Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Remote Viewing mit "Wunschtarget" - 01.05.2015


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat
@Bazur

Mehr fällt Ihnen nicht ein, als die "irdische Ordnung" wiederherstellen zu wollen, die das Chaos geradewegs verursacht? Aber genau das haben Sie ja noch nicht verstanden - dass Sie mit Ihrer linearen Ordnung, nicht werden "geistig lesen" können, da sie auf Begrenztheit beruht. DAS ist das Kommunikationsproblem.

Und noch etwas haben Sie nicht verstanden. Ich muss, will oder kann hier weder Ihnen, noch mir, noch sonstwem gegenüber irgendetwas beweisen. Sie können Ihrerseits nichts beweisen und stellen hier einen wissenschaftlichen Anspruch, nicht ich. Denn offizielle Wissenschaft und Massenbewusstsein spiegeln sich, stehen in Resonanz - gehen Sie mit der offiziellen Wissenschaft, bewegen Sie sich mit der Masse. Das ist gut, wenn es Ihr Weg ist. Meiner war es nicht.

Kurzum: Mir ist eine Information zugefallen, die nicht mir gehörte = nicht interessierte, also reiche ich Sie dorthin, wo sie erfragt wurde. Aus. Da habe ich keine Sekunde darüber nachgedacht, "nur" eine Information weiter gereicht. Initial in der Annahme, Sie würden das für sich auf Ihre oder andere Weise verifizieren und dann hätten Sie etwas gewonnen, nämlich Erkenntnis.

Alles zu seiner Zeit ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 918
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 01:50    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
...Sie würden das für sich auf Ihre oder andere Weise verifizieren und dann hätten Sie etwas gewonnen, nämlich Erkenntnis.

Von einer zufällig auftauchenden Eingebung (kann auch ein AUL sein, wie wir sagen würden) bis zur Erkenntnis, ist es aber ein weiter Weg. Da muss schon mehr drumherum geboten werden (z.B. eine methodische, einheitliche Herangehensweise, kombiniert mit viel Arbeit), um sich einem Gesamtbild des Themas anzunähern. Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rai
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.10.2014
Beiträge: 4
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 02:07    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Omshanti,

Wie du selbst siehst stossen deine Erkentnisse nicht gerade auf eine konstruktive Rückmeldung - einfach weil du einer fruchtbaren Diskussion grundsätzlich ausweichst. Vielleicht solltest du mal einen Gang runter schalten - schon mal daran gedacht?

Wenn du hier etwas siehst, dann teile dich doch einfach konkret mit oder lass es einfach. Denn wenn hier nur unnötige Posts stehen, die keinen wirklichen Sinn ergeben (vielleicht für dich, aber dann kannst du genauso gut ein Tagebuch beginnen), dann kann man es auch gleich lassen.

Konstruktive Antworten sind gerne gesehen, sofern sie zu Diskussionen mit Sinn und Zweck führen. Das hier ist einfach Eso-Gebrabbel von der feinsten Sorte. Gratuliere! Im Endeffekt dient es deinem eigenen Vergnügen, hier Sachen von dir zu geben, die so gut wie keinen Zweck erfüllen - zumindest in diesem Thread.

Stefan und Benny haben in ihrem Bereich genug geleistet um zu wissen was sie tun, da brauchen sie niemanden der ihnen mit seltsamen, diffusen, fast schon arroganten Verhalten erklärt was darauf nicht zu sehen sei - (RV ist neutral) - der Viewer grenzt sich ab.

Mehr habe ich dazu auch nicht zu sagen. Das Thema sollte geschlossen werden. Da kein wirklicher Austausch auf konstruktiven Weg erfolgt.
_________________
~There is nothing either good or bad but thinking makes it so~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 918
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 02:15    Titel: Antworten mit Zitat
Rai hat folgendes geschrieben:
Mehr habe ich dazu auch nicht zu sagen. Das Thema sollte geschlossen werden. Da kein wirklicher Austausch auf konstruktiven Weg erfolgt.

