Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Globalisierung



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 180
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 11:36    Titel: Globalisierung Antworten mit Zitat
Ich glaube das ist das Ende der unnatürlichen Globalisierung. Jeder Organismus hat eine Außengrenze und ein eigenes Immunsystem. So wie auch jeder Staat ein Organismus ist. Aber im geschützten Austausch mit anderen Organismen.
Gesundheit!
Unter der unnatürlichen Globalisierung verstehe ich grenzenlose Narrenfreiheit.
In der natürliche Globalisierung begrenzt sich alles gegenseitig!

Was versteht man unter Globalisierung? Das sich etwas auf die ganze Welt ausbreitet? Der Mensch, ja schon geschehen! Die westlich Lebensweise? Dafür fehlen die nötigen Ressourcen! Auf lange Sicht setzt sich das durch, was von der Natur her möglich ist. Alles Widernatürliche hat nicht lange bestand.
Alles lebt auf diesen Globus Erde und doch ist alles begrenzt!
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.


Zuletzt bearbeitet von axkw am 23.03.2020, 14:48, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1144
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn Du von einer "unnatürlichen" Globalisierung sprichst, nehme ich an, dass Du auch glaubst, dass es eine natürliche gibt...ich jedenfalls tue das und diese wird offenbar ebenso enden...stattdessen wieder aufflammende Nationalismen und...naja, das endet dann ungebremst ja eh immer auf bekannte Art......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 180
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 23.03.2020, 11:13    Titel: Nation ist Tratitions und Wertegemeinschaft. Antworten mit Zitat
Begriff Nation: Gemeinschaft von Menschen mit dem Bewusstsein gleicher politisch – kultureller Vergangenheit und dem Willen zum Staat zur Nation gehörend.
In der tierischen Natur gibt es Ameisenstaaten und Bienenvölker, welche ihre Gemeinschaft wehrhaft schützen. Obwohl die Natur als ein Ganzes gesehen werden kann, in der Symbiose, Kampf oder Flucht möglich sind.
Sogar jedes Lebewesen ist in sich eine Nation von Zellen mit einem mehr oder weniger wehrhaften Immunsystem.
Sobald jemand sich mit seinen Namen identifiziert oder ich sagt, ist er oder sie ein Subjekt und alles andere Objekt also ein Gegenüber. Dem Erleuchteten ist gewahr, dass alles ein Ganzes ist, samt allen möglichen Geschehnissen wie fressen und gefressen werden, Symbiose, Kampf oder Flucht. Die Natur ist ein Prozess ohne Bewertung. Das Individuum wertet gut und böse aufgrund des bewussten Selbsterhaltungstriebes.
In Krisen wie jetzt werden die menschlichen Verhaltensmöglichkeiten besonders sichtbar.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 917
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 24.03.2020, 11:41    Titel: Ein Mittelweg Antworten mit Zitat
Das erinnert mich an einen Bereich der utopischen Timeline in unserem Zukunftsprojekt:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ca. 2040 – 2060 (utopische Timeline)

Die Bevölkerung wird ernster! Es steht eine bedeutende Entscheidung bevor, die Selbstwertempfinden einfordert:
Den Ländern wird ein externer, globalisierter Verbund aufgezwungen. Dieser soll aus mehreren Parteien eine Große machen. Dabei werden Kulturen, Rechte und Freiheiten der jeweiligen Länder eingeschränkt und vereinheitlicht.

Man wehrt sich dagegen und schafft es, sich aus diesem Verbund zu befreien. Wider Erwarten führt dies einerseits zu freiwilligen Bündnissen und Landesgrenzen weichen auf. Andererseits stehen die Bevölkerungen vor der Herausforderungen der Reorganisation, was nicht ohne Unruhen geschieht.

