Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Paranormales bei Domian



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 862
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 20.07.2007, 19:36    Titel: Paranormales bei Domian Antworten mit Zitat
Hier mal zwei Auszüge aus Domian-Sendungen, wo es um paranormale Erlebnisse ging. Sehr interessant...

Sendung - Teil 1
Sendung - Teil 2
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
blauer stern
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 02.10.2007, 21:40    Titel: erscheinungen.. Antworten mit Zitat
hm, also der beitrag mit domian ist etwas her schon...aber trotzdem gern mein kommentar dazu..

was der thomas da bei domian erzählt hat, kenne ich selbst auch sehr gut.
kurz gesagt:
von sich selbst bewegenden gegenständen bis hin zu sich selbt öffnenden türen usw..

ich hatte/und habe oft auch, daß zb, wenn ich im bett liege, oder manchmal auf meinem teppich sitze oder liege (ich bin gern auf dem boden), dann aufeinmal ein "wesen" neben mir liegt.
arst neulich wieder, ich lag auf mein teppichboden und las eine seite im buch und plöztlich fühlte ich eine energie auf meiner linken seite. die energie fühlte sich wie ein windhauch an..
als ich nach links, zu meinem sofa also, schaute, lag parallel zu mir auf meinem sofa ein geistwesen. es schien mich nachzuahmen..weil es genauso sich hinlegte in der stellung/bewegung, wie ich lag..und mich nachmachte als ich mich bewegte..

da ich es mit den jahren gewohnt bin, solche dinge, (dennoch immer wieder neu empfinde und auch staune und manchmal auch mich heftigst erschrecke), schrak ich nicht gleich auf, sondern hielt es neben dem wesen etwa knappe zwei minuten aus...dann überkam mich ein komisches gefühl udn ich stand auf..als ich aufstand, verschwand das wesen nach auch nach wenigen sekunden..

nachts im bett hab ich auch öfter schon wesen in meinem zimmer oder in meinem bett direkt neben mir liegen gehabt. was nachts noch unheimlicher ist als am tage..(ich hab das alles zu jeder möglichen tageszeit erlebt). aber nachts, obwohl es dunkel in meinem zimmer ist/war, konnte ich diese geistwesen sehen.

auch, als ich damals bei meinem freund in der wohnung mitwohnte, erlebte ich viele solcher dinge, wie, daß sich gegenstände allein bewegten oder es ans fenster klopfte einige male (obwohl im zweiten stock)..oder an der wohnungstür laut klopfte..schritte in der wohnung zu hören waren usw...mein freund damals hatte das alles teilweise auch miterlebt..

als ich vor paar wochen in meinem hauskeller war, ein guter freund war dabei, hab ich die kellertür weit offen gelassen, weil ich ja was raustragen wollte..die tür ist dann so befestigt, daß sie von allein nicht zufallen kann.

ich machte die tür also weit auf, befestigte sie und ging in den kellerraum direkt rein..als ich wenige sekunden danach etwas spührte, drehte ich mich um und sah direkt zur kellertür und sah, wie die kellertür aufeinmal zu war. hne eingeräusch verursacht zu haben, was bei dieser schweren tür fast unmöglich ist..habe dann meinen freund gefragt, ob er die tür gerade wieder zumachte, weil die doch aufbleiben sollte. aber er verneinte und es wurde unheimlich uns.

ich machte aber die tür dann wieder weot auf, befestigte sie nochmals.
kurz darauf spührte ich eine starke energie, wieder wie ein "windhauch" und sah, wie die tür ganz langsam zuging..dabei bewegte sich die türklinke, wie wenn jemand die türklinke drückt.
es war völlig geräuschlos, was ich wunderlich fand für diese tür.

nachts hatte ich immer meine wohnungstür abgeschlossen und meine zimmertüren zu.
öfter habe in letzter zeit erlebt, daß meine zimmertüren einfach aufgingen nachts und sogar meine wohnungstür nicht mehr verschlossen war.
geräuschlos! ich hatte es einige male, nachdem ich mich morgens schreckhaft wunderte, warum meine türen offen waren, nächtelang beobachtet, was in meiner wohnung vor sich ging..dabei sah ich selbst mit, wie die türen sich öffneten..

erst vor wenigen nächten, ich konnte nicht schlafen, saß ich in meinem zimmer..als wieder etwas passierte...ich spiele etwas klavier, aber nicht sehr gut, da meine linke hand immer schlecht mitziehen will..

