Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

UFOs und Zeitreisende - basteln die an unserer Zeitlinie?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainer22
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 581

BeitragVerfasst am: 09.05.2017, 22:46    Titel: UFOs und Zeitreisende - basteln die an unserer Zeitlinie? Antworten mit Zitat
Hallo,

neben der Theorie, dass UFOs auserirdische Raumschiffe sind, gibt es ja noch die Theorie, dass UFOs Zeitmaschinen aus unserer Zukunft sein könnten. Illobrandt von Ludwiger ist ja bekanntlich ein Verfechter dieser Theorie. Wobei auch er nicht ausschliest, dass uns gleichzeitig auch Auserirdische besuchen könnten. Wenn von Ludwiger recht hat, und sozusagen zwei Fraktionen die Erde besuchen, also irdische Zeitreisende und ET's, wie stehen die zueinander? Und welche Rolle spielen die Entführungen?

Sind sie miteinander verbündet, oder führen sie so eine Art kalter Krieg miteinander? Die UFO-Schlachten über Nürnberg und Basel im 16. Jahrhundert, wenn sie den so vorgefallen sind, sprechen ja eher dafür, dass ees mindestens zwei Fraktionen gibt, die sich nicht so grün sind. Offenbar kann der "kalte Krieg" auch manchmal heiß werden. Wenn man sich das durch den Kopf gehen lässt, ist der Gedanke nicht mehr fern, dass vielleicht beide Seiten versuchen, an unserer Zeitlinie zu basteln (vorausgesetzt, man kann durch Eingriffe in der Vergangenheit die Zukunft ändern).

Wem das Ganze bekannt vorkommt, der hat recht, ein ähnliches Szenario kommt in diversen Star Treck-Folgen vor (die Serie mit der Vorgeschichte zu den klassischen Star-Treck Folgen). Aber ich finde die Idee nicht uninteressant. Mich würde eure Meinung interessieren. Nach der letzten Sendung mit von Ludwiger gab es ja auch einige kritische Stimmen zu seinen Theorien, insbesondere das, was er über die Hybriden erzählt hat, ging manchen wohl ein wenig zu weit. Zum Schluss möchte ich noch einen Physiker zitieren, der einmal sinngemäß gesagt hat: "Wenn es Außerirdische gibt, die die Fähigkeit haben interstellare Raumfahrt zu betreiben, dann haben sie auch die Fähigkeit durch die Zeit zu reisen". Also wie gesagt, mich würde eure Meinung interessieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1264
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 10.05.2017, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat
Vielleicht handelt es sich bei diesem Phänomen, insbesondere den Entführungen und Nahbegegnungen aber auch um etwas gänzlich anderes. Lese auch gerade "The Super Natural" von Whitley Strieber und Jeffery Kripal und hier wird in eine Richtung spekuliert, die noch um einiges fundamentaler ist, als "nur" Zeitreisende oder außerirdische Astronauten...auch diese Überlegungen sind natürlich nicht völlig neu (Vallee, Keel, Fort,...), aber ich denke es sollte ihnen viel mehr Aumerksamkeit gewidmet werden...

In der kommenden Sendung werden wir das übrigens (unter anderem) tun...stay tunend...Winken


Zuletzt bearbeitet von egG am 27.06.2021, 09:35, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rainer22
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 581

BeitragVerfasst am: 10.05.2017, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

wenn man es genau nimmt, gibt es ja zwei Arten von UFO-Begegnungen. Bei einer Art scheint es sich um feste, solide Körper zu handeln und manchmal wird auch von Landungen berichtet, wo sich die Insassen des UFOs wie normale Piloten verhielten und mit dem Zeugen auch normal sprachen (also keine Thelepathie). Auf diesen Anteil bezieht sich hauptsächlich meine Theorie.

Aber ich gebe natürlich zu, das es einen großen Anteil an Fällen mit "high Strangeness" gibt, wo thelepatisch kommuniziert wird und auch sonst merkwürdige Effekte auftreten. Aber man könnte diese Fälle vielleicht auch mit einer extrem weit entwickelten Technik erklären, die möglicherweise auch nicht sichtbare Dimensionen für ihre Fortbewegung und andere Effefkte zu nutzen weiss. Aber ich spekuliere da natürlich nur.

Auf die Sendung bin ich schon neugierig.