Nein, wird er nicht, da es ein Sendungs-Thread ist. Und obgleich man Omshanti in diesem Thread wieder mal ein gewisses "Aufmerksamkeitssaugen" unterstellen könnte ("Thread hijacken" würde wohl auch mancher sagen), wollen vielleicht noch andere Leute reinposten. Das würde ich sehr begrüßen. Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bazur
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 24.09.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 02:34    Titel: Antworten mit Zitat
In diesem Thread ging es zumindest mal um die Erdställe nahe Kritzendorf.
Ich fasse zusammen; fünf Session, ungefähr 60 Seiten Papier, insgesamt und ein Dutzend Arbeitsstunden. Anschließende Recherche, Übersetzung in eine Fließtext, Aufbereitung für die Veröffentlichung auf dem Blog, plus einem Interview bei CropFM. Das sind gut noch einmal doppelt so viele Stunden, die investiert wurden. Involviert sind/ waren fünf Personen mit Ausbildung und reichlich Erfahrung auf ihren jeweiligen Gebieten. Jetzt ist das Resultat das hier?
Grenzwissenschaften sind in der Tat kein einfaches Gebiet, ganz gleich ob man physisch oder mental daran beteiligt ist. Dennoch sollte man einerseits die Arbeit zu würdigen wissen und andererseits Inspirationen umsetzbar präsentieren.
Das was hier grade passiert, führt weder zu neuen Ergebnissen, noch zu konstruktiven Ansätzen. Es ist vielmehr eine Zerstreuung der Arbeit, die man investiert hat. Das vermittelt nicht den Eindruck von Fortschritt, sondern zieht die gesamte Arbeit, als auch die Seriosität aller Beteiligten hinunter. Also lasst uns bitte beim Thema bleiben.
Wenn es Fragen gibt, dann widmen wir uns dem selbstverständlich und sind dankbar für jede Kritik und Anregung. Achtet nur bitte in Zukunft darauf, dass sie allgemein verständlich sind, sonst driften wir ab und wir landen in ziellosen Diskussionen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat
@Bazur


http://www.thetawaves.info/rv-blog/wp-content/uploads/2015/05/Erstellerin.jpg

klein, 1,70 ... Klein ist subjektiv, damals waren die Frauen in Europa knapp 1,50 sagt in dem Fall der Hausverstand, also war 1,70 sehr groß. Woher beziehen Sie die Subjektivität?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 918
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
@Bazur
klein, 1,70 ... Klein ist subjektiv, damals waren die Frauen in Europa knapp 1,50 sagt in dem Fall der Hausverstand, also war 1,70 sehr groß. Woher beziehen Sie die Subjektivität?

"Relativ klein" ist in dem Fall der Eindruck des Viewers, da er z.B. selber wesentlich größer ist. Man kann auch in mikroskopischer Größe vor einer Ameise landen, und diese dann als "relativ Groß" wahrnehmen. Wenn man es genau wissen will, macht man eine Bemaßungslinie, aber das war in dem Fall irrelevant. Es ging um die Intentionen, nicht um die genauen Abmaße einer Person.

Bitte erstmal mit der Methodik vertraut machen, und dadurch auch verstehen, welche Daten im Kontext welcher Targets wirklich zählen. Kommt mir gerade vor, als wird nach einem winzigen Strohhalm gegriffen, um überhaupt eine Rechtfertigung für die Kritik zu haben.

Und wer sagt eigentlich, das die in Europa überall so klein waren? In der römischen Legion war z.B. eine Körpergröße von 1,75m Mindestmaß. Aber ok, da waren auch keine Frauen bei, soweit ich weiß. Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit


Zuletzt bearbeitet von Wingman am 13.05.2015, 12:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
Kommt mir gerade vor, als wird nach einem winzigen Strohhalm gegriffen, um überhaupt eine Rechtfertigung für die Kritik zu haben.



Woraus lesen Sie eine Kritik?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 918
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
Woraus lesen Sie eine Kritik?

Soll das ein Witz sein? Wie war das mit Ursprache und so, in den letzten paar Posts, die diesen Thread assimiliert haben?

Aber ok, ego-freie Spiritualisiten sehen das vielleicht anders, weil sie eh recht haben Winken. Ich werde das jetzt nicht weiter füttern, bis sich qualifiziert zum Thema geäußert wird, und nicht in unfundierter Rechthaberei für das spirituelle Ego™.

Wir reden vielleicht wieder, wenn Sie uns eine vergleichbare Datenbasis entgegenstellen können, die methodisch nachvollziehbar ist (siehe auch HIER).
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit


Zuletzt bearbeitet von Wingman am 13.05.2015, 12:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="Wingman"]
omshanti hat folgendes geschrieben:
Woraus lesen Sie eine Kritik?