auf meinem altar steht eine ahnenkerze..die noch NIE in der ganzen zeit umgefallen war. egal ob ich gegen den altar stieß oder auf dem boden stark trampelte oder..
ausgerechnet in dieser nacht aber, als ich im zimmer saß, fühlte ich aufeinmal, daß ich nciht allein war im zimmer.
erst war es unheimlich! dann kam es stärker ins zimmer und plötzlich verrückten sich zwei kristalle, die auf meinem altar liegen und die ahnenkerze fiel um! ich saß aber weit ab vom altar und saß die ganze zeit regungslos im zimmer..mir wollte eigentlich angst aufkommen, als ich sah, wie sich die kristalle verschoben udn danach die kerze umfiel..aber dann plötzlich spührte ich direkt um mich eine intensive warme energie, die ich als licht sehen konnte uhnd diese energie erfüllte mich aufeinmal mit einer ungehanten freude und aktivität, daß ich plötzlich keyboard begann zu spielen wie ni verrückte! ich habe vorher noch nie so perfekt spielen können und auch danach nicht mehr! aber ich spielte etwa 2 stunden ununterbrochen wie ni irre eine klassik, die ich selbst nicht kenne.und vor allem, meine linke hand machte keinerlei probleme, sondern spielte perfekt mit. ich weiß selbst nicht, was geschah und ich weiß, das klingt alles ziemlich verrückt udn abgefahren..aber es ereignete sich genauso..
ich spiele nun im nachhinein wieder so "schlecht" wie ich vorher spielte, aber mit dem unterschied, daß meine linke hand viel besser spielen kann als vorher! ohne übung, nur durch diese besagte nacht.

naja, habe noch einige erlebnisse, die hier alle zuviel wären..

aber eins noch..
ich bin vor einer längeren zeit mal mit einer freundin von mir spazieren gewesen..am hellen tag.
auf dem rückweg, wir waren wie immer heftigst am erzählen, sahen wir etwa 20m vor uns auf dem gehweg eine frauengestalt in einer roten kapuzenjacke gehen. sie hatte die kapuze auf. (es war kühle jahreszeit.)

gut. wir haben die frau jeder aber für sich bemerkt, aber nciht weiter erwähnt gegenseitig.

aufeinmal sahen wir, wie diese "frau" sich mitten im gehen, etwa 20m vor uns, plötzlich auflöste! also, sie "flimmerte" irgendwie weg..plötzlich war nichts mehr vor uns auf dem weg!

in dem moment sprachen wir nichts mehr..ich war still udn schockiert über das, was ich sah und meine freundin auch.
wir trauten usn gar nicht anzuschauen getgenseitig..weil die eine von der anderen dachte "bist du verrückt"..

ich wußte also nciht mal, ob meine freundin diese person vor uns auch gesehen hatte. weil wir sie ja jeder für usn wortlos wazhrnahemn zuerst, wie man jeden kurz wahrnimmt, der da so rumläuft.

aber dann blieben wir doch beide erschrocken stehen udn schauten uns an und fragten gegenseitig ganz vorsichtig "hast du das eben gesehen?"
ja, meine freundin sagte mir, das sie das gleiche sah wie ich auch..
eine "frau" die sich vor unseren augen einfach in nichts aufgelöst hatte.

dieser weg ear eine geradeaus-strecke..wenn die frau also rechts oder links eingeschlagen hätte ihren weg, hätten wir das eindeutig sehen können! aber links und rechts war der weg sichtfrei udn sie blieb auch eindeutig geradeaus vor uns und löste sich auf.
unabhängig voneinander hat meine freundin mir bestätigt, daß sie das sah, was ich auch sah..

naja...und noch mehr heftige vielleicht erzählenswerte erlebnisse..aber das war erstmal das hier..läßt sich vielleicht leichter erzählen als schreiben..aber naja..

sorry für den langen text.. Verlegen

lichtgrüße
blauer stern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erik
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Deutschland/BW

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 09:45    Titel: Ui Antworten mit Zitat
Huhu blauer Stern Auf den Arm nehmen

Whow. Ich habe durchgängig Gänsehaut gehabt als ich deinen langen Text gelesen habe.
Hört sich sehr nach Poltergeist an. aber kenne mich da sogut wie nicht aus.
Ich erlebe auch sehr sehr viel.

Geister oder andere Wesen sehe und fuehle ich nicht.
Das mit dem aufloesen einer Frau mit roter Kapuze ist schlichtweg der Hammer!
Interessant auch, dass ihr die beide gesehen habt. Hat deine Freundin auch solche Erlebnisse?
Wie sieht denn so ein Wesen aus, welches Du auf der Couch gesehen hast? Durchsichtig wie in Movies?

Ich habe nur ein Erlbebnis gehabt welches so in die Richtung geht. Und da du so schoen lang geschrieben hast erzaehl ich jetzt auch mal was Winken

Ich war oft bei spirituellen Freunden bei einem Reiterhof. Mir ist staendig von der Gruppe "Sade" die erste Zeile von "King of Sorrow" im Kopf rumgesaust.

