Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

"Skinwalker" hautnah... - 08.05.2020


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1273
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 10.10.2020, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat
Hier die im Interview angesprochene Sendung auf UFO-Classified, in der Michele Sandborn zu Gast bei Erica Lukes ist >> https://www.spreaker.com/user/ufoclassified/exposing-a-myth?utm_medium=widget&utm_source=user%3A12774790&utm_term=episode_title

Michele ist die Enkelin des verstorbenen Charles Win, des ehemaligen Besitzers der Skinwalker Ridge, die direkt an die Ranch grenzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MeisterEs
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.03.2021
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 31.03.2021, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat
Nachdem ich Teil 1 & 2 ziemlich zeitnah gehört habe, höre ich Teil 3 erst jetzt.

Mir fiel gerade Chris' Formulierung bezüglich des sehr hellen Lichts auf, das er zwei Mal gesehen hat: Wie zehntausend Sonnen.

Da musste ich natürlich direkt an Norwegen 1910 denken, dort wählten die Zeugen im "Lister"-Artikel (leider ist das der vom 1. April) fast die gleiche Formulierung für ein sehr helles Licht, das sie sahen: wie hunderte Sonnen.

Hat wahrscheinlich nichts zu bedeuten, aber fiel mir dennoch auf...

Wenn Chris Recht hat und die ganze Ranch ein riesiger Fake zwecks Cover eigener Experimente ist, wäre ich sehr enttäuscht. Eine handvoll der von ihm in Teil 1 und/oder 2 berichteten Erlebnisse finde ich in diesem Kontext auch schwer zu erklären. Z.B. den Formwandler-Wolf auf der Ridge, den er auch in diesem Teil nochmal erwähnt. Er vermutet, es war eine Projektion in sein Gehirn, in den älteren Folgen erwähnt er bei der Geschichte aber auch noch (so mich meine Erinnerung nicht trügt), dass er dazu auch Spuren im Schlamm/auf dem Boden gefunden hat. D.h. man hat ihm nicht nur dieses Bild in den Kopf projeziert, sondern hat sich vorher noch die Mühe gemacht, da oben Wolfsspuren zu faken? Klar, nicht undenkbar, klingt für mich aber auch nicht wirklich wahrscheinlich. Wozu? Wenn sie ihre Technik testen wollen, hätte die Projektion alleine ja gereicht...

Aber eins muss man sagen: Chris hat da doch eine Menge Indizien zusammengetragen, ganz ohne Gewicht ist sein Verdacht für mich nicht.

Vielleicht haben wir auch eine doppelte Situation (wie andere ja auch schon vermutet haben):
Anfänglich ernst gemeinte Para-Untersuchung (die im Buch abgedeckte Phase) und dann später, weil man im ersten Bereich ohnehin nie zu belastbaren Ergebnissen gekommen ist, wurde die Ranch dann aufgrund ihres inzwischen vorhandenen Rufs als Test-Gelände in Chris' Sinne verwendet.
_________________
Düstere Plauschsichten Podcast auf YT
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1273
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 01.04.2021, 07:58    Titel: Antworten mit Zitat
Gut möglich, dass hier tatsächlich ungeklärte Phänomene und Versuche mit "exotischen Technologien" etc. zusammenfallen...wenn ich mich recht erinnere, war ja zu NIDS Zeiten auch John Alexander involviert (war er nicht sogar Versuchsleiter?)...daher.......

...aber kein Grund enttäuscht zu sein, denke ich, it is, what it is... Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 03.04.2021, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat
nicht die ranch, aber trotzdem sehr interessant...
Navajo Ranger Jonathan Dover (04-16-19) Skinwalkers, UFOs, Bigfoot & Paranormal Exploits
https://youtu.be/oMhIaLvlw1E Idee
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MeisterEs
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 02.03.2021
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 04.04.2021, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat
Sehr interessant der Jonathan Dover, zu einem seiner Vorträge haben wir auch einmal eine eigene Folge gemacht... DP#23


Bin mir jetzt nicht sicher, ob das in dem von dir verlinkten Vortrag auch vorkommt, aber die Story mit den im Haus aus dem Nichts herabfallenden Münzen fand ich besonders eindrucksvoll...