P. S. Es gibt ja schon jetzt in der Wissenschaft bei der Quantenphysik äuserst merkwürdige Effekte. Ein Wissenschaftler hat mal gesagt, "wenn man sich mit Quantenphysik beschäftigt, gibt man seinen gesunden Menschenverstand am besten an der Labortüre ab."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1037
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat
„Doctor Mirabilis“ und die Chrononauten
https://ufoscriptorium.blogspot.com/2019/07/doctor-mirabilis-und-die-chrononauten.html
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽


Zuletzt bearbeitet von greyhunter am 27.05.2021, 09:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rainer22
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 581

BeitragVerfasst am: 27.05.2021, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat
Mythen Metzger hat wieder zugeschlagen und ein interessantes Video veröffentlicht. Über Timeslips brauche ich, glaube ich, nichts zu sagen, aber es gibt etwas neues. Bei den bisherigen Fällen, von denen ich weiß, konnten die Betroffenen nicht mit der Vergangenheit interagieren, aber in dem Video wird ein Fall vorgestellt, wo eine Frau aus unserer Gegenwart mit einem Mann aus der Vergangenheit (etwa 50er Jahre) ein Gespräch geführt hat:

https://www.youtube.com/watch?v=XNCwqJnQR54

Das Gespräch ist eigentlich ganz witzig. Die Frau schnallt zunächst nicht, wo sie sich befindet, und möchte mit einer Kreditkarte etwas kaufen. Der Verkäufer ist etwas perplex, als sie ihm die Karte entgegen hält. Das Ganze spielt sich interessanterweise mitten in einer Stadt ab, und nicht wie sonst in abgelegenen Gegenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Lemurian
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2017
Beiträge: 95
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.06.2021, 03:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ehrlich gesagt kann ich es mir nicht vorstellen weil je länger man in der Zeit zurück reisen würde, in der Theorie zumindestens, desto größer ist die Gefahr durch irgendwas die komplette eigene Zukunft auszulöschen...denke ich mal. Wenn z.b. jemand 2 Milliarden Jahre in die Zeit zurück reisen würde und landete mit seinem Zeitschiff auf...na ja...sagen wir mal auf irgendnen Frosch oder was auch immer. Dann kann das theoretisch schon jener Frosch gewesen sein aus dem sich später Säugetiere und darauf die Menschen entwickeln.

Das ist nämlich gar nicht so, evolutionsbedingt, das jedes einzelne Tier in der Vergangenheit dieselber Mutation durchgemacht hat die dann zur Entwicklung der Säugetiere geführt hat. Das kann auch von nur einem einzelnen Tier ausgegangen sein und dieses hat es dann halt an die Nachkommen weiter gegeben usw.

Das sich die Menschen aus Primaten entwickelt haben die wiederrum aus auf dem Land lebende Echsen, Wasserbewohner...was auch immer es gewesen ist was in der Urzeit aus dem Wasser gekrabbelt ist kann halt auch nur von einem einzigen Lebewesen ausgegangen sein, die Mutation zum Säugetier meine ich. Das gleiche mit den Insekten obwohl diese sich wohl gar nicht so stark verändert haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xiombarg
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.06.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.06.2021, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat
Bei den Zeitreisen kommen mir immer Zweifel auf. Gerade bei spontanen Ereignissen in denen eine Frau mit jemanden aus einer anderen Zeit kommuniziert.

Das erste Problem: wenn sie durch die Zeit reist, gibt es schon Materie am Zielort, selbst wenn es nur Luft ist. Was passiert wenn da mehrere Atomkerne aufeinander treffen? Nennt man das dann kalte Fusion?

Demnach könnte die einzige Möglichkeit der Zeitreise - die mir einfällt - eine sein, in der man nicht einen Zeitsprung macht, sondern tatsächlich durch die Zeit reist, wie ein Film der Rückwärst läuft, und man selbst die einzige Konstante ist. Dann ergeben sich aber ganz andere Probleme. Interessant wird es, wenn man den Film wieder auf Play stellt, existiert man dann quasi doppelt und könnte man sich überhaupt lösen?

Das größte Problem aber sind die Geschwindigkeiten. In einer Sekunde ist man 30km relativ zur Sonne an einer ganz anderen Stelle. 630km wenn man die Geschwindigkeit der Milchstrasse mit einbezieht. Wenn man also ein halbes Jahr in die Vergangenheit reist, hat man zusätzlich eine Distanz von 16 Lichtminuten zu überwinden, und das nur wenn man unser Sonnensystem als Bezugssystem nimmt und die Distanz die unsere Milchstraße zurückgelegt hat ignoriert. Wird wohl schwer eine Art Gravitationsanker bei Zeitreisen geben um die relative Position beizubehalten.