Ich war arbeiten und bin dann mal Fruehstueck holen gegangen. An dem Tag war ich total ausgebrannt/vertraeumt und bin urlangsam rumgeschlendert. Hab also alles sehr intensiv wahrgenommen und mir so ueberlegt wie es in meinem Leben weitergehen soll.

nunja... Dann hab ich ein kleines Maedchen gesehen und dachte mir so: "Hach die hat es gut. Noch so nah an der Quelle und unbekuemmert etc"

Ich lauf an ihr vorbei und merke wie sie mir hinterherlaeuft einige Schritte lang.. Dann merk ich wie sie stehenbleibt und in meine Richtung sagt:

"Ich habe meinen Schluessel"

Ich dreh mich um... Schau sie an... Und wir laecheln uns einfach nur an. Dann bin ich weitergelaufen und denk mir so: "Hm.. Toll... Und wo ist mein Schluessel?"

Ein paar Tage spaeter war ich wieder beim Reiterhof. Laufe rein (is nie abgeschlossen gewesen zu der Zeit) und hoere erstmal exakt die erste Zeile von King of Sorrow und laufe in einen kleinen Raum wo mehrere Freunde sitzen (alles voll)

Begruesse die Leutz und seh die kleinere Tochter (konnt nochnich reden) von ner guten Freundin (alles Indigokinder da) und sie turnt so rum und ab da hab ich nurnoch unbewusst gehandelt. Knie mich hin und halte die Hand auf (nich gemerkt)

Sie schaut mich an und legt mir nen kleinen Schluessel in die Hand den sie in der Faust hatte die ganze Zeit..
Jo allein das fand ich schon Hammer. Aber ein paar Minuten (schaetze ich) kam die 2te Tochter rein (bzw bleibt in der Tuer stehen)und ich begruesse sie....
Sie schaut nur total gestunnt an mir vorbei an die Wand. Etwa 10 Sekunden lang schaetze ich.

Nunja dann rennt sie einfach aus. Sie war total fertig und sagte sie haette einen Geist gesehen.
Und Spass oder sowas war das bestimmt nicht, denn ich habe ihr Gesicht gesehen und wie fertig sie danach war...

Ein Freund hat ihr dann erklaert, dass ein Geist nicht etwas schlimmes sein muss, und in diesem Haus keine boesen Geister sein koennen.

So das war mal eine kleine Geschichte von mir Überrascht

Bis denne dann do!
_________________
Wer mit dem Herzen redet, ist allen verständlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat
danke für link, als esoteriker hab ich natürlich kein problem mit sowas Smilie

ich she mich derzeit in einer geistigen schule die betimmte herangehensweise an sowas hat, aber dion fortune hat da auch ein standartwerk zu geschrieben . heisst glaube ich parapsychologische selbstverteidigung oder so ähnlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blauer stern
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat
hallo erik,

pffff..also, hatte eben schon geschrieben, aber als ich fertig war mit dem beitrag, machte das programm nicht mehr mit hier...
darum also jetzt nchmal verkürzt..Smilie

hoffe erstmal, daß sich deine gänsehaut wieder geglättet hat..? Winken

finds schön, daß du den begriff "indigo" erwähnt hast, ich bin nämlich auch eine indigo.
ja, das erlebnis mit der "kapuzenfrau" war sehr heftig.
meine freundin damals hatte bis zu diesem besagten erlebnis noch keine spirituellen erfahrungen oder erlebnisse gehabt.
aber dieses mit der kapuzen-frau hat sie wachgerüttelt irgendwie..das fand ich klasse!

eine zeit später habe ich ihr das "sehen" beigebracht, zumindest lernte sie es ansatzweise.
daraufhin erlebten wir zusammen noch zwei weitere dinge. aber sie wollte dann damit nichts zu tun haben mehr, weil sie doch noch zu sehr in angst gebunden war vor der nicht-sichtbaren oder besser "nicht greifbaren" welt.
ich respektierte das natürlich sofort.

hmm, nein, ich habe mit unterschiedlichen geistwesen zu tun, die auch aus unterschiedlichen dimensionen kommen. von daher sind auch nicht alle durchsichtig und sehen auch teilweise nciht mal ansatzweise ähnlich aus.

ich habe keinen fernseher, von daher weiß ich nciht, welche mvie.gesatalten du meinen könntest? aber ich kenne E.T. Smilie)
so aber sah kein wesen aus, das ich sah bisher..vielleicht im miniminiminimalsten ansatz.. Winken
aber ich erlebe auch oft verstorbene, also seelen..die wirken etwa hologrammmäßig..

dein erlebnis erinnerte mich gerade an ein erlebnis, das ich vor etwa 4 jahren im zug hatte mit einer kinderseele. eine schöne "geschichte".

puuuh ich muß jetzt mal pause machen mit schreiben..hab ja auch nebenher gearbeitet am pc..obwohl heute freier tag ist.. Mit den Augen rollen

ja, vielleicht schreibe ich mal die ein oder andere "geschichte" hier rein, die ich erlebt habe..sind ganz phänomenale dinge..wie man so schön sagt.

kommst du eigentlich aus deutschland @erik?

lichtvolle grüße
blauer stern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erik
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Deutschland/BW

BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 16:04    Titel: Huhu Antworten mit Zitat
Schade dass du nochmal alles tippen musstest. Ich markiere immer den kompletten Text, bevor ich den abschicken, da mir sowas auch schon passiert ist.

