Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Remote Viewing mit "Wunschtarget" - 01.05.2015


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.05.2015, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat
....dann lass uns doch einfach an Deiner Weisheit teilhaben.
Komisch halt, dass Deine Ernte irgendwie immer wieder eine ähnliche ist. Vielleicht solltest Du mal an Deinem Saatgut arbeiten.....

....oder sind wir (weil Du ihr schreibst) Deiner und dem Wissen nicht würdig bzw. nicht fähig zu verstehen?
Ist die Wahrheit nicht einfach?!!!!
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 14.05.2015, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat
@Thorsten

Ich kann Euch nicht sagen, was ich Euch sagen möchte, wenn Ihr nur hört, was Ihr hören wollt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weltenbuerger Thorsten
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 319
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.05.2015, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat
...schon wieder 'ihr'.

Du kannst vielleicht versuchen, dass, was Du 'uns' zu sagen hast in ganz unterschiedliche Wortkleider und -bilder zu verpacken, damit 'wir uns' aus vielerlei Richtungen und dargelegten Sichtweisen annähern können.
Und es vielleicht unterlassen, Dein Gegenüber immer und immer wieder von oben herab zu behandeln.
Auch wenn 'wir' es NOCH nicht begreifen können, zu dumm sind, vielleicht auch zu sehr mit Denkschablonen beschäftigt sind, dann gib 'uns' doch wenigstens die Chance, es verstehen ZU LERNEN.

Aber genau das tust Du eben nicht.

Du verlierst Dich dann leider auch allzu sehr in Neben'kriegs'schauplätzen, statt Dich zu bemühen, Deine Botschaft eben auf unterschiedlichem Niveau zu präsentieren.

Kennst Du Howard Gardner und seiner Theorie mit den multiplen Intelligenzen? Wir Menschen sind auf unterschiedlichen Ebenen verschieden weit entwickelt. Gestehe uns, auch Dir zu, dazu zu lernen, auch im Bereich von versch. Themen, aber auch im Bereich der Kommunikation.
Es wäre schön, wenn WIR nach Brücken Ausschau halten, statt 'uns' immer wieder im Verschiedensein (auf)teilen und verlieren.

Wäre schön, wenn Du Deine Weisheit dazu benutzt, 'uns' andere Bilder zu zeichen. Vielleicht verstehen wir dann und wenn nicht, hast Du es wenigstens versucht und ein paar schweigende Mitleser werden 'es' vielleicht verstehen.

Was sonst sollte Deine Motivation und Intention hier sein?
_________________
Der einzig wichtige Weg, den wir in unserm Leben gehen sollten,
ist der Weg von unserem Verstand zu unserem Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1145
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat
Mal ganz von vorne und beim eigentlichen Thema; Ok, nehmen wir mal an, es waren die Russen und nicht die Amerikaner...was für eine Relevanz hat das im Hinblick auf die Gesamtaussage des Viewings, das ja bis in eine Zeit von vor 3000 Jahren geht....?

Zuletzt bearbeitet von egG am 19.05.2015, 13:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.05.2015, 00:34    Titel: Ceres' weiße Flecken Antworten mit Zitat
Um mal wieder etwas Konkretes zu bringen...
Es war zwar nur ein Randthema am Ende der Sendung, aber wir haben nun eine Session auf die rätselhaften, weißen Flecken von Ceres gemacht:

Wingman's RV-Blog: Zwergplanet Ceres - weiße Flecken

Danach hatten ja Einige während oder nach der Sendung gefragt. Ich denke, dass vervollständigt das Ceres-Thema ein bisschen mehr. Winken
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 02.09.2015, 23:29    Titel: Die Bar am Ende des Universums, 4. Anflug: 2015 Antworten mit Zitat
Etwas Neues in Papierform (und wahlweise auch als Ebook) aus unseren RV-Gefilden:

