Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Holonauten - 20.07.2018



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
neo-fan
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 22:58    Titel: Holonauten - 20.07.2018 Antworten mit Zitat
Bin schon gespannt auf die Sendung. Ich glaube ja nach wie vor daran, dass HoloSync 3D eine tolle Methode ist, auch wenn ich selbst die beschriebenen Wirkungen bisher auch nach 10 Monaten mehr oder weniger regelmäßiger Anwendung noch nicht erleben durfte. Entspannung ja, und die Zeit (1 Stunde) vergeht subjektiv sehr schnell, aber "auf Reisen" gegangen bin ich bisher noch nicht. Trotzdem übe ich fleißig weiter, denn die vielen Berichte anderer "Holonauten" können ja nicht einfach so aus der Luft gegriffen sein, denke ich mir.

Allerdings frage ich mich, ob es vielleicht auch profane technische Gründe geben könnte, dass HoloSync 3D nicht bei jedem gleich gut klappt. Grundlage dieser Technologie ist ja der Beschreibung nach der 3D-Raumklang, der mittels spezieller Kopfhörer über hochauflösende Audiodateien dem Gehör zugeführt wird. Zitat von der Website: "Durch die patentierte dreidimensionale Rotation der hochauflösenden Musik, haben Sie das Gefühl, die Musik bewegt sich um den Kopf herum." Genau das ist bei mir allerdings so nicht der Fall. Ich nehme zwar einen Stereo-Effekt wahr, kann also links/rechts unterscheiden, nehme aber kein echtes 3D wahr, so wie beim normalen Hören, d.h. ich kann nicht sagen, ob ein Sound von oben/unten oder vorne/hinten kommt.

Für das Richtungshören ist neben den Lautstärkeunterschieden zwischen linkem und rechtem Ohr und den Laufzeitunterschieden der Schallwellen vor allem die Ohr-Anatomie wichtig: Durch die Rillen in der Ohrmuschel werden die Schallwellen je nach Richtung, aus der sie kommen, unterschiedlich reflektiert und einander überlagert, wodurch sich ein richtungsabhängiges Frequenzspektrum ergibt, was das Gehirn (neben den anderen Faktoren) dazu nutzt, die Herkunftsrichtung einer Schallquelle zu bestimmen. Das ist ein Lernprozess des Gehirns, der auf die individuelle Ohrform "geeicht" ist. 3D-Aufnahmen können nicht alle unterschiedlichen Ohrformen und die damit einhergehenden Reflektionen berücksichtigen - daher ist die Stärke des wahrgenommenen 3D-Effekts solcher Aufnahmen vermutlich bei jedem Menschen unterschiedlich. Vielleicht weichen meine Ohren einfach zu stark von der "Norm" ab, die den HoloSync-3D-Aufnahmen zugrundeliegt... so zumindest meine Überlegungen (ob das zutrifft, weiß ich natürlich nicht).

Trotzdem gebe ich noch nicht auf und werde mich gleich nach diesem Posting wieder hinlegen, Kopfhörer aufsetzen und lauschen...

________
Edit: Sendungs-Link ergänzt
_________________
Just on the border of your waking-mind
There lies another time
Where darkness and light are one


Zuletzt bearbeitet von neo-fan am 21.07.2018, 13:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1042
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 19.07.2018, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat
Damit sich der Effekt voll einstellt, braucht man auch einen Ohr umschließenden Kopfhörer spezieller Bauart...Ultrasone bietet diese an, bzw. gibt es da auch eine Version von Blueliners. Michael Pahl geht in der ersten Sendung recht ausführlich darauf ein, soweit ich mich erinnere...

Ich höre seit ein paar Wochen immer wieder mal mit diesem und der Raumklang ist durchaus beeindruckend, auf eine "Bewusstseinsreise", wie sie von Holonauten beschrieben wird, bin ich aber auch noch nicht gegangen. Das liegt wohl (auch) daran, dass die allgemein erhältlichen Stücke eben auch "nur" zur Tiefenentspannung dienen, wobei man da wie ich finde aber auch sehr interessante Einsichten gewinnen kann. Die "hardcore Holonautik" Sachen werden wohl nur auf den Seminaren weitergegeben, da hier offenbar spezielle Anleitung notwendig ist...aber am besten Du skypest in die Sendung und fragst Michael Pahl selbst...Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
neo-fan
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 19.07.2018, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat
Hi Tarek,

an der nötigen technischen Ausstattung mangelt es bei mir nicht: Vor 10 Monaten war ich auf dem Seminar bei Michael Pahl, ich habe die Seminartitel als hochauflösende Dateien (96 kHz / 24 Bit), benutze den empfohlenen HiRes-Player "FiiO X1 II" und den ebenfalls empfohlenen Kopfhörer "Ultrasone HFI-780". Deine Aussage "der Raumklang ist durchaus beeindruckend" deutet für mich darauf hin, dass es in meinem Fall vielleicht tatsächlich an der fehlenden oder mangelnden Wahrnehmung des 3D-Raumklangs liegen könnte - aus den weiter oben ausgeführten, vermuteten Gründen.