Ja ich bin auch ein Indigo. Allerdings sind meine Faehigkeiten begrenzt, da ich doch recht spaet richtig wachgeruettelt wurde etc.
Oder sagen wir eher: Andere Faehigkeiten Smilie

Ja mich interessiert das Thema schon, wobei mir das erstmal einen riesigen Schrecken einfloessen wuerde, wenn ich einen Geist sehen wuerde.

Bei der Frau mit der Kapuze haette ich das denke ich doch recht gut "verkraftet".

Ja komme aus Deutschland. Wuerde sehr gern per Email mit Dir weiterschreiben, falls Du magst.
Ich mag lange Erfahrungsstorys. hihi

Ich schaue mal, ob ich dir ne Nachricht mit meiner Email zukommen lassen kann. Wenn nicht schreib ichs dir offiziell hier rein Smilie

Viele liebe Gruesse

Erik
_________________
Wer mit dem Herzen redet, ist allen verständlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat
interessant blauer stern.

ich meinte folgendes buch: http://www.amazon.de/Selbstverteidigung-Sicherheit-Schutz-geistige-Kraft/dp/3778770462/ref=pd_bbs_3/302-4553803-8569665?ie=UTF8&s=books&qid=1191518221&sr=8-3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blauer stern
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat
ja lichtkind,

das ist es whl in der tat.

ich kenne das buch nicht, das du angegeben hast im link. ich lese eigentlich nciht unbedingt. aber..ich sage mal, schutz ist eigentlich nicht wirklich notwendig, wenn wir uns SELBST-bewußt sind, daß wir unantastbar sind, unverwundbar und ewiges leben und dass alles, was wir hier erleben auf drittdimensionaler ebene, (in der dualität, die weit in feinstoffliche bereiche reicht,) nur illusion ist und man sich beweußt macht, daß nichts was illusion ist, jemals wirklich einem etwas antun kann, dann ist ein schutz zu bauen nicht mehr nötig, denn dann ist man diese kraft selbst, die man "schutz" nennt. ich praktiziere nichts, ich bin frei von methodik. hatte vor jahren viele jahre energetische angriffe erlebt, die mich sgar körperlich schwächten, daß ich monate "krank" war, obwohl ich nie richtig anfällig war für krankheit...usw...und all die meister, denen ich begegnet bin auf meinem weg, lehrten mir etliche schutzvarianten..aber keiner hat verstanden, daß KEINE methode wirklich schutz bringt auf dauer, oder DEN schutz bietenb kann, den man sich selbst geben klann, wenn man in sich wieder umkehrt, heimkehrt in sich selbst und begreift, daß man sein eigener "schutzschild" selbst ist.
wenn die menschen wieder lernen, zu sich selbst zu kehren und sich wahrnehmen lernen, sich beginnen zu fragen "wer bin ich" udn danach in sich forschen, dann lernen sie wieder zu sehen und zu begreifen, daß sie das alles selbst sind, wonbach sie suchen: liebe, freude harmonie, kraft, schutz, geborgenheit etc..eben alles, was das leben selbst ist. frei von methoden, praktiken, was auch immer...selbst methoden sind wieder konzepte, die der verstand bildet..kann auch hilfreich sein, weiterbringen, na klar. aber selbst die besten methoden tragen dazu bei, daß illusionen/muster/etc aufrecht erhalten werden..weil sie glauben lassen, dass die oder die methode hilft, den illusionen zu ent-kommen..wie auch immer...aber, hier ist die drittdimensionale wirklichkeit in der alles gespielt werden darf. bis zu einem gewissen punkt, dann wirds zeit, den bereich der illusionen zu verlassen und dahinzukehren, was wirklichkeit ist..udn das ist nun mal das eigentliche bewußtsein, jenseits aller dualität die aus illusionen besteht.
sei deine eigene kraft, lebe deine eigene kraft, sei dein selbst, dann bist du auch dein eigener "schutz"..
so bin jetzt müde und gehe mal aus dem netz...kann schon kaum noch formulieren..