Sollten wir uns allerdings in einer VR befinden, sieht das alles ganz anders aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dkaNora
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.12.2020
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21.06.2021, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat
Das diese UAP's irgendwas mit der Zeit anstellen scheint naheliegend. Diese hohen Beschleunigungen, und diese erratischen Zig-Zag-Bewegungen sehen wir im Grunde auch jeden Tag in unserer Welt, wenn auch in einer nicht realen Welt.

Ich beziehe mich dabei auf die Computer-Simulationstheorie.

Viele von uns sitzen nach Feierabend vor dem PC und spielen Computerspiele, darunter auch Spiele in denen wir in virtuelle Welten eintauchen und mit diesen interagieren. Wenn man sich nun vorstellt wie diese virtuellen Welten in 1000 Jahren aussehen könnten, dann müsste uns im Grunde schon heute klar werden das in der Zukunft diese Welten auf uns so real wirken werden das wir praktisch keinen Unterschied mehr feststellen können zwischen Realität, Illusion, und Fiktion.

Man stelle sich nur mal vor wir schaffen es in Zukunft diese virtuellen Welten so zu gestalten das die Charaktere in diesen Welten in der Lage sein werden sogar ein intelligentes Bewusstsein zu entwickeln. Wenn wir dort angekommen sind dann werden diese Charaktere sich ebenfalls die Frage stellen : "Sind wir allein ?"

Schon heute ist es möglich diese virtuellen Welten zu manipulieren. Wir sind in der Lage in den "God-Mode" zu wechseln indem wir die Spielparameter manipulieren. Nun stellen wir uns mal vor die Charaktere in diesen virtuellen Welten besitzen ein intelligentes Bewusstsein und sehen uns, die Erschaffer ihrer Welt, im "God-Mode" mit "ihrer" Welt interagieren. Sie werden sich unweigerlich fragen : "Sind das Außerirdische ?"

Wenn wir uns im "God-Mode" befinden und Parameter manipulieren in diesen virtuellen Welten, dann können wie nach Lust und Laune die Physik in diesen virtuellen Welten aushebeln, und natürlich auch die Zeit manipulieren indem wir uns von Punkt A nach Punkt B befördern in Nullzeit.

Für die Charaktere in diesen virtuellen Welten wäre so ein Verhalten unvorstellbar, denn sie sind gefangen in der Simulation und haben nicht die geringste Möglichkeit die Simulationsparameter (wir nennen das in unserer Realität die Physik) zu manipulieren weil sie Teil dieser Simulation sind. Wir, als die Erschaffer dieser Simulation, sind daran natürlich nicht gebunden.

Wenn man das nun zu Ende denkt, dann könnte man vermuten das wir Menschen ebenfalls in einer Simulation leben, und die UAP's sind Objekte der Erschaffer der Simulation in der wir leben, und diese befinden sich ständig im "God-Mode". Genau aus diesem Grund erscheinen uns ihre physikalischen Eigenschaften einfach phantastisch und wir verstehen nicht mit was wir es da zu tun haben.

Sollte diese Theorie zutreffend sein dann benötigen wir ein fundamental andere Verständnis über Raum und Zeit. Sogar das Universum wäre nichts anderes als eine Illusion. Entfernte Galaxien würden überhaupt nicht wirklich existieren, sondern wären nur eine Illusion. Im Grunde würde unsere Welt aufhören zu existieren außerhalb unseres Sonnensystems. Würden wir versuchen darüber hinaus zu gelangen mit einem Raumschiff, dann fliegen wir über kurz oder lang gegen eine Wand und unser Raumschiff ist zerstört. Genau so wie in unseren virtuellen Welten. Bewegen wir unsere virtuellen Spielfiguren an den Rand der virtuellen Welten, dann kommen wir irgendwann nicht mehr weiter.

Kurz gesagt :

UAP's könnten lediglich "Mods" sein die sich in unserer Welt bewegen die wir für real halten. Für die UAP's ist das hingegen nur eine Simulation. Ihre eigene Simulation. Das würde dann auch erklären warum "Aliens" keinen Kontakt aufnehmen, denn was soll das denen bringen ? Wir sind für sie lediglich irgendwelche Sims die sie selbst geschaffen haben. Wir können ihnen nichts geben, außer Unterhaltung zum Zeitvertreib. Und wenn den "Aliens" nicht gefällt was sie sehen dann spielen sie ein Update ein um diese Simulation zu verändern. Das letzte Update könnte gewesen sein als die Dinosaurier von der Erde verschwanden und danach der Mensch zur dominanten Spezies wurde (in dieser Simulation).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xiombarg
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.06.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 23.06.2021, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn die UAPs in den God-Mode wechsel könnten würde mir das echt Angst machen.
Wenn wir bei der VR bleiben wie in Spielen, dann können die Figuren selbst nicht in den God-Mode wechseln, also alles innerhalb der VR hätte keine Möglichkeit dazu. Etwas anderes wäre das ausnutzen von Glitches.
UAPs wären dann Cheater Smilie oder sie haben ein höheres Level und Zugang zu Talenten die uns noch verwehrt sind. Man könnte es wieder mit World of Warcraft vergleichen. In Classic konnte man nur reiten, im ersten Addon - 10 Level weiter, höhere Stufen, kamen neue Fähigkeiten dazu, nämlich das Fliegen mit einem Reittier. Steckt man noch in Classic fest, sind andere Spieler die Fliegen können undenkbar, das widerspricht allem was man gelernt hat, allem was man weiß. Für jemanden im ersten Addon ist das aber ganz normal.