Natürlich habe ich zum Vergleich auch mal andere Kopfhörer ausprobiert, z.B. den anderen (preiswerteren, weißen) von Blueliners angebotenen "Raumklang-Kopfhörer" (HSR-3D), der allerdings billig verarbeitet ist und bei jeder kleinsten Kopfbewegung laut vernehmlich knarzt, oder den AKG K702, der als ein sehr neutraler Referenz-Kopfhörer gilt mit einem sehr linearen Frequenzgang von 10 bis 39800 Hz (!), was ja schon in den Ultraschallbereich hineingeht. Der von mir wahrgenommene "Raumklang" unterscheidet sich bei keinem der ausprobierten Kopfhörer wesentlich voneinander, d.h. ein Stereo-Effekt ist durchaus vorhanden, aber kein wirkliches Richtungshören.

(Nebenbei bemerkt, halte ich das Gimmick bei den sogenannten "Raumklang-Kopfhörern" mit ihren dezentral und schräg angeordneten Schallwandlern, bei denen der Schall nicht direkt in den Gehörgang trifft, sondern zuerst auf die Ohrmuschel, um dadurch ein räumliches Hören wie in der Natur zu simulieren (bei Ultrasone "S-Logic" genannt) für nichts weiter als einen Marketing-Trick, denn dieses Prinzip macht sich ja gerade die unterschiedlichen Eintreffwinkel der Schallwellen auf die Ohrmuscheln zunutze - eine Voraussetzung, die bei unbeweglich auf dem Kopf sitzenden Schallwandlern überhaupt nicht gegeben ist.)

Übrigens habe ich durchaus schon Raumklang-Aufnahmen gehört, bei denen der 3D-Effekt auch für mich tatsächlich gut wahrnehmbar war. Beispielsweise gab es mal eine Radiosendung, in der es um Geräuschemacher ging, die ich mal über ein kleines DAB+-Radio mit einem normalen (Falt-)Kopfhörer gehört hatte, während ich gerade draußen zu Fuß unterwegs war. Das war teilweise so realistisch, dass ich spontan den Kopfhörer abgesetzt habe, um zu überprüfen, ob das Geräusch nicht vielleicht doch von außen kam... Sehr glücklich Im Falle von HoloSync 3D habe ich keine derart realistischen Surround-Eindrücke.
_________________
Just on the border of your waking-mind
There lies another time
Where darkness and light are one
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1042
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 20.07.2018, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat
Werde Michael Pahl diesbezüglich befragen, kannst aber wie gesagt sehr gerne auch selbst in die Sendung rein-skypen....Winken

p.s.: es war natürlich der 20. Juli und nicht wie versehentlich angesagt der 4. ... Sendung 397... war leider zu beginn etwas abgelenkt durch den stream server...aber hat nach einer Schrecksekunde dann ja wunderbar geklappt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
neo-fan
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 21.07.2018, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hatte die Sendung gestern live verfolgt (was ich sonst nie tue - normalerweise höre ich sie unterwegs als MP3). Im Chat ist leider auch sehr immer sehr viel "Grundrauschen", um es mal so auszudrücken. Winken 90% der Kommentare haben nichts mit dem Thema zu tun. Ich wundere mich, wie Du es schaffst, während der Interviews noch so nebenbei das Wesentliche da herauszulesen - das gelingt mir ja selbst beim bloßen Zuhören kaum... Sehr glücklich

Skypen ist nicht so mein Fall, vor allem nicht live vor Publikum, aber vielleicht werde ich den Michael Pahl tatsächlich mal anrufen und fragen, inwieweit die subjektive 3D-Wahrnehmung eine Rolle für das Funktionieren der Methode spielt. Und auch nach möglichen "Begleiterscheinungen" von HoloSync 3D, wie z.B. bestimmte visuelle Phänomene, die ich hier schonmal erwähnt hatte, was aber unkommentiert geblieben ist.
_________________
Just on the border of your waking-mind
There lies another time
Where darkness and light are one
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 847
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 21.07.2018, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat
(Kopie meines Facebook-Kommentars)

Interessant das mit den dystopischen Kuppeln. Wir hatten ja damals den Eindruck, dass diese Kuppenstädte seltsamerweise wenig voneinander wissen bzw. irgendwie isoliert wirken. Könnte natürlich zu der Info passen, dass man nicht einfach so zwischen den Kuppelstädten hin und her reisen kann.

Und das mit der Totalüberwachung könnte zu den Super-KIs passen, die dann quasi für die Gesellschaft denken und dafür sorgen, dass alle miteinander klarkommen (z.B. instant passende, neue lokale Gesetze, wo sie gerade in der Stadt gebraucht werden). Ein perfektes Paradies für Menschen, die nicht selber denken oder eigenverantwortlich handeln wollen, und es somit (zum Preis absoluten Freiheit) der Technologie überlassen.