indigogrüße
blauer stern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blauer stern
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat
ps:

ich verteige mich auch nciht GEGEN etwas...ich verteidige mich gar nich terst..dann ent-gegne ich. udn das will ich gar nicht. ich will be-gegnen..und den wesenheiten die ich begegne heutzutage, wenn die noch so "dunkel" sind..liebe ich sie, zeige ich mein licht und meine freundschaft, die ich biete. so habe ich mitlerweile schon viele wesenheiten durchlichten können..und mir hat bis heute keine wesen mehr leid zufügen können dadurch. was damals noch ganz anders war, als ich glaubte, ich müsse mcih schützen oder verteidigen.
ich glaube an die lichtkraft, die ich selbst bin udn die in mir/uns allen ist.

ach das hatte ich noch vergessen..

gutes nächtle
blauer stern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 05.10.2007, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat
schön blauer stern. seh ich ähnlich. sache ist nur das ich das gefühl habe zu zeit besonders angegriffen zu werden und fühl mich grad besonders dreckig und merke das ich halt was verändern muss. es begann damit das innerlich beschloss mich etwas deutlicher "ausfwärts" zu bewegen vielleicht auch heiler zu werden wenns passt. die autorin schätze ich weil ich ein anderes buch von ihr habe weil tarot und kaballa nun mal interessen von mir sind/waren. was meine eigene haltung eher vertritt findest du auf puramaryam.de. die sache ist halt das ich das gefühl habe von dem was ich einst wollte sehr weit abgekommen zu sein und das ich zweifacher verräter bin auch vielleicht an einigen menschen die ich kannte. einmal an der hellen seite als auch der dunkleren. muss wohl irgendwas geschworen kreuzzug gegen licht mitzumachen. alles lichtvolle ruft immernoch tiefes mißtrauen vor. ansonst denk ich mir das mir schon klar ist wovon du sprichst und das dem wirklich so ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blauer stern
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 05.10.2007, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
liebes lichtkind,

du schreibst:

"..seh ich ähnlich. sache ist nur das ich das gefühl habe zu zeit besonders angegriffen zu werden und fühl mich grad besonders dreckig und merke das ich halt was verändern muss."

eben, es ist nur dein gefühl, daß du angegriffen wirst und dass du dich dreckig fühlst.
schau mal in dir hinein und schaue, WER es in dir sagt, der sich da gerade unwohl fühlt.

du schreibst:

"..es begann damit das innerlich beschloss mich etwas deutlicher "aufwärts" zu bewegen vielleicht auch heiler zu werden wenns passt. <

schau mal..du sagst, du hast in dir für dich beschlossen, daß du weiterkommen willst, vorwärtsgehen willst, eine veränderung willst...
in dem moment, wo du/(es in dir) das für dich beschlossen hast, hat dein verstand dir genau zugehört...der verstand liebt es ganz und gar nicht, veränderungen einzugehen, gewohnheiten aufzugeben und vor allem, seinen platz als Nr.1 in dir zu räumen!

im gegenteil, dein verstand beginnt sofort dagegen zu rebellieren, sich zu wehren mit all seinen tricks..
und dieser prozeß, der dabei in dir ausgelöst wird, (das spiel deiner eigenen dualität) konfrontiert dich mit deiner lichtseite und deiner schattenseite. und dabei geschieht es, daß sich alte muster/alte energien
in dir lösen, in bewegung geraten und an deine oberfläche gelangen...weil sie sich jetzt endlich bemerkbar machen können, um von dir bewußt in dir integriert zu werden.
und je mehr du dabei das licht in dir "suchst", desto stärker zeigt sich auch dein schattendasein. aber das ist eine positive bewegung, gegen die du dich nciht wehren sllst, keine angst haben brauchst und auch kein schutz zusätzlich bauen mußt. weil es alles in dir selbst vorhanden ist, der schutz, die liebe, die kraft...

je mehr du im aussen nach schutz und halt suchst, desto schwieriger machst du dir den prozeß. und desto "dreckiger" wirst du dich fühlen..aber es ist nur ein gefühl!

und dieses gefühl kommt irgendwoher aus deiner vergangenheit..es zeigt sich, weil es sich jetzt zeigen darf, weil du es hervorgerufen hast, um es zu integrieren..zu lösen..weil du scheinbar genau dafür bereit zu sein scheinst gerade..

das gefühl, dass du angefriffen wirst..woher kennst du es aus deiner vergangenheit? schau mal in dir rein..
du kannst nur bedrohung fühlen, wenn du es schon mal erlebt hast, die resonanz vorhanden ist.

das alles, was du da schreibst, spielt sich als przeß in dir ab, deine eigene dualität ist in bewegung, auf dem "weg" dir bewußt zu werden und in sich zu vereinen...die dualität exitiert im verstand. du SELBT bist die einheit, die deine eigene dualität umfasst. und weil du die einheit in wirklichkeit bist, kann dir auch keine deiner erfahrungen etwas anhaben..weil du das wesen über all dieses dingen/erfahrungen/illusionen bist..bewußt bist.

soviele resonanzfäden du in dir noch trägst, soviele größere udn kleinre prozeße wirst du in dir zwischen licht udn schatten auch noch erleben....