Scheint eine Menge abzugehen, in der Ecke...

Eines Tages muss ich mir die Gegend auch mal in persona angucken ^^ (Eigentlich müsste man USA-Rundreise machen, aber natürlich nicht gerade günstig umzusetzen ^^)
_________________
Düstere Plauschsichten Podcast auf YT
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 04.04.2021, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat
ja, wirklich schräg - vor allem die verbindung zwischen ufos und parakryptiden - die sache mit dem riesenhasen geht mir nicht aus dem kopf... 🐇

Eure folge kenne ich noch nicht, höre ich mir gleich mal an... Winken

gerade schaue ich mir das an: https://youtu.be/vCVoG-wq7Fk?t=1435 Geschockt
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 13.07.2022, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat
Eine Frage an die Experten

Was ist das? Es ist drei mal zu sehen nahe der Ranch, Homestead 2 und in der Nähe des Baggers.




https://www.google.com/maps/place/Skinwalker+Ranch+Homestead+2/@40.2572128,-109.8908726,455m/data=!3m1!1e3!4m13!1m7!3m6!1s0x0:0x37b51c777b202e6!2zNDDCsDE1JzI5LjQiTiAxMDnCsDUzJzE4LjIiVw!3b1!8m2!3d40.2581667!4d-109.8883889!3m4!1s0x874f9909cede63cf:0xb64ba7d732ac89aa!8m2!3d40.2572387!4d-109.9017707

40°15'29.4"N 109°53'18.2"W


Zuletzt bearbeitet von tech am 13.07.2022, 20:56, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 13.07.2022, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat
ich meine dass es eingezäunte tiergehege sind. potentielle angreifer können nur von oben kommen und da sind kameras ausgerichtet. in der ersten staffel kann man das gut sehen, da gab es einen angriff auf lamas, wobei der angreifer sich so geschickt hinter den tieren versteckt hatte, dass man ihn trotz der ganzen kameras nicht sehen konnte... darauf wurden dann diese gehege eingerichtet ... 🖖👽
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 13.07.2022, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat
Danke schön


Thomas Winterton 🧬


Zuletzt bearbeitet von tech am 21.07.2022, 00:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 14.07.2022, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat
WOW

Nachdem ich Chris Marx gehört habe dachte ich Gonzo-Journalismus eine düstere nicht mit so viel Humor

Der Gonzo-Journalismus wurde von dem US-amerikanischen Schriftsteller und Journalisten Hunter S. Thompson Anfang der 1970er Jahre begründet. Ähnlich wie beim New Journalism ist Objektivität kein Kennzeichen des Gonzo-Journalismus.
Jon Ronson http://jonronson.com/goats.html

--------------------------------------
Jetzt nicht mehr

Carl Vibe & Chad Ollinger
Blind Frog Ranch Treasure Mystery
https://ufoscriptorium.blogspot.com/2022/07/carl-vibe-chad-ollinger-blind-frog.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 18.07.2022, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat
SKINWALKER RANCH: WHAT IS THE SECRET? (FULL DOCUMENTARY)


Link


UFO VALLEY CAMPINGPLATZ & UTV TOURS, LLC
https://www.ufovalleycampground.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 19.07.2022, 00:00    Titel: Antworten mit Zitat
Behind the Camera • 'The SECRET OF SKINWALKER RANCH' • Executive Producer T.J. ALLARD


Link



Brandon Fugal - The Owner of Skinwalker Ranch
Brandon Fugal is a prominent business leader based in Utah and is the current owner of the mysterious Skinwalker Ranch, which is the focus of a wide variety of reported strange phenomena, from supernatural visitors to cattle mutilations and UFOs. The ranch is now the subject of a History channel show: The Secret of Skinwalker Ranch. I've been doing a little debunking of a few of the claims in the show. We talk about how he discovered the ranch, why he bought it, what he's been doing with it. We also discuss some of the issues with the show - is it science or showmanship? Maybe a little of both.


