Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Die Zukunft sehen - 24.06.2016



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 23.06.2016, 16:24    Titel: Die Zukunft sehen - 24.06.2016 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 24.06.2016 um 19:00 online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Die Zukunft sehen

CROPfm Open End

Mit der Technik des Remote Viewing soll es möglich sein jegliches unbekannte Ziel (engl. target) aus der Ferne zu beschreiben. Das Ziel bzw. Ereignis muss auch nicht in der Gegenwart liegen - auch vergangene und sogar zukünftige Entwicklungen sollen dem Viewer zugänglich sein. Der deutsche Remote Viewing Pionier Manfred Jelinski und Stefan Franke (alias Wingman) sind live zu Gast, um das aus ihrer Sicht wahrscheinlichste Szenario der kommenden 15 Jahre zu diskutieren.



Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Neben den Dingen, die nicht eintreffen (z.B. "Weltuntergänge" in den Jahren 2000 und 2012 etc.), interessieren vor allem jene Dinge, die sehr wohl passieren sollen. Wann gibt es die ersten Quantencomputer am Markt? Welches Zahlungsmittel und welche Energiequellen verwenden wir in der Zukunft? Trifft ein großer Asteroid in nächster Zeit die Erde? In der Sendung besprechen wir aber nicht nur eine grobe Timeline bis 2030, sondern auch andere aktuelle Projekte, wie z.B. die weißen Flecken auf Ceres, das Sternsystem KIC 8462852 oder weitere Ergebnisse aus den Viewings der Erdställe in Niederösterreich.
Via Skype (account "cropfm") ist es möglich, sich live am Gespräch zu beteiligen.

Eine Timeline der Zukunft...

Website der Remote Viewing Akademie

Remote Viewing - das Lehrbuch Teil 1-4 (Amazon)

Artikel: Google und Nasa präsentieren Quantencomputer

Themengebiet: Bewusstsein

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgäste:

Manfred Jelinski (RV Ausbilder, Autor, Produzent)

Stefan Franke (Psychonaut, Informatikkaufmann)


> Link zur Sendung <
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
greyhunter
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 801
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat
Interessante Sendung! Wobei ich die Sache mit dem Killshot [Es Dames] anders sehe. Diese „Vision“ geht konform mit dem was UFO-Abductees bzw. Zeugen der „Begegnung der Dritten Art“ seit den 1950gern schildern. Ich habe nie verstanden was diese apokalyptischen Szenarien eigentlich in UFO-Begegnungen zu suchen haben/hatten, bis ich ein Video von Dames zum Thema gesehen habe! Das Gruselige: Zeugen in Deutschland haben mir die kommende Apokalypse so geschildert wie sie Dames „vorhergesehen“ hat. Man muss sich nur mal die Fallkataloge von Albert Rosales [„Begegnungen mit Ufonauten“] ansehen, dass ist das Kernthema dort, Weltuntergang mit "verbrennender" Erde. Gut, kann natürlich auch Zufall sein...
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 940
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 26.06.2016, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat
Das Problem dabei ist, dass Ed Dames diese Vorhersagen seit ca. 20 Jahren macht, und sie natürlich nicht eintreffen. Leider konnte ich bisher keine Taskings (Target-Anweisungen) von ihm in der Hinsicht finden, um als RV'ler beurteilen zu können, was er da falsch macht. Ed Dames sagte auch auf einem Grenztreff (ich glaube Regentreff) heraus, dass Deutschland 2013 zur D-Mark zurückkehren würde. Als es nicht so eintraf, wurde das Vortragsvideo auf YouTube dazu gelöscht (hätte ich es mal runtergeladen...).

Wir hatten zu dem Zeitpunkt schon auf der Timeline, das der Euro mit Ach und Krach stabilisiert würde (die Sache mit den nervös rumreisenden Leuten mit Aktenkoffern). Das wunderte uns damals selber, weil ja soviele Anzeichen auf einen Crash deuteten. Aber jetzt haben wir 2016, und er ist immer noch da. Eine weitere von vielen falschen Dr. Doom-Vorhersagen. Was nicht heißt, dass er nicht auch richtige Sachen gemacht hat, aber da wo es um globale Katastrophen / Killshot geht, führt er seine Projekte offenbar voreingenommen und unsachgemäß durch.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
San
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 05.07.2009
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 01.07.2016, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Leider konnte ich bisher keine Taskings (Target-Anweisungen) von ihm in der Hinsicht finden, um als RV'ler beurteilen zu können, was er da falsch macht.