"wichtig" ist nur, daß du nicht davor wegläufst, sondern einfach geschehen läßzt, was geschehen will..ohne gegenwehr. dann können die energien dahin fließen, wohin sie fließen "sollen"...in die einheit hinein.

du schreibst:

"die autorin schätze ich weil ich ein anderes buch von ihr habe weil tarot und kaballa nun mal interessen von mir sind/waren."

oh ja! sind auch sehr spannende themen! ich habe kein buch der autorin. will dir deine interessen udn deine freude und stimmigkeit mit der autorin buch nicht nehmen. im gegenteil.
aber halte dich nciht an bücher der sonstwas im aussen..nimm es lediglich als wegweise, wenn du das gefühl hast einen wegweiser zu brauchen.
oder einen anker für deine situation, wie auch immer...

du schreibst:

" was meine eigene haltung eher vertritt findest du auf puramaryam.de. "

hab ich noch nciht geschaut..aber werd ich m,al ein blick drauf werfen, klar.

du schreibst weiter:

"die sache ist halt das ich das gefühl habe von dem was ich einst wollte sehr weit abgekommen zu sein und das ich zweifacher verräter bin auch vielleicht an einigen menschen die ich kannte."

uuuuuiii du verurteilst dich aber hart.
auch hier ist es nur ein gefühl, dass dich "denken" läßt, dass du dich von
dir selbst weit entfernst oder entfernt hast.
hast du das wirklich?

wenn du obiges was ich schrieb, annehmen kannst für dich, oder nur ansatzweise, dann wirst du erkennen können, daß dieses gefühl aus deinem verstand kommt, du mit deiner schattenseite konfrontiert bist, die jetzt erstmal integration erfahren will.
all deine gefühle haben dir immer etwas zu sagen.
sie kommen aus dir heraus, was immer ein zeichen von resonanz ist..um dir zu zeigen: ich bin noch da! bin noch nciht integriert! noch tue ivch dir weh, oder noch lehnst du mich ab oder noch läufst du weg vor mir(vor dir).

wenn du aber dir bewußt machst, daß jetzt gerade deine schattenseite vor deinen augen ist, du sie bewußt erkennen kannst, dann nimm sie mit in dein bewußtsein rein, ziehe sie in dich hinein, in die liebe, die du bist. in das licht.
integriere sie, erkenne sie als teil von dir..in der großen bewußtheit wird sie "verschwinden".-sich auflösen..und somit hat sie sich für immer integriert.

verräter...hmmm...jeder hat solche figütchen in sich..alle möglich..sogar ein verräter..Winken
aber auch der verräter war dir immer nützlich udn will jetzt integriert werden in dir als erkannter teil deines selbst.
verurteile ihn nicht/verurteile dich nciht länger, sondern nimm diesen "verräterischen teil" Winken in dir auf , in dein licht.
nich tumsonst ist er an deiner öberfläche jetzt fast so klar und dfeutlich für dich erkennbar, wie noch nie.

je mehr du dich wehrst gegen ihn und weiterhin verurteilst, desto mehr wird er gegen dich kämpfen. und das tut er nur, weil er nicht anders weiß, sich auszudrücken "ich will auch in dir integriert werrden"...
oder wie immer er es sagen wollte..Smilie)

wenn du vorhast heiler zu werden...he, sei es einfach. lass deinen inneren heiler aus dir raus..er wird dann seinen weg schon gehen durch dich.

du schreibst noch:

"muss wohl irgendwas geschworen kreuzzug gegen licht mitzumachen."

dieser "kreuzug" passiert in deinem inneren...die schattenkompanie in dir Winken maschiert geradewegs zum schlachtfeld, wo du sie selbst hinziehen läßt! weil du glaubst, du bist machtlos dagegen..gegen deinen schatten, gegen diese dunkelenergie kommst du zur zeit nicht an. du fühlst dich ja schließlich dreckig und in der opferrolle.
du verschließt dich aus angst vor deiner schattenseite vor dir selbst, vor deinem licht..
und somit trägst du das gefühl in dir auf, daß du im kreuzzug bist..

der verstand ist fähig, uns alle möglichen dinge udn geschichten sehen udn glauben zu lassen..du hast die wahl: lasse den prozeß geschehen (am besten bewußt geschehen lassen) oder beuge dich deiner schattenseite, deinem verstand und spiele den kreuzzug gegen dich selbst.
wie willst du es sehen, negativ oder positiv?...