Link

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 19.07.2022, 03:04    Titel: Antworten mit Zitat
EMF ist eines von vielen Phänomen auf der Ranch

Das elektromagnetische Feld entsteht aufgrund von beschleunigten Ladungen. Es setzt sich zusammen aus dem elektrischen Feld und dem magnetischen Feld, wobei beide über die Maxwell-Gleichungen verknüpft sind. Ein elektromagnetisches Feld wird auch als elektromagnetische Welle bezeichnet, die sich im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit ausbreitet

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetisches_Feld
--------------------------------------------------
Einige Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen der Exposition gegenüber EMF und einer erhöhten Rate an Leukämie, Krebs, Hirntumoren und anderen Gesundheitsproblemen . Außerdem besteht eine gewisse Unsicherheit darüber, welche Mechanismen tatsächlich für diese biologischen Gefahren verantwortlich sind und welche Art von Feldern, magnetische oder elektrische oder beide, von großer Bedeutung sind.

Epidemiologie elektromagnetischer Felder bietet einen umfassenden Überblick über das Thema und bewertet die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den möglichen gesundheitlichen Auswirkungen von EMF .

Epidemiologie elektromagnetischer Felder Biologische Wirkungen von Elektromagnetik
Appelliert an ein breites Publikum Angetrieben von mehr als 30 Jahren intensiver Forschung und Debatte über die Auswirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) auf das tägliche Leben, beginnend mit der häuslichen Exposition gegenüber Magnetfeldern und der Entwicklung von Krebs bei Kindern in den 70er Jahren und fortgesetzt mit dem Expositionsrisiko über Drahtlose Kommunikation in der GegenwartEpidemiologie elektromagnetischer Felder befasst sich mit der anhaltenden öffentlichen und wissenschaftlichen Kontroverse um die möglichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) auf die menschliche Gesundheit und bietet eine eingehende Einführung in die Methodik der Umweltepidemiologie, die für alle Niveaus geeignet ist, vom Studenten zum praktizierenden Ingenieur. Exposition gegenüber EMF Der Autor konzentriert sich hauptsächlich auf EMF-Beispiele und stellt die allgemeinen Prinzipien und methodischen Konzepte der Umweltepidemiologie vor. Zu den wichtigen Themen im ersten Teil des Buches gehören epidemiologische Studiendesigns, Expositionsbewertungsmethoden und Implikationen für die Studienergebnisse sowie Selektionsbias, Confounding und andere Verzerrungen, einschließlich umgekehrter Kausalität und ökologischer Trugschlüsse. Der zweite Teil des Buches behandelt detailliert umweltepidemiologische Methoden und skizziert Schlüsselbeispiele wie Leukämie im Kindesalter und die Exposition bei extrem niederfrequenten Magnetfeldern sowie Beispiele, die sich mit Hirntumoren und der Nutzung von Mobiltelefonen befassen. Das Buch bietet auch eine detaillierte Diskussion über die Bandbreite der EMF-Quellen und Belastungen. Darüber hinaus hebt es die ausgefeilten Bewertungsmethoden hervor, die erforderlich sind, um Expositionssituationen anzugehen, und bietet eine historische Perspektive. Der dritte Teil des Buches untersucht, wie die EMF-Exposition durch die Nutzung drahtloser Kommunikationstechniken und andere Herausforderungen die heutige Risikobewertung beeinflussen, und beschreibt auch zukünftige Entwicklungen. Untersucht umweltepidemiologische Methoden im Detail, während epidemiologische Befunde kritisch diskutiert werden. Bietet einen aktuellen Überblick über die wissenschaftlichen Beweise für die gesundheitlichen Auswirkungen von EMF. und andere Herausforderungen beeinflussen die heutige Risikobewertung Epidemiologie elektromagnetischer Felder bietet einen gründlichen Überblick über das Thema und bewertet die wissenschaftlichen Beweise für die möglichen gesundheitlichen Auswirkungen von EMF. CRC Press „Alle Wissenschaftler, die sich für Umweltepidemiologie interessieren, oder genauer gesagt für die Epidemiologie elektromagnetischer Felder, sollten dieses Buch in ihren Regalen haben. Ein Gesundheitsphysiker oder Wissenschaftler, der so ziemlich alles über diese Themen wissen möchte, wird die Kapitel von finden Dieses Buch ist eine Fundgrube an Informationen, die von Experten auf diesem Gebiet ausgewählt wurden. Selbst ein Experte auf diesem Gebiet wird erfreut feststellen, dass die Autoren esoterische Themen wie umgekehrte Kausalität angesprochen haben. Health Physics, April 2015 spricht ein breites Publikum an Angetrieben von mehr als 30 Jahren intensiver Forschung und Debatte über die Auswirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) auf das tägliche Leben, beginnend mit der häuslichen Exposition gegenüber Magnetfeldern und der Entwicklung von Krebs bei Kindern in den 70er Jahren und weiter mit Expositionsrisiko durch drahtlose Kommunikation in der heutigen ZeitEpidemiologie elektromagnetischer Felder befasst sich mit der anhaltenden öffentlichen und wissenschaftlichen Kontroverse um die möglichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) auf die menschliche Gesundheit und bietet eine fundierte Einführung in die Methodik der Umweltepidemiologie, die für diese geeignet ist alle Ebenen, vom Studenten bis zum praktizierenden Ingenieur. Exposition gegenüber EMF Der Autor konzentriert sich hauptsächlich auf EMF-Beispiele und stellt die allgemeinen Prinzipien und methodischen Konzepte der Umweltepidemiologie vor. Zu den wichtigen Themen im ersten Teil des Buches gehören epidemiologische Studiendesigns, Expositionsbewertungsmethoden und Implikationen für die Studienergebnisse sowie Selektionsbias, Confounding und andere Verzerrungen, einschließlich umgekehrter Kausalität und ökologischer Trugschlüsse. Der zweite Teil des Buches behandelt detailliert umweltepidemiologische Methoden und skizziert Schlüsselbeispiele wie Leukämie im Kindesalter und die Exposition bei extrem niederfrequenten Magnetfeldern sowie Beispiele, die sich mit Hirntumoren und der Nutzung von Mobiltelefonen befassen. Das Buch bietet auch eine detaillierte Diskussion über die Bandbreite der EMF-Quellen und Belastungen. Darüber hinaus hebt es die ausgefeilten Bewertungsmethoden hervor, die erforderlich sind, um Expositionssituationen anzugehen, und bietet eine historische Perspektive. Der dritte Teil des Buches untersucht, wie die EMF-Exposition durch die Nutzung drahtloser Kommunikationstechniken und andere Herausforderungen die heutige Risikobewertung beeinflussen, und beschreibt auch zukünftige Entwicklungen. Untersucht umweltepidemiologische Methoden im Detail, während epidemiologische Befunde kritisch diskutiert werden. Bietet einen aktuellen Überblick über die wissenschaftlichen Beweise für die gesundheitlichen Auswirkungen von EMF. und andere Herausforderungen beeinflussen heute die Risikobewertung Elektroepidemiologie.

