Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Roswell Metall



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainer22
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: 02.04.2015, 22:23    Titel: Roswell Metall Antworten mit Zitat
Hallo,

viele von euch werden wohl schon von den merkwürdigen Eigenschaften des Roswell-Metalls gehört haben. Es soll, wenn man es zerknüllte (es war wohl Folien-artig), wieder von selbst seine Ausgangsform angenommen haben. Nun gibt es tatsächlich mittlerweile sog. "Memory-Metalle", die beispielsweise, wenn man sie in heisses Wasser gibt, wieder ihre Ausgangsform annehmen. Es gibt verschiedene Legierungen (z. B. Nickel-Titan, wenn ich mich recht erinnere), die mal bessere, mal schlechtere Eigenschaften besitzen.

Nun zu meiner Überlegung. Wenn 1947 diese Legierungen noch nicht bekannt gewesen wären, könnte das ja auf einer nicht-irdischen Herkunft hindeuten (ein Black-Projekt wäre allerdings immer noch nicht ganz ausgeschlossen). Ich habe etwas gegoogled, aber nichts vernünftiges herausgefunden. Eine der Legierungen wurde beispielsweise in den 70ern entwickelt.

Das Ganze wird noch dadurch erschwert, das es auf Legierungen offenbar keine Patente gibt. Man kann also nicht einfach eine Patent-Datenbank durchforsten. In dem Roswell-Bericht der Airforce könnte etwas dazu stehen, aber da muss ich noch etwas weiter googeln. Für Tipps und Kommentare bin ich immer dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 05.04.2015, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat
http://en.wikipedia.org/wiki/Shape-memory_alloy
Zitat:


The first reported steps towards the discovery of the shape-memory effect were taken in the 1930s. According to Otsuka and Wayman, A. Ölander discovered the pseudoelastic behavior of the Au-Cd alloy in 1932. Greninger and Mooradian (1938) observed the formation and disappearance of a martensitic phase by decreasing and increasing the temperature of a Cu-Zn alloy. The basic phenomenon of the memory effect governed by the thermoelastic behavior of the martensite phase was widely reported a decade later by Kurdjumov and Khandros (1949) and also by Chang and Read (1951).[8]

The nickel-titanium alloys were first developed in 1962–1963 by the United States Naval Ordnance Laboratory and commercialized under the trade name Nitinol (an acronym for Nickel Titanium Naval Ordnance Laboratories). Their remarkable properties were discovered by accident. A sample that was bent out of shape many times was presented at a laboratory management meeting. One of the associate technical directors, Dr. David S. Muzzey, decided to see what would happen if the sample was subjected to heat and held his pipe lighter underneath it. To everyone's amazement the sample stretched back to its original shape.[14][15]

There is another type of SMA, called a ferromagnetic shape-memory alloy (FSMA), that changes shape under strong magnetic fields. These materials are of particular interest as the magnetic response tends to be faster and more efficient than temperature-induced responses.

Metal alloys are not the only thermally-responsive materials; shape-memory polymers have also been developed, and became commercially available in the late 1990s

_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer22
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 401

BeitragVerfasst am: 06.04.2015, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für das Zitat. Im englischen Wikipedia habe ich natürlich nicht nachgesehen. Fragt sich nur, wofür man beim Projekt Mogul Memory Metall braucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 07.04.2015, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat
Das kann man natürlich so dahin sagen. Bist du Igenieur? Weißt du genau, was für Geräte in der Messsonde verbaut wurde? Weißt du 100%, dass ein solcher Werkstoff dort verbaut wude?

Diese ganze Rosewell-Sache ist doch die pure verarsche mit absichtlichen Falschangaben um die Bevölkerung richtig zu verwirren, Leute zu denunzieren, damit keiner irgendwas mehr glaubt.

Vermutlich haben die Amis was von den Russen abgeballert, um sich nicht die Peinlichkeit in der Öffentlichkeit zu geben, dass die Sovjets irgendwas über Amerika schicken können. Diese Behauptungen von Jesse Marcel sind doch schon x Millionen mal durch stille Post verfälscht und die komischen Zeichen auf den Material wurden auch erst im nachhinein dazu gedichtet.

Was bleibt? Ist ein Absturz mit vielen normalen Trümmern, die ganz klar auf einen ordinären Stratosphärenbalon hindeuten.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Etherian
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.03.2015
Beiträge: 6
Wohnort: Telos, Etheria

BeitragVerfasst am: 09.04.2015, 02:25    Titel: Antworten mit Zitat
Krause hat folgendes geschrieben:
Diese Behauptungen von Jesse Marcel sind doch schon x Millionen mal durch stille Post verfälscht und die komischen Zeichen auf den Material wurden auch erst im nachhinein dazu gedichtet.



https://www.youtube.com/watch?v=WS4Eq4s-iCw


Krause hat folgendes geschrieben:
Was bleibt? Ist ein Absturz mit vielen normalen Trümmern, die ganz klar auf einen ordinären Stratosphärenbalon hindeuten.


So ein Quatsch...ich denke eher das die angeblich normalen Trümmer die auf einen Ballon hindeuten im Nachhinein dazu gedichtet wurden, und die Geschichten vom angeblichen Klebeband usw. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge GreWi-Exklusiv: Die sogenannten Roswe... Phoenix Ufologie und Aliens 0 06.05.2015, 21:15
Keine neuen Beiträge Von Roswell nach Magonia - 06.03.2015 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 12 06.03.2015, 14:16
Keine neuen Beiträge Roswell Zeitzeugen rainer22 Ufologie und Aliens 0 21.04.2013, 18:15
Keine neuen Beiträge George Knapp über Area 51, Roswell &a... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 05.04.2013, 17:18
Keine neuen Beiträge Roswell UFO Crash: There Were 2 Crashes .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 0 06.08.2012, 22:14





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003