Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

ORF Am Schauplatz "Rätsel um die Nazi-Stollen"



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1064
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 24.05.2015, 18:36    Titel: ORF Am Schauplatz "Rätsel um die Nazi-Stollen" Antworten mit Zitat
Interessante Doku - auch im Bezug auf den Umgang und die Rolle des Denkmalamtes mit/in der causa >> https://www.youtube.com/watch?v=bAYrDJ_KwS0&list=FLZ8qjQ9ypCVcCKpKlnr4gYQ

Und Hut ab vor dem "Am Schauplatz" Team...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat
Spannend. Danke.
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 26.05.2015, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat
Danke, ganz schön erschütternd wie die Behörden versuchen den Deckel drauf zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 29.05.2015, 07:38    Titel: Antworten mit Zitat
Peter Resetaritz und auch die Sendung "Am Schauplatz" schätze ich sehr, aber diese hier ist derart reißerisch inszeniert, dass ich momentan ratlos bin, was man davon wirklich halten soll Ausrufezeichen

Als Architektin sehe ich mich immer wieder mal mit Setzungsrissen konfrontiert, auch ohne dass unter solchen Häusern gleich Stollen vorhanden sind. Immerhin besteht der Untergrund dort aus Sand, der ja auch über Jahrzehnte hinweg abgebaut wurde -> Im Zuge dessen können durchaus auch etliche Hohlräume entstanden sein! In dem Zusammenhang sei auch festgehalten, dass die auf dem ZDF-Foto sichtbaren Zugänge zu den "3 Ebenen" genauso gut auch bloß Zugänge zu diesem früheren (=schon vor den Nazis dort betriebenen) Sandabbau sein können, hinter denen mitnichten gleich ein 16 oder/und 14km langer Stollen liegen muss!

Was bitteschön sollten sich die Behörden davon versprechen, hier über irgendetwas den Deckel drauf zu halten??! Außer dass die sich damit unter Garantie mega Probleme einhandeln, sofern an dieser Geschichte wirklich was dran sein sollte!!?! Auch am Bundesdenkmalamt trifft man in der Regel verantwortungsbewusste und kompetente Menschen, die sicherlich um Aufklärung bemüht und nicht an der Verbreitung von zwielichtig interpretierten Dokumenten interessiert sind, die nur zur Verunsicherung der Bevölkerung beitragen!

Bzgl. Radioaktivität:
Im Wald- und Mühlviertel gibt es Granitfelsen, bei denen der Geigerzähler verrückt spielt, so hoch ist die natürliche Strahlung dort! Dazu einen Kommentar aus dem Standard-Forum:

Zitat:

---
23. März 2012, 18:42:04

Das Mühlviertel als Teil der Böhmischen Platte besteht zum Grossteil aus Granit in dem radioaktive Zerfallsprodukte eingelagert sind. Radon kommt in diesem Gebiet in vielen Kellern vor.
Auch die berühmte Hedwigsquelle in Bad Zell enthält Radon welches für Heilzwecke verwendet wird.
Der Stollen in Gusen besteht zwar aus Sandstein aber der ist porös und wasseraufnahmefähig.
Im Lauf von Jahrmillionen hat er sich eben auch mit Radon angesoffen. Smilie


(Quelle: http://derstandard.at/1332323661482/Gusen-Radioaktivitaet-in-KZ-Stollen-im-Normalbereich)

Mein Fazit:
In dieser Sendung werden Spekulationen und Fakten zusammenhanglos und ohne fundamentaler Recherche in einen Topf geworfen und aufgekocht zu einem im Grunde sehr LAUEN Süppchen, das aber medial als HOT POT aufgetischt wird.
Bleibt mir nur jedem, der es trotzdem schlucken will, MAHLZEIT zu wünschen! Sehr glücklich
_________________
" Smell the flowers while you can!" David Wojnarowicz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
omshanti
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 250
Wohnort: Insel der Seligen

BeitragVerfasst am: 29.05.2015, 08:35    Titel: Re: ORF Am Schauplatz "Rätsel um die Nazi-Stollen" Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
Und Hut ab vor dem "Am Schauplatz" Team...Smilie


Kann ich nicht nachvollziehen, denn dafür werden sie ja von Ihnen die längste Zeit bezahlt über GEZ/GIS, Steuern oder Produkte, die Sie im Supermarkt kaufen. Der ORF macht hier nur seinen Job und das nicht einmal gut und schon gar nicht schnell, denn die internationale Presse steht längst Schlange ob der ZDF-Reportage, die wohl wesentlich brisanter aufgezogen ist.

Während der ORF gern schläft, um die Behörden des Landes nicht zu wecken, sind diese hier dem ZDF nämlich relativ egal, jedes Nazi-Thema ist ein gutes Thema. Ganz besonders, wenn es sich auf internationalem Parkett kredenzen lässt: "Die Suche nach Hitlers Bombe". Da interessieren nicht ein paar Häuslbauer, die womöglich auf Giftfässern sitzen, oder schlaftrunkene Behörden. Und auch nicht, ob jemals eine gefunden wird.

Offensichtlich hat der ORF hier last Minute etwas aus dem Hut gezaubert, um nicht der Letzte zu sein, der davon berichtet. Sie sollten den Ihren also ruhig wieder aufsetzen und sich besser fragen, warum erst jetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Allgemeines und Lustiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge "Discopter" greyhunter Ufologie und Aliens 0 13.01.2019, 11:23
Keine neuen Beiträge "A True Account of Alien Abducti... rainer22 Ufologie und Aliens 0 20.12.2018, 01:47
Keine neuen Beiträge "Lugar Center" in Georgien greyhunter Geheimgesellschaften und Verschwörungen 0 29.09.2018, 21:15
Keine neuen Beiträge Nazi-Stollen im Eulengebirge (Polen) rainer22 Mysteriöses und Astrales 3 07.09.2018, 22:38
Keine neuen Beiträge "tierchen": was ist das? greyhunter Mysteriöses und Astrales 5 29.07.2018, 12:54





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003