Es gibt ein Fantasy Buch von Richard Schwartz das sich so einem Thema annimmt. In dem Buch hat die VR eine ganze Evolution in kurzer Zeit durchlebt indem man die InGame Zeit einfach drastisch erhöht hat. Die NPCs darin haben ihr ganzes Leben durchlebt, mit Eltern, Kindern, Geburt und Tod, für sie ist es ihre Welt. Dann wurde die VR-Zeitgeschwindigkeit mit unserer gleich gesetzt und Spieler in die Welt gelassen, die mit den NPCs natürlich machen was sie möchten, sind doch nur NPCs, aber für die NPCs ist es ihre echte Welt, sie haben ein Bewusstsein, oder auch nicht?

Das ist eine Frage die mir bei Tom Campbell noch fehlt: Was wenn wir keine Spieler sind, mit einem Bewusstsein außerhalb der VR, sondern nur Kreationen in der VR die ein eigenes Bewusstsein erlangt haben? Zieht nach dem Tod dann der Garbage Collektor und radiert unsere persönliche Instanz aus, also sind wir dann einfach weg, endgültig tot?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dkaNora
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.12.2020
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.06.2021, 00:31    Titel: Antworten mit Zitat
Xiombarg hat folgendes geschrieben:
Wenn die UAPs in den God-Mode wechsel könnten würde mir das echt Angst machen.


Interessant daran wäre ja auch das wir in dem Fall noch nicht einmal sagen könnten das es sich dabei um Außerirdische handelt. Sie wären dann tatsächlich unsere Erschaffer. Sie wären Gott. Verrückt, denn in dem Fall wären ja WIR dann die Außerirdischen, denn wir würden in IHRER Welt existieren, und nicht sie in unserer. Sie wären die Erschaffer unserer Welt, und wir existieren in ihrer Welt, ohne das wir uns dessen bewusst sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xiombarg
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.06.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 28.06.2021, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat
Wir würden nicht direkt in ihrer Welt existieren, wir hätten auf ihre Welt keinen direktenEinfluss.

Bleibt wie immer die alte Frage ob wir ein Bewusstsein haben oder nicht. Ein simuliertes Bewusstsein für NPCs und wären wir als NPC in der Lage das überhaupt festzustellen?

Ein witziges Video dazu, das aber schon zum Nachdenken anregt:

https://www.youtube.com/watch?v=dQ65MK5ZnHQ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rainer22
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 581

BeitragVerfasst am: 28.06.2021, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat
Johannes Fiebag hatte ja schon vor den Matrix-Filmen ähnliche Überlegungen. Wenn man auf das Gedankenspiel eingeht, stellt sich die Frage, ob es mit unserem Bewustsein wie in der Matrix ist, oder ob das auch simuliert ist. Die heutigen KIs haben bisher offenbar kein Bewustsein, zumindest erwecken sie nicht den Anschein. Darin eingeschlossen sind auch die KIs, die auf neuronalen Netzen basieren, wir haben also offenbar noch nicht alles verstanden, wie unser Bewustsein zustande kommt. Aber diese Angaben sind ohne Gewähr, soweit jedenfalls meine Informationen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Basteln Phoenix Allgemeines und Lustiges 10 07.08.2014, 15:11
Keine neuen Beiträge Außerirdische - Das große Tabu unsere... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 2 21.11.2013, 19:35
Keine neuen Beiträge Sprache und Zeitreisende Liebre de Luna Wissenschaft und Forschung 4 26.03.2011, 14:32
Keine neuen Beiträge Wunderschöne Bilder unserer Erde vom ... .:unaRmed:. Allgemeines und Lustiges 3 05.01.2011, 13:01
Keine neuen Beiträge Das Geheimnis unserer eiskalten Sonne egG Wissenschaft und Forschung 6 16.05.2008, 19:13





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003