Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Gerichtsbarkeit



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
room10
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.09.2014
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 01.02.2015, 19:27    Titel: Gerichtsbarkeit Antworten mit Zitat
Hallo Gemeinde

Gerichtsverhandlung

Staatsanwalt: Sie haben ihn ermordet!
Richter: Der tote wurde mit einem Stumpfen Gegenstand erschlagen.
Angeklagter: Es ist ein anderer Schmerz als mit einem spitzen Gegenstand.
Staatsanwalt: Also geben Sie zu das Sie ihn ermordet haben!
Angeklagter: Nein, ich sagte nur das es ein anderer Schmerz ist.
Staatsanwalt: Woher wissen Sie das denn!
Angeklagter: Aus eigener Erfahrung eben.
Staatsanwalt: Also lebte der ermordete noch als sie ihn umbrachten! Das ist der Beweis!
Verteidiger: Es ist klar das der verstorbene noch gelebt hat bevor er starb.
Staatsanwalt: Einspruch!
Richter: Wieso denn?
Staatsanwalt: Es muss erst noch bewiesen werden das der tote zu der Zeit noch gelebt hat.
Richter: Herr Staatsanwalt Bitte doch.
Zeuge1: Also ich hab nichts gesehen. Bin ja auch nicht da geboren. Wissen Sie das ich erst eingeheiratet habe? Ja mein Vater der kommt aus...
Richter: Bitte gute Frau bleiben Sie bei den Tatsachen.
Zeuge1:Das ist eine Tatsache.
Staatsanwalt: Den Fall betreffend meinte der Herr Richter.
Zeuge1: Also ich hab nichts gesehen.
Staatsanwalt: Sie waren nachweislich um diese Zeit am Tatort!
Angeklagter: Das kann ich bestätigen.
Zeuge1: Also ich habe Sie nicht gesehen.
Verteidiger: Könnte das daran liegen das Sie blind sind?
Zeuge1: Werde ich hier jetzt wegen meiner Behinderung Diskriminiert?
Staatsanwalt: Nein natürlich nicht.
Richter: Nein. Das dürfte doch wohl klar sein, gute Frau.
Verteidiger: Sind Sie denn vollkommen blind?
Zeuge1: Ja auf einem Auge.
Angeklagter: Ha. Deswegen die zwei punkte!
Zeuge1: Es war dunkel.
Staatsanwalt: Und nur deswegen haben Sie angeblich nicht sehen können?
Zeuge1: Genau deswegen.
Staatsanwalt: Hatten Sie keine Lampe?
Angeklagter: Naja die Lampe hatte ich.
Richter: Aha. So ist das. Sie beide wahren also dort.
Zeuge1: Aber er hatte die Lampe.
Verteidiger: Sie hat ihm die aus der Hand geschlagen.
Staatsanwalt: Warum denn?
Zeuge1: Es war mir zu hell.
Richter: Ach so. Na dann.
Verteidiger: Sie hätten ja auch das Auge zumachen können.
Zeuge1: Für einen Euro?
Staatsanwalt: Also hat er Ihnen Geld angeboten?
Zeuge1: Ja.
Staatsanwalt: Wie viel denn?
Zeuge1: Raten Sie mal!
Staatsanwalt: Bitte kein Polemik!
Richter: Also er hatte Ihnen Geld angeboten?
Zeuge1: Ja. Einen müden Euro. Können sie sich das vorstellen?
Richter: Für den Einkaufswagen? Hihihi.
Angeklagter: Nein. Da lag doch schon der Tote drin.
Verteidiger: Mein Mandant fand das schon so vor!
Richter: Den Krug?
Verteidiger: Nein den Einkaufswagen natürlich. Übrigens die Teile laufen gut. Ich selbst...
Richter: Ja. Ist klar.
Staatsanwalt: Also die beim Supermarkt, wissen Sie die neuen, echt ruhiger lauf, belastbar...