und dann schreibst du noch:

"alles lichtvolle ruft immernoch tiefes mißtrauen vor. ansonst denk ich mir das mir schon klar ist wovon du sprichst und das dem wirklich so ist."

das tiefe mißtrauen...hast du wohl richtig erkannt TIEFES mißtrauen...da weilt noch was in dir, das dieses mißtrauen immer noch hervorruft.
du hast noch angst vor dir selbst, deinem selbst, vor der großen wirklichkeit, die du bist. das haben viele..weil ihre offenbarung die eigene unermessliche macht offenbart, die man selbst ist.

aber du kannst dich darin selbst nicht verlieren und du kannst in deiner wahrheit nicht tief fallen, weil die wahrheit sich nie selbst verlieren kann und sie fällt niemals, weil sie immer da ist wo sie ist.

von mir aus kannst du mein schrieb hier als blabla abtun..
das ist auch i.o. Smilie

aber vielleicht kannst du ein wenig sehen, daß sich die dinge in dir selbst abspielen, die angriffe, sowie das unwohlsein etc...
das ist deine vorhandene dualität, die da ins rollen kommt..und dir was zu sagen hat mit ihren gefühlen..

du kannst natürlich auch dir die angriffe tatsächlich im aussen manifestieren..dan erhälst du demnächst tatsächlich enegieangriffe von aussen...zieh dir die energien nicht an..ist doch nicht nötig, oder? Winken

hmmm..also, wolte dir nur eine andere sicht eröfnnen..nicht nur lesen, sondern vielleicht auch versuchen dabei, das in dir zu "verstehen"..


lichtgrüße
blauer stern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 05.10.2007, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat
lieber blauer stern(in),
ich sehe keinen grund deinen text abzutun, ich erkenne darin eher ehrlichen wunsch helfen zu wollen auch wenn einiges lediglich vermutung deinerseits ist, die ich nicht bestätige.

die sache mit dem verstand integrieren glaube ich hab ich schon vor 10 jahren gemacht, womit damals auch miene depressionen aufgehört haben. generell stimm ich der richtung die du weist zu aber ich glaube schon das wenn man von meiner seele als lichtfunken innerhalb einer grösseren realität spricht schon von aussen und von dunkleren mächten angegriffen werden kann. natürlich nur bei genügend resonanz. Begriffe wie Liebe und nondualität sind mir schon etwas vertraut, dennoch merke ich das ich grad wie an ner schwelle bin und wie in einem schlammbar und sehr langsam nur weiter komme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blauer stern
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 06.10.2007, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat
@lichtkind

ist vollkommen i.o.
ich lass meine zeilen einfach so im raum stehen. Winken

"die sache mit dem verstand integrieren glaube ich hab ich schon vor 10 jahren gemacht, womit damals auch miene depressionen aufgehört haben"

du meinst sicherlich, du bist noch immer dabei, deinen verstand zu integrieren..
dennch, etwas "depressiv" kamen deine worte schon rüber, als du schriebst, wie du dich fühlst derzeit.
wäre der verstand integriert, würde dir das alles nichts mehr ausmachen..zumindest dich nicht belasten der treffen..wie immer es formuliert werden will.

und "angriff" KANN meiner erfahrung nach nur dann geschehen, wenn man einen agriff in sich/auf sich zuläßt...
je bewußter man ist/(sich entwickelt), desto unangreifbarer ist man.
aber ist ja nur meine erfahrung.

und wäre auch etwas zuviel schreiberei, um genau zu sagen, was ich eigentlich meine.
vielleicht nur kurz ein anriss:

versuche dich doch mal als diese größere realität selbst zu sehen, die du gerade erwähnt hast...

"dennoch merke ich das ich grad wie an ner schwelle bin und wie in einem schlammbar und sehr langsam nur weiter komme."

aber wo ist dein problem? warum willst du so schnell...? was drängt dich denn? und auch hier stellt sich wieder die frage: wer in dir fühlt sich so gehetzt?

es gibt keinen stillstand..stillstand ist nur scheinbar. es kann doch gerade auch sein, daß sich in dir (unbewußt) etwas bewegt, was du gar nicht bewußt wahrnimmst. und deshalb kommts dir vor, als trittst du auf der stelle und geht nur schleppend voran.

nimm das doch einfach so an wie es JETZT gerade ist. dann siehst du auch, daß es kein problem gibt.
lass die dinge doch in dir geschehen und sei in deinem moment-der du selbst bist.

die dinge in dir brauchen auch ihre zeit..in dem du dir aber schon wieder "sorgen" machst wie "es geht nicht weiter oder nur langsam etc" und ich drüber ärgerst oder davon kummer trägst, blockierst du dich für das, was da gerade in dir geschehen will.