Ausweichmanöver? Ich wiederhole die Frage: Woraus lesen Sie aus diesem Posting eine Kritik?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 918
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat
omshanti hat folgendes geschrieben:
Ausweichmanöver? Ich wiederhole die Frage: Woraus lesen Sie aus diesem Posting eine Kritik?

Sie sind sich ihrer vorigen Posts offenbar nicht selbst gewahr, und auch nicht der darin enthaltenen Grundessenz. Also ist eine Diskussion mit Ihnen Energieverschwendung (was in diesem Forum inzwischen nicht nur ich so sehen dürfte, wenn man sich einige frühere Diskussionen anschaut...).

PS: Zu sehr in Rage, um den Quote-Tag richtig zu schließen, bzw. die Vorschau zu benutzen? Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rai
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.10.2014
Beiträge: 4
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat
Ich schließe mich den beiden an Cool
_________________
~There is nothing either good or bad but thinking makes it so~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat
@Wingman

Gibt es hier ein Supertiming, in welcher Zeit man seine Antworten abzuliefern hat? Allein bin ich dem nicht gewachsen, zuerst die Schubkarren voller Vorurteile aus dem Weg zu räumen, die sich Ihnen in den Weg stellen, und Sie selbst sind ja mit Etikettenkleberei beschäftigt.

Da kann man sich dann verständlich keine 5 Sekunden Zeit nehmen, über eine Frage nachzudenken und sie (im eigenen Sinne, aber das wäre ja auch der letzte Gedanke, auf den man kommt) neu zu formulieren, aber ich soll Ihnen im Gegenzug Zeit & Wissen schenken, um ausführlich zu antworten? Das finden Sie auch noch besonders geistreich und witzig, wie alle Kommentare, sagen Ihre Smileys.

Der Geist sieht das anders, für den Geist reicht es nicht. Denn kann man im außen nichts erkennen, was man nicht in sich trägt. Sie haben keinen Geist (wertfrei) und deshalb können Sie auch nichts "sehen". Denn die Antworten lassen sich nicht auf Ihre Ebene senden, ohne sich zu teilen. Und so lange Sie DAS nicht verstanden haben, macht keinerlei Antwort Sinn, denn der eigentliche dringt nicht durch. Es liegt also nicht an mir, sondern allein an Ihnen, die Wasser zu durchschreiten, um an Geist zu gelangen. Bei Session 3000 verstehen Sie vielleicht was ich meine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat
Wann schaffst Du es endlich die einfache Sprache der Wahrheit den Kindern Gottes näher zu bringen, anstatt Dich als und als als Eingeweihten-Lady auf einer nicht für alle folgbaren Metasprache auszu(ver)drücken? Das Ego sonnt sich gerne im Besonderen!
Sollte es nicht das Ziel sein, sich verständlich für das Gegenüber auszudrücken, statt diesem aufzuzeigen, wie weit weg er von Deinem Standpunkt ist? Als Einheitswesen dürfte das Einschwingen auf das was (vor Dir und somit auch in Dir) ist, doch kein Problem sein, oder?
Arrogant, respektlos und abgehoben zeigst Du Dich mal wieder, was schade ist, denn Dein geschulter Blick ergänzt!
Ich bin da ganz bei Wingman: An ihren Taten können wir erkennen....

In diesem Sinne, weiterhin frohes Üben!
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Thorsten!

>An ihren Taten können wir erkennen....

Gar nichts könnt Ihr erkennen, das ist ja das Problem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Remote Viewing - Folge mit Utopie / D... Xiombarg Mysteriöses und Astrales 3 20.03.2020, 16:51
Keine neuen Beiträge Ufocasebook fällt auf "Linsenwol... rainer22 Ufologie und Aliens 0 16.02.2020, 01:57
Keine neuen Beiträge "Drohnen" im Formationsflug... rainer22 Ufologie und Aliens 0 03.01.2020, 00:04
Keine neuen Beiträge Amerindians & "Blutgötter" greyhunter Ufologie und Aliens 0 27.12.2019, 12:58
Keine neuen Beiträge Könnt ihr "ufocasebook.com"... rainer22 Allgemeines und Lustiges 2 06.12.2019, 00:44





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003