Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Keshe Foundation Spaceship Institute



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

What do you think?
Hartmut Müller hat Investoren geprellt aber war einer wahren Sachen auf der Spur
33%
 33%  [ 1 ]
Keshe ist ein Hochstapler aber die Iraner haben solche Technologien
0%
 0%  [ 0 ]
Keshe ist ein Hochstapler und die Iraner spielen sich mit einem falschen Spiel auf
66%
 66%  [ 2 ]
Ich glaube dass es im Iran echt besondere Technologien gibt und man bei dem Studium davon wenigstens einen Einblick bekommt
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 3

Autor Nachricht
dired
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2011
Beiträge: 12
Wohnort: Berin

BeitragVerfasst am: 18.03.2015, 02:01    Titel: Keshe Foundation Spaceship Institute Antworten mit Zitat
Ja übrigens ihr Lieben die sich wahrscheinlich nicht damals schon in den newsletter von der Sache eingetragen haben http://spaceshipinstitute.org/
Ein Jahr kostet 6000€ Studiengebühren. Es gibt zwei Studiengänge, einen kurzen über ein Jahr und einen ausführlicheren über drei Jahre. Die Module wären da:

Zitat:
MAGRAVS Plasma Physics
MAGRAVS Plasma Health Technology
MAGRAVS Plasma Cosmology
MAGRAVS Space Motion Technology
MAGRAVS Plasma Energy Technology
MAGRAVS Nano Technology
MAGRAVS Technology in Agriculture and Environment
MAGRAVS Material Production
MAGRAVS Systems

wenn man den dreijährigen Studengang nimmt gibt es da je bis zu 5 Kapitel!
Ich weiß nicht wieweit ihr euch mit Keshe so auskennt, in nem Video spricht der werte Herr aus Iran so etwas wie "with the reactions happening at our reactors we are introducing new colors induced by the engines". Ansonsten gibt es (gab es?) viele Videos in denen er über so einen katalysator in plastikflaschen (colaflaschen) und drähten die da rausgehen da strom abnimmt weil wie er erklärt das ungleichgewicht durch den verbraucher (voltmeter) das plasma zum ausgleich anregt. Richtig geil!
Hier eine Präsentation von ihm: https://www.youtube.com/watch?v=CRBjtYW6qI4
Kommt auch so ein bisschen rüber wie Dr. Hartmut Müller vom Global Scaling bei seinem Vortrag aber wer weiß... Ich hab mich natürlich gleich eingeschrieben Smilie
Habe da gerade so ein anderes Studium am Laufen weshalb ich gar nicht könnte, das mit dem geld habe ich auch erst nach der registrierung gesehen aber mal gucken! Bin auf jeden Fall gespannt was man von denen hört, die da tatsächlich teilnehmen. Wenns echt gut ist mach ich das als Master also das wär mal ne klare Sache, Geld würde dann gespart werden. Raumschiffe bauen, ein Traum wird wahr.

Update 18.3.:
Habe soeben direkt ne persönliche Antwort auf meine Bewerbung gekriegt, hatte natürlich nicht meine Personummer und so geschrieben. Die Mail ist in sehr freundlichem Ton! Will das hier nicht posten, aber folgende Hinweise von denen was sie haben wollen:
Zitat:

Passport Number (or ID card number, Personalausweis):

Passport valid until (or Personalausweis valid until):

Address (complete home address):

Mail address (if you stay at a temporary residence,
or if that's different from your home address):

Phone +49************ (is that correct? you wrote the phone number as to be dialed from Germany):

Source of financial support (your answer "*******************************" is unclear; here we want to know whether you can support yourself during the studies by yourself, or whether you nedd or have a sponsor):


Kann ich eigentlich meine Personummer rausgeben oder können die mit meinen Daten großen Quatsch machen?

