Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Der Mandela Effekt (2019)



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Janna
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 10.02.2019
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.09.2019, 19:26    Titel: Der Mandela Effekt (2019) Antworten mit Zitat
Kürzlich sah ich ein Video von Peter Hermann über den Mandela-Effekt. Hier ist mal ein Link zu YTube mit Sprungmarke dorthin, wo es schon etwas detaillierter um den Mandelaeffekt geht https://youtu.be/x4H-A2puTkc?t=2047 und hier die Sprungmarke zu eine Auflistung diverser Mandela-Effekte https://youtu.be/x4H-A2puTkc?t=2858.

Wer noch nicht weiß, was sich hinter dem Mandela-Effekt verbirgt, hier ein kurzer Abriss aus eigener Feder: Der Mandela-Effekt ist benannt nach dem südafrikanischem Freiheitskämpfer und späteren Präsidenten Nelson Mandela. Das interessante daran ist, dass viele sich daran erinnern, dass Mandela im Gefängnis gestorben sein soll (80er 90er Jahre? keine Ahnung). Und tatsächlich, auch bei mir war es so, dass wie ich hörte, dass Nelson Mandela Präsident geworden ist, dass ich noch so dachte "Mandela? Ist der nicht im Gefängnis gestorben?" Aber da ich jetzt nicht sehr politikinteressiert war, tat ich es damit ab, dass ich mich wohl einfach nur geirrt hatte. Später las ich dann aber, dass es wohl vielen so ergangen war und dass davon einige sich ihrer Erinnerung ziemlich sicher waren. Irgendetwas in der Geschichte stimmte nicht mit den Erinnerungen mehrerer/vieler Menschen. Und das nennt man den Mandela-Effekt.

Jetzt sah ich also dieses YTube-Video von Peter Hermann und bei der Auflistung einiger Mandela-Effekte erkannte ich dann auch so einige, die ich, genauso wie P. Hermann, völlig anders in Erinnerung hatte. Zwei davon haben mich ziemlich aufgewühlt. Der Eine ist Marilyn Monroe. Ich will jetzt niemanden den Effekt nehmen, deswegen vielleicht einmal nachdenken, wie Marilyn mit Geburtsnamen hieß und erst dann weiterlesen.

.
.
.
.
.
.
.

Ihr Geburtsname ist in meiner Erinnerung Norma Jean Baker. Und das weiß ich so ziemlich 100prozentig ganz genau. Jetzt aber heißt sie Norma Jeane Mortensen! Wow! Diesen Namen hatte ich noch nie gehört! Es wird eine nette schlüssige Geschichte bei Wiki dazu erzählt und man findet den Namen Norma Jeane Baker als ihren Taufnamen (man beachte auch das zusätzliche e bei Jean/Jeane).
Gut, dachte ich so, Internet kann man ja vielleicht fälschen, wenn man genug Einfluss hat. Also schaute ich in meinem alten Bertelsmann Universal Lexikon von 1990 nach. Und jetzt dürft ihr mal raten, welchen Geburtsnamen ich dort fand: Norma Jeane Mortensen. Auch mit diesem e am Jean dran und der Name Baker wurde hier gar nicht erwähnt.
Wer um alles in der Welt war in meinem Schlafzimmer?! Bzw. wie geht das?!

Zweiter Fall: Das Kennedy-Attentat
Vom Kennedy-Attentat gibt es ja dieses berühmte kleine Filchen, wo der Mord direkt gefilmt wurde. Man nennt ihn den Zapruder-Film. Bevor jetzt jemand gleich losrennt und nachschaut, einmal kurz den Film vor seinem inneren Auge aus dem Gedächtnis ablaufen lassen und folgende Frage beantworten: Wieviele Personen saßen in dem Wagen?

.
.
.
.
.
.

Antwort: Die meisten sagen tatsächlich sowas wie drei oder vier oder vielleicht fünf. Sie sind sich nicht sicher, ob vorne eine oder zwei Personen sitzen oder zählen den Bodyguard, der hinten am Fahrzeug positioniert ist dazu. Tja, aber alle liegen falsch. Es sind sechs Personen! In der Mitte ist jetzt eine weitere Sitzreihe, wo der Gouverneur Connally mit seiner Gattin sitzt. Und auch die "magische Kugel", die nicht nur Kennedy sondern auch den Leibwächter vor ihm noch verwundet, trifft nicht mehr den Leibwächter, sondern jetzt Gouverneur Connally. In beiden Versionen überleben diese beiden das.

