Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Die dezentrale Revolution - 16.02.2018



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1950

BeitragVerfasst am: 15.02.2018, 14:59    Titel: Die dezentrale Revolution - 16.02.2018 Antworten mit Zitat
Die nächste live Ausgabe von CROPfm ist am 16.02.2018 um 19:00 online zu hören.
Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.
Über den Skype account "cropfm" ist es möglich, sich live am Gespräch zu beteiligen.


Die dezentrale Revolution

CROPfm Open End

Seit der Wert einer Bitcoin im Dezember 2017 die 15.000€ Marke deutlich überschritten hat, ist die Kryptowährung (wieder) in aller Munde. Es folgten der unvermeidliche Crash und wie schon 2014 laute Abgesänge auf die mutmaßlich "größte Blase aller Zeiten". Kenner der Szene wie Fabian Vogelsteller wissen aber, dass derartige Kursentwicklungen für Kryptowährungen nicht wirklich ungewöhnlich sind. Der Software-Entwickler ist Teil eines der ehrgeizigsten Blockchain-Projekte der Welt: Ethereum. Er ist live zu Gast und berichtet über Bitcoin, Ethereum, neue dezentrale Konzepte und wohin die Reise vielleicht gehen könnte.



Illustration: Matthias Töpfer >> www.atelier-toepfer.de


Ethereum gilt zu Recht als einer der vielversprechendsten Altcoins, denn diese Technologie ermöglicht es, Programme zu schreiben, die direkt auf der Blockchain laufen, so genannte "smart contracts”. Diese "intelligenten Verträge" erlauben, Verträge und Business Logik auf die Blockchain zu transferieren. Banken, Notare und schließlich sogar staatliche Strukturen sollen damit überflüssig werden - auf der anderen Seite droht dafür aber vielleicht die "Diktatur der Blockchain”? Im Gespräch wollen wir das ebenso nerdige wie bahnbrechende Thema "Bitcoin" verständlich darstellen und nicht so sehr auf das "wie" sondern vor allem das "was" eingehen...
Siehe auch Sendung>> Kryptowährungen - Bitcoin und Co. vom März 2014 mit Nicolas Hofer.

Twitter-Account von Fabian Vogelsteller

Website von Fabian Vogelsteller

Glossar zum Thema

Themengebiete: Politik & Wirtschaft, (Sub-)Kultur, Technologie

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

Fabian Vogelsteller (Software Entwickler, Author)

> Link zur Sendung <


Zuletzt bearbeitet von .:unaRmed:. am 02.03.2018, 00:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kynni
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 21.10.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 14:15    Titel: Vertrauen und Vorsorge Antworten mit Zitat
Möchte nach dem Hören des Interviews anmerken:

Ein Blick zurück in der Menschheitsgeschichte kann und sollte meiner Meinung nach dazu ermahnen, neue Entwicklungen lieber einmal mehr kritisch zu betrachten als einmal zu wenig. Wie wird sich eine Technik, ein Werkzeug auf die Menschen auswirken, auf deren (Sozial-)Verhalten, deren Psyche. Wo liegen in der (Langzeit-)Nutzung mögliche Gefahren, auch zum Missbrauch?
Die Kosten-Nutzen-Analyse sollte ausgewogen sein.

Der Blick der von Fabian in die Zunkunft geworfen wurde (VR; AR) löst bei mir nicht unbedingt Begeisterungsstürme aus. Ich kenne zuviele Menschen die sich mit Medien die meiste Zeit verkonsumieren, statt das eigene Leben produktiv und die Welt mitgestalten. Internet- Smartphonesüchte sind insbesondere bei der jüngeren Generation weltwelt zum Problem geworden.

Vielleicht ist mein Verständnis auch noch zu wenig und die Zeit war zu kurz um die "Vision" die Fabien hat ausreichend darstellen zu können.

"Wir formen unsere Werkzeuge, dann formen die Werkzeuge uns."
(Zitat - Name entfallen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1000
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat
Die Sache solle auf jeden Fall kritisch betrachtet werden, lieber einmal zu oft...Winken

Diese, sagen wir mal "Konsens-Technologien" aber ausschließlich kritisch zu sehen, wird diesen Konzepten, Vision und vor allem auch handfesten Technologien meiner Meinung nach auch nicht gerecht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kynni
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 21.10.2016
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 22:23    Titel: utopien Antworten mit Zitat
Zu gerne bin ich bereit für utopische Aussichten. Doch ist hier wirklich eine solide Grundlage dafür in Arbeit?
Beim erneuten Hören ist mir aufgefallen, dass eine gewisse Ergebnisoffenheit in einer möglichen Zukunftsentwicklung durchaus auch genannt wurde. (Bezug zur RemoteViewiung-Session).
Nun ist sie in der Welt die Technologie. Und es liegt wieder mal an uns was daraus gemacht wird. Ich lass mich gerne positiv überraschen und bin bis dahin achtsam und versuch meinen Teil dazu zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1000
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 18.02.2018, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat
"Ergebnisoffenheit" ist durchaus gegeben...oh ja...Winken

p.s.: Leider spaltet sich die Diskussion grad etwas auf, das hier geschriebene finde ich jedenfalls auch interessant/relevant...>> http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-3470.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RS
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 18.05.2017
Beiträge: 27
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 19.02.2018, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat
egG hat folgendes geschrieben:
"Ergebnisoffenheit" ist durchaus gegeben...oh ja...Winken

p.s.: Leider spaltet sich die Diskussion grad etwas auf, das hier geschriebene finde ich jedenfalls auch interessant/relevant...>> http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-3470.html


Vielleicht kann man die Fäden irgendwie zusammenführen? Normalerweise geht das doch mit Forensoftware, daß Admins sowas machen?
_________________
Mysterien - Mindfuck - Magie - undsoweiter

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Künstliche Intelligenz - 25.05.2018 .:unaRmed:. Kommende Sendungen bei CROPfm 0 25.05.2018, 12:00
Keine neuen Beiträge Kinder der neuen Zeit - 11.05.2018 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 4 09.05.2018, 12:43
Keine neuen Beiträge Genesis - 27.04.2018 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 5 03.05.2018, 21:37
Keine neuen Beiträge Licht und Leben - 13.04.2018 .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 1 23.04.2018, 09:29
Keine neuen Beiträge Das Elektromagnetische Universum - 30... .:unaRmed:. Über das Forum/Sendungen 0 29.03.2018, 19:24





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003