Die Bar am Ende des Universums, 4. Anflug: 2015



Amazon-Link:
ISBN-13: 978-3933305398

Auch als Ebook erhältlich:
ISBN: 9783933305404

Ein neuer Anflug in die "Bar am Ende des Universums" erscheint! Remote Viewer in Deutschland berichten über interessante Projekte und den Stand der Dinge seit der letzten Ausgabe im Jahre 2011. Aus dem Inhalt:

Zitat:
Vorwort: 2015 – nun sind doch wieder vier Jahre vergangen, bis wir es geschafft haben, ein weiteres Buch aus Beiträgen verschiedener Remote Viewer zusammenzubringen. Warum ist es denn so schwierig, dieses Periodikum zu erstellen? Eigentlich müsste doch der Quell übersprudeln, „das ganze Universum könnte sich hier einbringen!“ Genau. Das ganze Universum bringt sich ein. Und schon ist Schluss mit den schönen Vorsätzen. Andere Remote Viewer werden es (un)gern bestätigen: die Dynamik des Lebens nimmt mit RV reichlich zu.

Langeweile? Das war gestern. Leute, die Remote Viewing gelernt haben, sonst schon aktiv am Leben teilhabend, bekommen jetzt noch mehr geboten. Noch einen Artikel darüber schreiben? Wozu? An der nächsten Ecke lauert schon das nächste Abenteuer! Für andere ausarbeiten, alles genau darlegen, bebildern, erläutern, begründen … ach was, ich weiß doch, was ich weiß! So ähnliche Antworten bekamen auch jene, die Mustersessions forderten, anmahnten, man solle ihnen doch beweisen, dass Remote Viewing funktioniere! Es gab ein breites Auflachen in der Szene, die Frage: wozu? Ich weiß es doch, das genügt! Missionieren ist was für Missionare! Weiter, mehr, Neues! Und der Alltag bringt auch eine erhöhte Ereignisdichte.

Plötzlich wollen immer mehr Leute etwas von einem! Wie erwehrt man sich dessen? Auf eine einsame Insel ziehen? Ein Bauernhof unter Gleichgesinnten wäre schon schön! Mehr Leute, die verstehen, wo man gerade herumfliegt, Hilfe in Form von eigenen Beiträgen zu drängenden Fragen und weniger unwissende, unangemessene, ignorante Fragen, mit denen man sich abmühen muss. Ja, ja, wir können alles wissen! Nein wir wollen nicht alles wissen! Könnt ihr euch überhaupt vorstellen, wie das ist, alles nachschauen zu können? Alles? (...) Alles Gründe, einen Artikel NICHT zu schreiben. Wenn wir trotzdem einen kleinen Strauß Berichte aus der Welt der Remote Viewer zusammenbekommen haben, so können wir uns glücklich schätzen! Wohlan, hier ist er.


- Robert Riedzek: Mein Leben mit RV
- Ralf Paulsen: Die verschwundene Betriebszulassung
- Manfred Jelinski: Die Unbekümmertheit aus Übersee
- Mike Bartel: Target-Auswahl und Folgen
- Manfred Jelinski: Was soll man glauben?
- Benny Pamp & Stefan Franke: Metaphysische Zielgebiete
- Stefan Lindemann: RV als Brecheisen zum Unterbewusstsein
- Mike Bartel: Steingeflüster
- Ralf Paulsen: Das verschwundene Calligaris-Set
- Stefan Franke: Die Topografie des Universums
- Mike Bartel: Das Licht von Brieselang
- Markus Perk: Physik kann spannend sein
- Stefan Franke: Wer viewt im Target?
- Ralf Paulsen: Der Mottenmann von Mason County
- Manfred Jelinski: Remote Viewing früher - der AIR-Report
- Daniela Bruckner & Benny Pamp: Alles neu macht die Stufe 6
- Manfred Jelinski & Robert Riedzek: Ausflug in die Bundesliga
- Benny Pamp & Stefan Franke: Der Meteor von Tscheljabinsk
- Manfred Jelinski: Aus der Forschung - der Umschaltplan
- Robert Riedzek: Warmes Bier und kalte Füße
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat
Zum Hauptthema der Sendung:

grenz|wissenschaft-aktuell: Höhlenkundler Dr. Heinrich Kusch über die Ergebnisse seiner Erforschung der unterirdischen Erdgänge und Erdställe im Alpenraum
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat
Der Verlauf dieser Diskussion stimmt mich irgendwie traurig.
Beim Lesen kamen mir mehrmals die Worte Wittgensteins in den Sinn: "Die Grenzen Deiner Sprache sind die Grenzen Deiner Welt."
Als neutrale Mitleserin, die gerade zufällig über diesen Thread gestolpert ist, lese ich hier nämlich von beiden Seiten ein deutliches Bemühen um Verständigung - und zwar so gut es in der Sprache des jeweils Beteiligten eben geht - und trotzdem wird der Ton irgendwann abweisend rauh und unnötig aggressiv.

Wie auch immer.
Ich finde es jedenfalls höchst spannend, dass ein/e offensichtlich an RV Interessierte/r aber halt in dem Gebiet eher Erfahrungslose/r diesen Stern ganz anders interpretiert als die routinierten Profis!
Ich sehe auch nicht, dass er/sie sich für dieses Bauchgefühl irgendwie rechtfertigen oder/und es akribisch wie ein Wissenschafter immer noch näher erläutern müsste - es ist halt eine spontane Eingebung, die aus dem Profi-Rahmen fällt! Gerade DAS ist ja das Aufregende! Vor allem weil es in der Tat sowohl bei den Amerikanern als auch den Russen klare Bezüge zum Stern-Symbol gibt: Die einen haben sich 50 weiße an ihre Fahne geheftet, die anderen huldigen mit einem roten ihr sozialistisches bzw. kommunistisches Weltbild! So ich die besagten RV-Skizzen richtig verstanden habe, gibt es keinerlei Aussage bzgl. der Farbe des Sterns, lediglich bzgl. einer weißen Schrift und irgendwas Grauem unter dem Wort "senkrecht" - alles ist also möglich, why not?! Vielleicht hat der Stern auch eine ganz andere Bedeutung, fernab von Russen und Amerikanern? Who knows?

Jedenfalls ist omshantis Anmerkung nach meinem Sprachverständnis weder Kritik noch Einwand vielmehr ein hinweisender Einwurf, der für mein (ungeschultes RV-) Empfinden in diesem Thread sehr wohl eine Bereicherung darstellt.
_________________
" Smell the flowers while you can!" David Wojnarowicz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 23.09.2015, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat
So fing das ja an:

omshanti hat folgendes geschrieben:
In zwei Zeichnungen steht deutlich, dass es die Russen waren, nicht die US Army. Also Russen 100%, womöglich aber auch (zusätzlich?) Türken.

Wir wollten damals einfach eine konkrete Erklärung von ihm, wie er darauf kommt. Nicht weil wir Recht haben wollten, sondern einfach, was ihn zu dieser "deutlichen" Feststellung brachte. Man könnte ja voneinander lernen. Aber alles was wir bekamen, wirkte für uns wie leeres um den heißen Brei reden, Selbsterhöhung und Mystifizierung. Die Reaktionen waren meiner Meinung nach mehr als verständlich.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Remote Viewing - Folge mit Utopie / D... Xiombarg Mysteriöses und Astrales 4 20.03.2020, 16:51
Keine neuen Beiträge Ufocasebook fällt auf "Linsenwol... rainer22 Ufologie und Aliens 0 16.02.2020, 01:57
Keine neuen Beiträge "Drohnen" im Formationsflug... rainer22 Ufologie und Aliens 0 03.01.2020, 00:04
Keine neuen Beiträge Amerindians & "Blutgötter" greyhunter Ufologie und Aliens 0 27.12.2019, 12:58
Keine neuen Beiträge Könnt ihr "ufocasebook.com"... rainer22 Allgemeines und Lustiges 2 06.12.2019, 00:44





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003