Die Bevölkerung teilt sich in zwei Gruppen auf: In jene, die das traditionelle System fortsetzen wollen, und jene, die nach besseren Alternativen suchen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich deutete das (subjektiv!) so, dass der optimale Weg nicht "Entweder Nationalismus oder forcierte Globalisierung" ist, sondern ein sich selbst fügender Mittelweg auf natürliche Weise. Vor allem so, dass die Grenzen und Kulturen nicht mehr durch Kriege und Eroberungsverhalten definiert werden, sondern durch die Besonderheiten und Einzigartigkeiten, die eine Region ausmachen. Das könnte global gesehen zu einem selbstbewussten, kulturellen Gleichgewicht führen, in dem sich alle Kulturen gegenseitig ergänzen. Und das ohne ihre kulturelle Identität aufzugeben bzw. in einem grauen, entwurzelten Brei untergehen zu müssen. Vielleicht so wie in Star-Trek (als Star-Trek noch nicht so dystopisiert war wie jetzt), wo alle Völker in einer Föderation zusammenarbeiten, jedoch auch ihre kulturellen Identitäten hochhalten und zelebrieren.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 180
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 24.03.2020, 15:04    Titel: Inressanter Beitrag, aber Antworten mit Zitat
Bitte vergessen sie nicht, wir sind ein Produkt der Natur. Der Beitrag erweckt den Glauben, wir seien von der Natur losgelöst. Die Natur wird uns rechtzeitig die Grenzen aufzeigen und den menschlichen Träumereien und intellektuellen Verstiegenheiten ein Ende setzen. Ich bin zuversichtlich wenn die Ressourcen nicht zu knapp werden!
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 573
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 03:30    Titel: Re: Inressanter Beitrag, aber Antworten mit Zitat
axkw hat folgendes geschrieben:
Bitte vergessen sie nicht, wir sind ein Produkt der Natur. Der Beitrag erweckt den Glauben, wir seien von der Natur losgelöst. Die Natur wird uns rechtzeitig die Grenzen aufzeigen und den menschlichen Träumereien und intellektuellen Verstiegenheiten ein Ende setzen. Ich bin zuversichtlich wenn die Ressourcen nicht zu knapp werden!


Wenn der Mensch ein Produkt der Natur ist, wie kann dann das, was der der mensch tut oder denkt, unnatürlich sein?
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 180
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 10:48    Titel: Re: Inressanter Beitrag, aber Antworten mit Zitat
Nightrat hat folgendes geschrieben:


Wenn der Mensch ein Produkt der Natur ist, wie kann dann das, was der der mensch tut oder denkt, unnatürlich sein?


Ja, alle menschlichen Aktivitäten sind auch natürlich.


Weil wir Menschen komplexer als alle anderen Lebewesen sind und dadurch mehr Gestaltungsmöglichkeiten und Freiheitsgrade haben, sowie Phantasiebegabt sind, stören wir gewachsene und bewehrte Systeme.

Wir schaden dadurch andere Lebewesen und auf lange Sicht uns selbst.

Wir sind auch Vernunftbegabt und können uns selbst begrenzen.

Wir sollten neues versuchen und ausprobieren.
Wenn Fehlentwicklungen erkannt werden, auch wieder umkehren.
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
axkw
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 18.10.2012
Beiträge: 180
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 12:33    Titel: Zu meiner Person Antworten mit Zitat
In meinen jungen Jahren wusste ich sofort was zu verbessern wäre. Ich war begeistert von der Geschichte "Möwe Jonathan". Nach meinen persönlichen Erlebnissen las ich vieles über alle Weltreligionen, Hochkulturen, und Philosophien.

Jetzt bin ich 76 Jahre alt und in diesem Alter wünscht man sich, dass alles so bleibt wie es ist.

Einen Rat für die Jugend: Nur ein Ziel bringt Kraft.
Das eine Ziel nur in Schritten folgen und nicht in Sprüngen. Jederzeit zur notwendigen Umkehr bereit sein.

Liebe Grüße von Alfred
_________________
Leben ist für mich das größte Wunder!
Das Leben schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003