Ich bin dann mit diesen Geschichten so ein bißchen herumgelaufen und hab verschiedene Leute dazu befragt. Und eine Bekannte erzählte mir, dass sie als Kind in der Schule einen Vorfall hatte, wo sie sich mit dem Lehrer "anlegte" über die Übersetzung eines Wortes. Sie war sich als Kind absolut sicher ein ganz bestimmte Übersetzung mehrmals gelesen zu haben, und der Lehrer zeigte ihr jetzt eine ganz andere und sagte dazu, dass das schon immer so gewesen sei. Ich fragte sie dann, in welchem Jahr das gewesen sei und sie überlegte und rechnete und ich sagte dann "1991?" und dann überlegte sie noch kurz und meinte "Ja, das stimmt! Das müsste so in der Zeit gewesen sein."
Ich selber hatte nämlich ungefähr in der Zeit auch ein Erlebnis, was für mich irgendwie merkwürdig war und wo ich quasi so einen Kringel mit roten Stift drumherumgezogen hatte: In der kleinen Stadt, in der ich großgeworden war, war Stadtfest und ich war zu Besuch da. Ich lief alleine über Festplatz und guckte, wen ich denn noch so kennen würde, da kam mir eine Frau in meinem Alter entgegen und begrüßte mich ganz herzlich. Ich konnte nichts damit anfangen. Ich kannte diese Frau überhaupt nicht. Aber ich bin ein seehr schlechter Gesichtermerker. Namen hingegen konnte ich mir sehr gut merken. Wir standen uns dann gegenüber und sie sah, dass ich ziemlich irritiert war. Ich weiß den genauen Wortlaut des Gesprächs nicht mehr, aber sie kannte meinen Namen (ich fragte danach, da ich eine Doppelgängerin hatte und ich diese Wahrscheinlichkeit ausschließen wollte). Ihr Name hingegen war mir komplett fremd. Ich mein, so eine kleine Stadt ist ziemlich klein und wenn man da so annähernd 20 Jahre drin wohnt, kennt man die meisten. Zumindest irgendwie. Oder man hat den Namen mal gehört. Aber ihr Name und auch ihr Gesicht waren mir völlig fremd. Ich ging im Geiste sämtliche Klassenfotos durch und konnte sie nirgends einordnen. Auch nicht in den Nachbarklassen. Aber die Situation war für mich derart unangenehm, dass ich sowas sagte wie "Dochdoch, ich kann mich erinnern. Ja und? Alles gut? Wie läufts?". Irgendwie sowas. Ich wollte nur aus der Situation möglichst schnell wieder raus. Sie hingegen musterte mich ziemlich genau (rückblickend muss ich sagen, dass genau dieser genau musternder Blick mir eine Spur zu genau war). Sie sah mich genau an und meinte dann "Nein, du kannst dich nicht erinnern. Du erinnerst dich nicht.". Das ganze fühlte sich an, wie so ein ... Test.
Und das war auch so 1991 rum.

Ja, und dann hatten wir ja in einer CropFM-Sendungen noch einen Anrufer, der von so einem eigenen Mandela-Effekt-Ereignis erzählte. Ich weiß jetzt nicht mehr in welcher Sendung das war. Es war auf jeden Fall jemand, wo in einer Version sein Physiklehrer in der zwölften Klasse starb und in der späteren Version gibt es den Physiklehrer noch. War sehr schön erzählt, kann ich mich noch dran erinnern. Und auch sehr interessant, da in dem Falle eine andere Schülerin den Lehrer anscheinend nicht verloren hatte.
Vielleicht kann ja jemand diesen Fall ergänzen.

Das sind klasse Geschichten, was? An was kann man sich denn jetzt noch halten? Bis jetzt sind das alles noch Kleinigkeiten, aber was ist, wenn man auf einmal nur noch zwei anstatt drei Kinder hat? Oder man wacht morgens auf und findet an seiner Garderobe eine Naziuniform, die einem dann auch noch passt. Wie gruselig! Und noch nicht einmal eigene gesammelte Unterlagen helfen einem, weil sich anscheinend alles an einer ganz anderen Stelle ändert. nur anscheinend nicht im individuellen Gedächtnis. Das ist echt crazy!
Auch hab ich das Gefühl, dass dieses Thema jetzt Fahrt aufnimmt. Aber ist nur so ein Gefühl.

Hat irgendjemand eine Idee?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bernhard
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 88
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 29.09.2019, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat
Es war nicht der Physik-, sondern der Biologie-Professor. Hier hab ich's nochmal ausführlich erzählt: https://youtu.be/5X76I6F3RHc und dem Thema Mandela-Effekt haben wir mal eine eigene Sendung gewidmet: https://youtu.be/Is9D46Lo6R0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der ‚Eulenmann’-Effekt greyhunter Mysteriöses und Astrales 0 25.01.2020, 13:06
Keine neuen Beiträge Die Schattenjäger - 06.12.2019 Wingman Über das Forum/Sendungen 0 07.12.2019, 14:40
Keine neuen Beiträge CROPfm Lagerfeuer #3 - 08.11.2019 Wingman Über das Forum/Sendungen 2 08.11.2019, 23:28
Keine neuen Beiträge Happy Halloween Effekt! greyhunter Ufologie und Aliens 0 30.10.2019, 12:25
Keine neuen Beiträge Tom Campbell`s Big TOE - 27.09.2019 Wingman Über das Forum/Sendungen 8 28.09.2019, 19:09





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003