Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Buchempfehlungen


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wHyTong
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 02.03.2015, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat
ist zwar ein hörbuch, aber ganz klar eine empfehlung: Offenbarung 23
http://www.offenbarung23.de/
absolut lohnend, auf yt oder auch auf der seite gibts teaser zu hören. sehr fesselnd, v.a., da es sich ausschließlich um "wahre verschörungstheorien" Winken in fiktive romanform gebettet handelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lamignat
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.11.2014
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 22.03.2015, 04:14    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

In der Zwischenzeit finde ich dass jeder (ich) einen Führer hat und dieser versucht uns durchs Leben zu lotsen und uns (mich) auf manches aufmerksam zu machen. Jetzt kommt das Problem zum vorschein, manche hören auf ihr inneres und entwickeln sich weiter aber manche lassen sich ablenken und vegitieren vor sich hin, von inkarnation zu inkarnation sogar.

Ich für mich habe festgestellt dass mein Führer es bei mir durch Bücher geschafft hat mich wachzurütteln, nachhinein bin ich vom Buch zu Buch geschlittert und empfinde nachhinein dass ich quasi geführt wurde.

Ich glaube worauf mein Führer hinaus will aber das Ziel ist noch fern, mein gefühl sagt mir dass sich mein Wissen erstmal setzen muss.

Ich danke euch an dieser Stelle für eure Anregungen. Manche waren hilfreich um weiter zu steigen.

Gruß Lamignat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 10.10.2015, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde

Es gibt keinen FÜHRER!!
Du bist es selbst.
Wir alle sind dieses DU und Du bist Sie.
Der Schöpfer UND das Individum.
Das EGO ist eine Illussion.

room10
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nevma Nelson
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 24.12.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09.01.2017, 19:57    Titel: Gustave Le Bon - Psychologie der Massen Antworten mit Zitat
zurzeit lese ich zum ersten mal
"Psychologie der Massen" von Gustave Le Bon
bin zurzeit bei der hälfte des 190s. buchs und empfehle dies im vor ab auf grund zweier:

-) es kostet nur 5€, versandkostenfrei, siehe online
-) die funktionen der massen sind von bedeutender rolle

,,Psychologie der Massen ist das im Jahr 1895 erschienene Hauptwerk
des Franzosen Gustave Le Bon, welcher als Begründer der Massenpsychologie gilt.
Massenpsychologie ist ein Gebiet der Sozialpsychologie und behandelt
das Verhalten von Menschengruppen, welches Le Bon in diesem Werk
untersucht
"[size=9] (aus wikipedia)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde

Ja da wäre vielleicht Yuotube mal was.
Einfach " Volker Pispers - Geld ist nur eine Fantasie " suchen.
Und klar mal in Ruhe ansehen und zuhören.

Was soll ich mit den par kröten die ich hab denn kaufen?
wozu?
Miete geht. Noch. o.k.
Essen geht. Noch. o.k.


room10
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 129
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 10:16    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ich führe diesen Strang einfach mal fort, da ich auch immer auf der Suche nach neuen lesenswerten Büchern bin und wenn diese ihren Ursprung im angelsächsischen Sprachraum haben, dann auch gerne im Original. Hier einmal meine Empfehlung:

Leslie Kean: Surviving Death: A Journalist Investigates Evidence for an Afterlife (2017)



Das Buch behandelt die alte Frage, ob das Bewusstsein auch nach dem physischen Tod weiterexistiert. Die Autorin schildert spektakuläre Fälle und lässt dann entsprechende Experten zu Wort kommen, die diese eingehend untersucht haben, hierunter befinden sich sowohl zeitgenössische wie auch historische Fälle. Das Buch besticht durch seine Objektivität, niemals hat man das Gefühl, dass die Autoren voreilig eine Schlussfolgerung ziehen. Wer also auf der Suche nach Sensationalismus ist, ist hier fehl am Platz, allerdings sind die geschilderten Ereignisse definitiv sensationell, das Buch wird also an keiner Stelle langweilig.
Nach jeder Fallschilderung wird auch immer der Frage nachgegangen, ob die PSI-Hypothese (telepathisches Austausch zw. zwei Lebenden) oder die Survival-Hypothese (Austausch zw. Verstorbenen und Lebenden) das Phänomen erklären könnte.
Kleines Schmankerl: Die Autorin setzt sich selbst freiwillig sowie unfreiwillig solchen Erfahrungen aus wodurch das Phänomen viel näher an den Leser gerückt wird als dies durch Schilderung mit involvierten Dritten möglich wäre
Daher: absolute Leseempfehlung!

Obwohl schon vor einigen Jahren gelesen, möchte ich von der selben Autorin meines Erachtens DAS künftige Einsteigerwerk zum Thema Ufoforschung empfehlen:

Leslie Kean: UFOs: Generals, Pilots, and Government Officials Go on the Record (2010)



Die Vorgehensweise ist hier die gleiche. Die Autorin schildert relevante Fälle und lässt die betroffenen Personen sowie Wissenschaftler noch einmal zu Wort kommen. Es handelt sich hierbei also keinesfalls um einen Literaturüberblick, sondern um investigativen Journalismus. Auch hier bleibt die Objektivität stehts gewahrt. Das Buch müsste es mittlerweile auch auf Deutsch geben! Wenn es ein Buch gäbe, welches ich einem Skeptiker beziehungsweise Interessierten empfehlen würde, dann ist es dieses!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003