Das ist jetzt natürlich nicht die bevorzugte Zukunft, die wir erreichen wollen... Winken

Signallinie - Eine neue Zukunft sehen

Hier nochmal eine unserer ersten Timeline-Sessions. Die Kuppelstädte inkl. verödeten alten Städten bzw. Landschaft tauchen ab ca. 2080 auf:
http://www.thetawaves.info/rv-blog/wp-content/uploads/2017/10/Timeline-2100.jpg
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit


Zuletzt bearbeitet von Wingman am 01.08.2018, 19:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soleluna
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 290
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.07.2018, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat
Hi@all,
höre gerade die Sendung nach und muss herzlich lachen -> Zitat Tarek bzgl. Tontechnik und Computer (O:45:24):

"Wir können nicht mit ihnen und wir können nicht ohne sie.... so a bissl wie Frauen.. aber .. es is aber ganz anders.. also .. komisch... egal"

Sehr glücklich
_________________
" Smell the flowers while you can!" David Wojnarowicz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1042
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 24.07.2018, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat
So stottert man sich live in die seltsamsten Verstrickungen...Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Klinkenkabel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 11.05.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat
Wieder mal eine tolle Sendung! Vor allem die Skype-Anrufer hatten Spannendes zu berichten.
Ich hätte eine Frage: gibt es irgendwo frei erhältliche Tracks zum "reinschnuppern"?
Zu Beginn der Sendung war ein Trommel-Track zu hören und am Ende noch ein weiteres Lied, beide frei erhältlich soweit ich mich erinnern kann. Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Habe auf der holosync.de Seite jedenfalls nur kommerzielle CDs fin den können...
_________________
ist das freaky, lol ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1042
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat
Soweit ich das verstanden habe bezieht sich "frei erhältlich" mehr darauf, dass man sie beziehen kann, auch ohne ein dezidiertes Seminar besucht zu haben. So auch die Stücke, die Michael mir geschickt habe und von denen ich kurze Auszüge zu Beginn und Ende der Sendung gespielt habe..die anderen Stücke sind offenbar nur unter Anleitung empfohlen....Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RS
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 18.05.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 28.09.2018, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat
"Nur unter Anleitung empfohlen"... und nur unter Anleitung sinnvoll umsetzbar bzw erlernbar.
Auch wenn ich das selbst ungern sage, weil ich persönlich eher dazu neige auf sowas wie "man muß das wirklich ordentlich lernen" nicht allzuviel zu geben. Hier machts aber Sinn bzw ist es echt notwendig

Ja. Frei erhältlich bezieht sich auf "ohne Besuch des Seminars zu erwerben".

Man muß allerdings dazu sagen, daß diese freiverkäuflichen Titel mit den Seminar-Tracks zum "Bewußtseinsreisen" nicht allzu viel zu tun haben. Sie dienen mehr der Entspannung (und im Fall der Trommelmusik zum "munter werden") und einer sehr sanften Hemisphärensynchronisierung.
Wohingegen die Seminartitel eben auf die eigentlichen Reisen vorbereiten und dazu dienen und auch dort erst wirklich das Potential dieser 3D Sounds zum Tragen kommt.
_________________
Mysterien - Mindfuck - Magie - undsoweiter

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RS
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 18.05.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 28.09.2018, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hab hier im Thetawaves-Forum mal ein paar sehr ausführliche Beiträge dazu geschrieben. Man muß allerdings im Forum registriert sein um den Bereich lesen zu können.

http://www.thetawaves.info/forum/viewtopic.php?t=2068
_________________
Mysterien - Mindfuck - Magie - undsoweiter

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Klinkenkabel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 11.05.2010
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 30.09.2018, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat
ok danke euch Beiden für die Info!
Ich kann übrigens den Forumslink ohne Probleme öffnen und dort lesen ohne registriert zu sein...
_________________
ist das freaky, lol ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RS
Vielfachposter
Vielfachposter



Anmeldungsdatum: 18.05.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 01.10.2018, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat
Klinkenkabel hat folgendes geschrieben:
ok danke euch Beiden für die Info!
Ich kann übrigens den Forumslink ohne Probleme öffnen und dort lesen ohne registriert zu sein...


Danke. Als ich den Forumsbeitrag verlinken wollte, wurde ich direkt zum Login-Screen umgeleitet. Hab daher angenommen es wäre im Mitgliederbereich des Forums. Gut zu wissen.
_________________
Mysterien - Mindfuck - Magie - undsoweiter

www.reicherundstark.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Mystik und Musik - 12.10.2018 greyhunter Über das Forum/Sendungen 4 13.10.2018, 13:18
Keine neuen Beiträge CROPfm 400 - 14.09.2018 Wingman Über das Forum/Sendungen 4 16.09.2018, 18:09
Keine neuen Beiträge Hallertauer Licht und Airship Mysteri... greyhunter Über das Forum/Sendungen 9 22.08.2018, 09:50
Keine neuen Beiträge Mystik und Atmung - 06.07.2018 neo-fan Über das Forum/Sendungen 2 15.07.2018, 22:27
Keine neuen Beiträge Kornkreisbegehung - Hackpen Hill (26.... Wingman Kornkreise 2 04.07.2018, 11:50





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003