Herzlichen Gruß euch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XorD
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 17.06.2009
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: 21.03.2015, 09:36    Titel: Antworten mit Zitat
Nimm es mir nicht übel, aber wenn du nicht mal weißt ob sie mit deiner Personennummer ( Personalausweis?) Schaden anrichten können, und erst NACH der Anmeldung bemerkst das die ganze Sache Geld kostet...solltest du dich evtl. erstmal richtig einlesen und bei Zweifeln einen Anwalt zu Rate ziehen.

Kommt mir ein wenig blauäugig vor deine Aktion. In jedem Fall, alles Gute!
Ich wäre vorsichtig...

Gruß
_________________
>> Ignoranz ist der Nährboden für Vorurteile. <<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dired
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2011
Beiträge: 12
Wohnort: Berin

BeitragVerfasst am: 24.03.2015, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat
XorD hat folgendes geschrieben:
solltest du dich evtl. erstmal richtig einlesen und bei Zweifeln einen Anwalt zu Rate ziehen.

Kommt mir ein wenig blauäugig vor deine Aktion.


Richtig, ich weiß nicht ob sie mit meiner Personummer oder Adresse Schaden anrichten können, deshalb habe ich auch keine der informationen rausgegeben.
Falsch, die Aktion ist mir komplett bewusst. Was hinter der Geschichte vom Herrn Keshe steckt interessiert mich sehr, deshalb ist diese Bewerbung für mich eine gute Chance um ein wenig Einblick zu kriegen. Ich bewerbe ich mich da ausschließlich unter Angabe der Daten, die die von mir aus haben können auch wenn KFSSI nicht "real" sind. Abgesehen davon habe ich in den Zeiträumen in denen die Studiengänge stattfinden schon andere Sachen geplant aber pssst
Ich poste das in diesem Forum, da ich davon ausging, dass ein paar Leute Keshe kennen und sich sicher dafür interessieren was hinter der neusten Entwicklung steht. Warum sollte ich sonst "soviel" Zeit investieren hier über das Thema und meine persönlichen Entwicklungen damit zu schreiben? Stattdessen wundere ich mich warum mehr als 30 Leute sich den Thread anschauen und nur einer mal piep sagt. Ich lasse mir meinen Aktivismus davon nicht auslaugen wenn hier keiner mehr spielt & mitspielt. Wenn kein Interesse besteht kann der Thread ja gelöscht werden.

Aktueller Stand: Ich habe auf die Nachfragen/Erinnerungen des KFSSI bzgl meiner unvollständigen Bewerbung reagiert und gefragt wofür sie personummer und adresse brauchen bzw. was sie damit machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 855
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat
dired hat folgendes geschrieben:
Stattdessen wundere ich mich warum mehr als 30 Leute sich den Thread anschauen und nur einer mal piep sagt. Ich lasse mir meinen Aktivismus davon nicht auslaugen wenn hier keiner mehr spielt & mitspielt. Wenn kein Interesse besteht kann der Thread ja gelöscht werden...

Was erwartest du denn? Sehr glücklich

Die meisten Leute hier (u.a. ich) werden noch nie von dieser Foundation gehört haben, oder genügend Informationen besitzen, wie es dort intern abläuft. Vielleicht wäre es daher der ergiebigere Weg, Leute ausfindig zu machen, die dort bereits Mitglieder sind. Ansosnten bleibt dir wohl nur, dich offiziell an das KFSSI zu wenden. Natürlich kann man hier nach Meinungen oder Wissen über bestimmte Dinge fragen, aber wir sind auch keine "Stiftung Warentest".

Zitat:
Aktueller Stand: Ich habe auf die Nachfragen/Erinnerungen des KFSSI bzgl meiner unvollständigen Bewerbung reagiert und gefragt wofür sie personummer und adresse brauchen bzw. was sie damit machen.

