

Klaus Dona (Ausstellungs-Organisator, Autor, Geschichtsforscher)


> Link zur Sendung <
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 05.10.2014, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat
*deleted* by myself

Zuletzt bearbeitet von omshanti am 08.10.2014, 07:56, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 05.10.2014, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat
In Erinnerung rufen möchte ich noch die Grabplatte von Palenque! Also auch wieder etwas mit Toten / Sarg.


Und das ist mir gerade noch ein-/zugefallen. Es stammt aus einem Vortrag von Herrn Dona, er hatte keine so richtige Deutung, aber das Prinzip ist dasselbe:



Wieder eine Pyramide unten, eine oben. Das Geflecht oben ist Sonne mit Auge kombiniert (Das Auge des Ra). Also wiederum Geist der Sonne = Geistiges Auge. Und die Pfeile, die aus seinen Augen kommen zeigen, dass er jetzt die Welt mit dem Göttlichen Auge sieht. Rein optisch sieht man dabei dasselbe, aber alles transzendiert. D.h. der Blick auf die Welt wird insgesamt ein anderer.

Herr Dona meinte, da wäre ein Draht, ich denke, der deutet nur die Verbindung, sozusagen den geistigen Draht, wie "die Blicke" mit den Pfeilen auch auf diese Weise dargestellt sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rantanplan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 22.11.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 06.10.2014, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat
Sehr interessante Sendung, wieder mal mit dem gewissen "Aha - Effekt".

Wobei ja dieses Scan - Verfahren das größte Fragezeichen hinterlässt. Was ist das für eine geniale Methode, mehr oder weniger von zu Hause aus Höhlen, Gänge und sogar kleinere Gegenstände in mehreren Metern Tiefe auszumachen.

Hierzu ist es wirklich schwierig sich etwas (plausibles) vorzustellen - mein erster Gedanke ging in die Richtung Remote Viewing, wobei das eher auszuschließen ist wenn man Ausgrabungen an gewissen Stellen machen möchte und mit "Fernwahrnehmung" Überzeugungsarbeit leisten will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eigene UFO-Sichtung 2014 rainer22 Ufologie und Aliens 0 19.03.2020, 01:43
Keine neuen Beiträge Ufo-Welle über Polen 2013-2014 rainer22 Ufologie und Aliens 3 11.02.2015, 21:08
Keine neuen Beiträge Versiegelte Unterwelt - 31.10.2014 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 37 29.10.2014, 14:44
Keine neuen Beiträge Diesseits der Denkverbote - 17.10.2014 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 2 15.10.2014, 12:26
Keine neuen Beiträge Fotos zur Fragezeichen aus grauer Vor... Paz Cipher Über das Forum/Sendungen 11 03.10.2014, 22:13

Tags
Auto, Mode





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003