Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Die Geisterkatze



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
greyhunter
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 538
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 04.09.2018, 11:35    Titel: Die Geisterkatze Antworten mit Zitat
Wer Biographien bzw. Autobiographien von / über Ostpreußen liest, dem wird auffallen dass es darin nur so wimmelt von Spuk, Poltergeistern, fliegenden Lichtern und anderen unheimlichen Begegnungen.

Die Dichterin Agnes Miegel hat 1930 den Bericht ihrer Köchin Tine Sudau aufgezeichnet. In ihrer Jugendzeit, als sie gerade ihre erste Stelle angenommen hatte, ertrank ihr Vater, ein Fischer. Kurz darauf hatte sie an ihrem Arbeitsplatz eine ungewöhnliche Erfahrung gemacht. Ihre Chefin hatte sie in den Eiskeller geschickt um etwas zu holen:

Die Tür schlug hinter mir zu […]. Auf einmal sah ich hinter der großen Tonne einen Lichtschein. Der wurde heller und heller. Er war nicht weiß wie Tageslicht und nicht rötlich wie von einer Lampe, sondern ganz anders, sehr hell bloß und nicht blendend. Ich sah es und wunderte mich gar nicht, sondern fühlte, wie es mir leichter ums Herz wurde. Dabei hörte ich ganz leises Schnurren. Und hinter der Tonne hervor kam ein großer, schöner, schneeweißer Kater, sah mich mit grünen Augen an, strich an meinem Rock vorbei und rieb sich an meinem Knie. […] … ich war wie auf den Mund geschlagen, konnte nur immer das schöne Tier ansehen, das leise schnurrte und wie es sich so rieb und ich das leise Knistern hörte, fühlte ich, dass mir die Tränen kamen. Da schlug ich die Schürze vors Gesicht. Als ich sie wieder fortnahm, war der Kater fort und auch der Lichtschein“. [Altkönigsberger Geschichten, S. 112]

Die Geschichte erinnert mich übrigens an ein Erlebnis des verstorbenen Autors Peter Krassa. Dieser war Mitte der 1990ger Jahre in München und hielt vor lokalen Mitgliedern der AAS einen Vortrag. Dabei berichtete er auch dass sein verstorbener Kater bei mehreren Gelegenheiten auf sein Bett gesprungen sei und dabei auch das katzenüblichen „Treten“ zu spüren war – ein felidaer Gruß aus dem Jenseits?
_________________
Greyhunters Superspektrum: Anmeldung über greyhunter@greyhunter.de!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003