Gut, und daran wirst du dann sicherlich abschätzen können, ob du der Sache weiterhin traust. Wenn nicht, wird dir vermutlich auch kein Außenstehender hier Entscheidungshilfe geben können. Wenn man sich mit seinen Daten bei sowas anmeldet, und dennoch so große Zweifel bestehen, muss man das mit seiner Eigenverantwortung ausmachen.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat
@Threadersteller

Leichtgläubig bist du gar nicht was?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat
Adolf Schneider vom NET-Journal hat mit seiner Frau schon Kontakt zu Keshe gehabt.
Du kannst hier:
http://www.borderlands.de/inet.dbnj.php3
nach Artikeln über Keshe suchen.

Ebenfalls könntest Du mal Herrn Schneider deswegen anschreiben. Er ist in der Szene und im Thema sehr gut vernetzt und könnte Dir da vielleicht ein paar Hinweise geben, die Du Dir da wünschst.

Ebenfalls gibt es ein Forum:
http://forum.keshefoundation.org/forum
International, irgendwo auch eine deutsche Sektion, wenn ich mich nicht irre (ist schon über ein Jahr her, wo ich mich darum gekümmert hatte).
In diesem Forum hast Du auch die Möglichkeit Fragen zu stellen. Hier hat auch immer wieder Herr Keshe Threads erstellt, vielleicht bringt Dich das weiter.

Es gibt von Keshe auch 3 Bücher. Kennst Du die? Die gab es vor mehreren Monaten noch als pdf im Netz. Hier könntest Du mit Ingrid Schröder in Kontakt treten, die für die deutsche Übersetzung mit verantwortlich war (die E-Mail-Adresse findest Du beim Googeln).

Dann weiterhin viel Erfolg auf Deiner Forschungsreise.
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat
6000€ Gebühren für ein Studium, was nirgends angerkannt wird halte ich für sehr "gewagt".

Finds toll dass du dich für Raumschiffe und deren Konstruktion interessierst. Ich empfehle dir ein Studium an einer Maschinenbau Hochschule/Universität zum Bachelor of Engineering und danach an den paar wenigen Unis die Master Studiengänge für Spaceengineering anbieten.

Vorraussetzung für den Anfang ist das Fach- oder allgemeine Abitur.

http://www.igfd.org/?q=space+engineering+studieren
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dired
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2011
Beiträge: 12
Wohnort: Berin

BeitragVerfasst am: 05.05.2015, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat
Heute gab es offene Workshops:
http://livestream.com/ssiworkshops/kidsworkshop
http://livestream.com/ssiworkshops/healthkf
http://livestream.com/ssiworkshops/spanishspeaking

Ich weiß nicht genau was ich davon halten soll. Mal schauen was noch kommt

Nichts für ungut ich wollte hier keine schlechte Stimmung machen, hoffe der Thread wird interessanter.

Ich studier ja schon sowas also mir ist schon bewusst, dass das nicht die "richtige Form" hat aber das heißt ja nicht, dass da mal irgendwo eine neue Formel oder ein unbekannter/verschwiegender Algorithmus im weitesten Sinne bei rumkommt. Ich bleib da so aus Interesse mal dran und berichte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dired
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.06.2011
Beiträge: 12
Wohnort: Berin

BeitragVerfasst am: 03.07.2015, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat
Mir fällt gerade besonders auf, was ich vorher auch schon leicht verspürt aber das nicht wahrhaben wollte/mir nicht vorstellen konnte, dass die - wenigstens im öffentlichen Bereich ihrer Download- und Videoseiten - ziemlich viel Müll produzieren. Die Atmosphäre von den "Knowledge Seeker" Videos ist auch an sich irgendwie bedrückend, fällt mir auch auf.
Jedenfalls bin ich nicht mehr überzeugt von der Sache, werde da sicher nochmal irgendwann draufschauen aber das Thema ist für mich soweit abgehakt.
Danke für eure Einschätzung, konnte das so für mich nochmal reflektieren, was mir bei meiner Erkenntnis geholfen haben mag.
Gruß aus Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge The “Carl Sagan Institute”… of Ufolog... anselm Allgemeines und Lustiges 0 03.09.2008, 09:11





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003