ich kannte auch solche " scheinbaren stillstand"..mehr als genug und hab so reagiert wie du.
das hat mich nicht weitergebracht und ich bin ins grübeln versunken und was noch alles. hab nicht bemerkt, daß ich dadurch schranken aufbaute und diese phase des "stillstands" hat sich intensiviert in meinem kopf. hab mich reingesteigert usw..

irgendwann kam ich drauf, alles einfach mal so zu lassen, wie es gerade ist...nur in meinem moment reizugehen und zu schauen, was ist denn JETZT los gerade..mein angebliches problem (was damals für mich gar nicht nur angeblich war) wollte ich sehen..konnte aber kein problem und kein stillstanbd mehr festellen als ich einfach in mein JETZT-SEIN hineintauchte und sah, daß da ncihts wahr, daß nicht gut ist und das ein problem darstellt.
es war einfach alles i.o., so wie es ist(damals gerade war). und ich hab dann einfach aufgehört, nach dem problem weiterhin zu suchen und ausschau zu halten etc..
ich hab einfach geschehen lassen, egal was gerade war....es war ja alles i.o. s wie es war...

es gab kein problem mehr, ich fühlte mich wieder gut, mein kopf war aufeinmal frei, klar, ich machte mir keine gedanken mehr um irgendein "problem", weil ich in mir sah, daß es kein problem gab.
sondern, daß nur das gefühlund das was ich mit dem gefühl verbunden hatten(verbinden wllte) ein problem erschaffen hatte und so mich glauben ließ, es GIBT ein problem.

wenn ich in diesem / meinem JETZT-SEIN gehe und aus diesem jetzt.sein wahrnehme, ist nichts da, was bedrohlich ist oder sonstwie negativ auf mich einwirkt..weil da nichts ist..nur reines sein..be-wußtsein.

ich hab einfach dadurch erkannt, wie ich mir selbst all die prbleme erschaffe..auch, wenn du sagst, sie kommen doch auch vom aussen.
wen du im jetzt-sein bist udn dieses jetzt-sein selbst bist, dann kannst du sehen/wahrnehmenm, wie udn warum etwas (scheinbar) von aussen kommt. und damit wirst du erkennen können, daß eigentlich nie etwas wirklich von aussen kommt.

naja, wie gesagt, ist nur meine erfahrung..ich weiß whl wovn du redest..da ich das auch auf ähnliche weisen durchhab...
darum steht dir frei, was du mit meinen worten anfängst oder nicht.

ich arbeite seit einigen jahren mit menschen, die probleme/alte muster etc in sich noch tragen, stillstand erfahren usw, die ganze paletten ungelöster fälle in sich haben..und ich arbeite dabei mit nichts als mit dem hineinkommen in den eigentlichen moment/ins jetzt-sein. wobei ich immer wieder miterlebe, wie die menschen dadurch in ihre innere freiheit gelangen und sich dabei scheinbares "auflöst"...

aber soviel wollt ich nicht schreiben wieder.. Mit den Augen rollen

lichtgrüße
blauer stern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtaktiv
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 265
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 09.05.2015, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo alle zusammen.

habe vor ner Weile zufällig eine alte Sendung beim Stöbern von Domian gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=hWHD2922ugc
_________________
Das Leben ist manchmal wie ein Adventure-Spiel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erik
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Deutschland/BW

BeitragVerfasst am: 09.05.2015, 16:56    Titel: Whow Antworten mit Zitat
Hey. Danke für den Link!

Total genial nach 8 Jahren wieder auf diesen Thread zu stoßen.
Ich habe beim lesen wieder Gänsehaut bekommen.... wie früher. Ich habe meine eigene Geschichte mit den Schlüsseln und Kindern total vergessen gehabt.

Mittlerweile passieren mir solche Dinge sogut wie gar nicht mehr. Und wenn dann nur wenn ich mit anderen Menschen unterwegs bin. Ich kanalisier das ganze wohl. Umso mehr Stress und alleinsein bzw Arbeit.... Umsoweniger Erfahrungen.

War früher genauso. Nur dass ich da mehr Zeit hatte -> mehr Menschen getroffen habe -> mehr Erfahrungen dieser Art.

Ich grüße euch alle und hoffe es geht euch super Smilie
_________________
Wer mit dem Herzen redet, ist allen verständlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Paranormales auf SIXX greyhunter Mysteriöses und Astrales 0 17.07.2018, 00:11
Keine neuen Beiträge Ufos und Paranormales in Leoben?? starchaser Ufologie und Aliens 2 27.08.2012, 11:06
Keine neuen Beiträge Paranormales EXL Mysteriöses und Astrales 11 15.02.2007, 21:38





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003