Richter: Ja. Ist klar.
Richter: Bitte meine Herren! Es geht um den Mordfall.
Verteidiger: Todesfall. Eurer Ehren.
Richter: Dem unter tragischen Umständen verstorbenen. Ist das für Sie korrekt?
Verteidiger: Jawoll!
Staatsanwalt: Den Ermordeten!
Zeuge1: Werde ich hier noch gebraucht?
Staatsanwalt: Ja. Klar. Oder Was?
Verteidiger: Sie haben also meinem Mandanten die Lampe aus der Hand geschlagen?
Staatsanwalt: Was soll dieses zur Klärung der Sache beitragen?
Verteidiger: Ich halte von größter Wichtigkeit. Euer Ehren.
Richter: Was war den das für eine Lampe?
Angeklagter: 100Pro ökologisch abbaubar. Voll Bio eben. Herr Richter.
Richter: Und wie sollte ich mir das vorstellen?
Angeklagter: Na eben so voll Bio Alter!
Richter: Also ich möchte doch bitten!
Verteidiger: Mein Mandant meint das es sich um eine Kerze aus Bienenwachs gehandelt hat.
Richter: Aha. Und wieso keine Energiesparende LED Lampe? Wenn man fragen darf.
Angeklagter: Da sind doch so viele Umweltgifte drin!
Richter: Aber den Bienen ihr zu hause klauen ist korrekt. Oder was?
Verteidiger: Bitte Herr Vorsitzender!
Staatsanwalt: Nun was geschah mit der Lampe nachdem sie diese dem angeklagten aus der Hand geschlagen haben?
Zeuge1: Konnte ich das doch nicht sehen es war ja dadurch dunkel.
Verteidiger: Was haben Sie dabei empfunden?
Zeuge1: Also an der Börse ging der Kurs für die Lampe extrem hoch.
Staatsanwalt: Aha! Und deswegen haben Sie ihm die Lampe aus der Hand geschlagen!
Staatsanwalt: Um Ihre primitive Gier zu befriedigen! Pfui!!
Zeuge1: Also Bitte ich doch um Mäßigung!
Richter: Also Herr Staatsanwalt bleiben Sie sachlich.
Staatsanwalt: Und was ist mit Ihrem Handy?
Zeuge1: Ja was ist mit meinem Handy denn?
Staatsanwalt: Erkennen Sie dieses Handy?
Zeuge1:Ja. Das ist mein altes. Pö. Das ist schon ein halbes Jahr alt.
Zeuge1: Da musste ich noch Münzen reinschmeissen. Hähä
Staatsanwalt: Sie sind also in der Lage ein Telefon mit Tasten zu bedienen. Des weiteren können Sie also mit Münzen umgehen!
Zeuge1: Ja.
Staatsanwalt: Aha.
Richter: Nun was die Pistole betrifft die bei dem Opfer gefunden wurde.
Verteidiger: Diese Herr Vorsitzender gehört nicht meinem Mandanten!
Staatsanwalt: Wem denn dann?
Verteidiger: Wie Sie der Aufschrift entnehmen können, einem gewissen Herrn Makarow.
Richter: Ah. Jetzt sehe ich es. Nicht mal ein De...
Zeuge1: Wie können Sie nur...
Die Tür flog auf.
Zeuge2: Ich bin der Hüter der Lampe!
Richter: Wie Hütet man Lampen?
Richter: Mit einem Lampenhund? Hähä.
Zeuge2: Nannten Sie mich gerade einen Lumpenhund Herr?
Richter: Nein natürlich nicht. Geehrter Herr Hüterli.
Zeuge2: Meine Passion ist es den opfern beizustehen!
Staatsanwalt: Aha.
So entflammte die Liebe und Zeuge1 und Zeuge2 verließen den Saal.


room10
_________________
Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. (Galileo Galilei)

Logik ist wie ein Treppengeländer.
Es hilft einem, trotz Dunkelheit nach oben zu kommen.
(Christian Kjellerup)
Was und Wo ist oben denn?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003