Tom Campbell nennt noch einen anderen Grund, warum es zu falschen Viewings kommen kann. Nämlich, dass das LCS (Larger Consciousness System) absichtlich falsche Information liefert.

Das kann zumindest zwei Gründe haben:

1. Das PSI Uncertainty Principle. Dieses Prinzip besagt, dass alle PSI Phänomene nur in begrenztem Rahmen gestattet sind. D.h. sobald ein PSI Phänomen einer für das Weltgeschehen signifikanten Verbreitung stattfinden würde, wird es verhindert bzw. seine Glaubwürdigkeit herabgesetzt.

Grund dafür ist die Erfahrung, dass die kollektiven Entwicklungschancen innerhalb unserer Realität dadurch größer sind bzw. das Risiko auf unserem Entwicklungsniveau für eine Deevolution sonst zu groß. Wir kennen auf der Erde ja Kulturen, in denen PSI allgemein anerkannt sind. Dort scheint es aber zu viel Missbrauch zu kommen.

2. Als Dämpfer für ein individuelles Ego, wenn Remote Viewings (oder andere PSI Fähigkeiten) hier zu einer negativen Entwicklung führen.

https://www.youtube.com/watch?v=Cf6e0QA7H14

Habt ihr in eurer Arbeit Hinweise in diese Richtung gefunden?
_________________
"It's just data." ~ Tom Campbell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 940
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 01.07.2016, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat
San hat folgendes geschrieben:
...Habt ihr in eurer Arbeit Hinweise in diese Richtung gefunden?

So direkt nicht, aber es ist natürlich vorstellbar. Jedoch haben wir die Erfahrung gemacht (zumindest was Target-Schutz betrifft), dass man solche Mechanismen letztlich überbrücken kann. Dazu ist es jedoch nötig, diese zu identifizieren und zu benennen, sonst hat man ja keine "Adresse", an der man selber Einfluss nehmen kann. Manche werden das sicherlich ähnlich aus der Magie kennen. Dies bedeutet jedoch auch, dass man selber nie ganz unsichtbar ist, sondern in der "Matrix" seine Spuren hinterlässt.

Dass an der Zeitlinie bzw. den Wahrscheinlichkeiten geschraubt wird, kommt uns manchmal aber auch manchmal so vor. Ob es aber nun wirklich daran liegt, oder ob wir in unserem bescheidenen Rahmen die Komplexität der Abläufe einfach nicht richtig überblicken (bzw. interpretieren), weiß ich nicht. Bei Ed Dames gehe ich jedenfalls davon aus, dass seine Taskings mit persönlichen Vorannahmen "kontaminiert" sind, und der Viewer dann auch das liefert. Deshalb ist ein neutral formuliertes Tasking und eine gewisse Gedankenhygiene dabei wichtig.

Interessant ist ja auch, dass es höhere Wesen gibt, die einem einfach nicht alle Fragen beantworten wollen (da kommt dann "Das versteht ihr nicht!", oder ähnlich...). Jedoch kann man die auch solange nerven (bzw. die Fragen definieren), bis eine Antwort kommt. Jedoch ist es dann tatsächlich oft so, dass wir den Inhalt nicht verstehen (man bekommt irgnedwelche abstrakten, metaphysischen Eindrücke). Vielleicht so, als wollte man einem Blinden Farben erklären. Daran sieht auch, dass die Forschung der außersinnlichen Wahrnehmung in der Hinsicht noch ganz am Anfang steht.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schamane aus Paraquay über die Zukunf... rainer22 Mysteriöses und Astrales 0 31.07.2020, 20:39
Keine neuen Beiträge Heute (07.04) ist der »Pink Moon« am ... greyhunter Wissenschaft und Forschung 5 07.04.2020, 13:07
Keine neuen Beiträge Entscheidet bald eine App darüber, wa... rainer22 Politik und Weltgeschehen 0 26.01.2019, 23:14
Keine neuen Beiträge Grenzwissenschaft 2016 - 09.12.2016 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 6 07.12.2016, 13:10
Keine neuen Beiträge Die 60er - Psychedelic Revolution - 2... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 01.12.2016, 20:34





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003