Epidemiologie elektromagnetischer Felder
ISBN 9781466568167

Editor
Martin Röösli hat einen Hintergrund in Atmosphärenphysik und einen Doktortitel in Umweltepidemiologie. Er ist Professor am Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut in Basel. Seine Forschung konzentriert sich auf Umweltgesundheit und umfasst Expositionsbewertungsstudien, ätiologische Forschung und Gesundheitsrisikobewertung in den Bereichen elektromagnetische Felder, ionisierende Strahlung, Lärmbelastung, Passivrauchen, Klimawandel und Luftverschmutzung. Er hat epidemiologische Studien zur persönlichen Exposition und gesundheitlichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder durchgeführt, ist Mitglied verschiedener nationaler und internationaler Kommissionen zu umweltbedingten Gesundheitsrisiken und hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, Rezensionen und Buchkapitel veröffentlicht.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Havanna-Syndrom
Das Havanna-Syndrom ist eine angebliche Reihe von medizinischen Symptomen mit unbekannten Ursachen, die hauptsächlich im Ausland von US-Regierungsbeamten und Militärpersonal erlebt wurden. Die Symptome reichen von Schmerzen und Klingeln in den Ohren bis hin zu kognitiven Schwierigkeiten und wurden erstmals 2016 von Mitarbeitern der US-amerikanischen und kanadischen Botschaft in Havanna , Kuba . Ab 2017 berichteten mehr Menschen, einschließlich US-Geheimdienst- und Militärpersonal und deren Familien, diese Symptome an anderen Orten wie China , Neu-Delhi, Indien , Europa und Washington, DC Ursache und Gültigkeit der Krankheit müssen noch bestimmt werden.

Das US-Außenministerium hat die Ereignisse als "ungeklärte Gesundheitsvorfälle" bezeichnet, während Central Intelligence Agency Direktor William Burns , sie öffentlich als Angriffe bezeichnete. Während es keinen Expertenkonsens über die Ursache des Syndroms gibt, ein Expertenausschuss der National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine im Dezember 2020 zu dem Schluss, dass Mikrowellenenergie (insbesondere gerichtete gepulste HF-Energie „ scheint der plausibelste Mechanismus zur Erklärung dieser Fälle unter denjenigen zu sein, die der Ausschuss in Betracht gezogen hat", aber dass "jede mögliche Ursache spekulativ bleibt". Andere mögliche Ursachen, die vorgeschlagen wurden, waren Ultraschall , Pestizide , oder psychogene Massenerkrankungen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Havana_syndrome
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 19.07.2022, 03:28    Titel: Antworten mit Zitat
Not just a TV scientist: Dr. Travis Taylor's deep roots with NASA, DoD

Dr. Travis Taylor's scientific credentials are impressive, which helps explain why he was chosen by the Pentagon to act as chief scientist for the UAP Task Force, formally created by Congress to fully investigate military encounters with advanced, unknown aircraft and objects.


Link




Link



Link



Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 398
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 19.07.2022, 03:37    Titel: Antworten mit Zitat

@ greyhunter Herzlichen Dank für diese Persönlichkeit

Carl the Crusher

" Ich lebe im Epizentrum alter Mythen, verlorener Schätze, Gräber und UFO-Absturzstellen in den Wüsten von Süd-Utah.

Es ist meine Lebensaufgabe, diese unglaublichen Mysterien zum ersten Mal zusammenzusetzen und in unserer alten Vergangenheit nach Hinweisen zu suchen, um die verborgenen Geheimnisse aufzudecken.

Carl wuchs als Kind mit seltsamen Lebenserfahrungen und Eltern auf, die den Möglichkeiten gegenüber aufgeschlossen waren. Dies führte ihn zu vielen Campingausflügen zu bekannten Orten von UFO-Sichtungen, Bigfoot-Berichten und Orten von großer Seltsamkeit als wachsendem Interesse.

Nach seinem Abschluss in Sozialarbeit Carl seine wahre Leidenschaft im Filmemachen und Fotografieren und wurde schnell zu einem erfolgreichen Online-Content-Ersteller mit einem Publikum von über 3,2 Millionen Followern. Nach einer hautnahen Begegnung mit einem möglichen Bigfoot in den Bergen der Sierra Nevada in Kalifornien, gefolgt von einer UFO-Sichtung in derselben Nacht, Carl nun auf der Mission, die unglaublich wachsenden Beweise und Zeugenaussagen zu verbinden, um die Wahrheit herauszufinden. Erkunden Sie die Berichte und Orte aus erster Hand, um eine Antwort auf das derzeit Ungeklärte zu finden. "

Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Apropos "Seeungeheuer" tech Über das Forum/Sendungen 2 16.09.2022, 22:27
Keine neuen Beiträge Before Skinwalker Ranch was the Secre... tech Mysteriöses und Astrales 0 26.08.2022, 01:55
Keine neuen Beiträge "Core Secret" - Doku zum Wi... MeisterEs Ufologie und Aliens 5 09.08.2022, 18:57
Keine neuen Beiträge Skinwalker Ranch Portal! greyhunter Ufologie und Aliens 10 21.07.2022, 17:56
Keine neuen Beiträge Seltsam ruhig um den "Marsstolle... rainer22 Wissenschaft und Forschung 3 04.07.2022, 20:21





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003