Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

War die Mondlandung echt?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 04.09.2007, 11:25    Titel: War die Mondlandung echt? Antworten mit Zitat
Prof. Lesch Alpha Centauri - War die Mondlandung echt?

http://video.google.com/videoplay?docid=-7865413748319024388
http://video.google.com/videoplay?docid=8186169479869897085
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lavalampe
Superposter
Superposter



Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 15.02.2008, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat
Links sind veraltet, neue Links:
1/4 http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NjQyODU1fDE0MTMwMjU%3D
2/4 http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NjQyODU1fDE0MTMwMzE%3D
3/4 http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NjQyODU1fDE0MTMwNDE%3D
4/4 http://www.clipfish.de/player.php?videoid=NjQyODU1fDE0MTMwNDk%3D

Original-Seite mit allen Sendungen:
http://www.br-online.de/alpha/centauri/archiv.shtml
Mondlandung (Realplayer-File):
http://www.br-online.de/cgi-bin/ravi?v=alpha/centauri/v/&g2=1&f=020929.rm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 22.07.2009, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat
Russischer Top-Kosmonaut: Teile der Mondlandung in Hollywood gedreht



Für diese Art Schützenhilfe dürften sich die amerikanischen Astronauten wohl bedanken. Im Rahmen einer flammenden Verteidigungsrede für die Mondlandung bestätigte der russische Top-Kosmonaut Alexej Leonow, dass Teile der Mondlandung in einem Hollywood-Studio gedreht wurden.

http://info.kopp-verlag.de/news/russischer-top-kosmonaut-teile-der-mondlandung-in-hollywood-gedreht.html
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ursus
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.08.2009
Beiträge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat
Die Mondlandung war nicht echt. Ich habe ein Video gesehen und muß auch noch die Adresse haben, wo im Hintergrund ein Teil der Beleuchtungsanlage auf "den Mond" fällt. Der verärgerte Astronaut reißt sich den Helm vom Kopf....
LG
_________________
Wenn man Dich angreift, mußt Du etwas richtig machen, man greift nur den an, der den Ball hat!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat
Und ich sag die warn aufm Mond Winken Nur leider muste man einiges fälschen da es nicht so gelaufen ist wie sie sich es gedacht haben. Sehr böse

Hier auch ein netter Post dazu: http://exonews.net/?p=193
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat
Unter Umständen denkbar, das man vielleicht hier und da was rausretouchieren oder weglassen mußte... Sehr glücklich

Remote Viewing-Sessions auf die Mondfotos von der Apollo 11-Landung implizieren übrigens, das alles wirklich echt war (also die Viewer beschrieben den Mond, kein Studio). Natürlich ist sowas auch nicht völlig wasserdicht (wie jede außersinnliche Technik), aber wenn es mehrere unwissende Viewer übereinstimmend erbringen, ziemlich interessant. Nur mal so als Einwurf aus einer eher speziellen Ecke *g*.

Da solls außerdem angeblichen Bergbau unter der Mondoberfläche geben, wo Menschen sklavenartig für irgendwelche Wesen was abbauen müssen. Die Menschen werden irgendwie zombiehaft gehalten. Was allerdings nicht bekannt ist, in welchem Zeitrahmen es stattfindet (Gegenwart oder in einer völlig anderen Zeit). Aber solche Ergebnisse sind natürlich höchstens statistisch haltbar (wenn mehrere Viewer unabhängig voneinander übereinstimmende Ergebnisse bringen). Für einen echten Beweis müßte man dorthin und den Mond solange umpflügen, bis man was gefunden hat... Sehr glücklich
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Otacun
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 19.05.2009
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
Unter Umständen denkbar, das man vielleicht hier und da was rausretouchieren oder weglassen mußte... Sehr glücklich

Remote Viewing-Sessions auf die Mondfotos von der Apollo 11-Landung implizieren übrigens, das alles wirklich echt war (also die Viewer beschrieben den Mond, kein Studio). Natürlich ist sowas auch nicht völlig wasserdicht (wie jede außersinnliche Technik), aber wenn es mehrere unwissende Viewer übereinstimmend erbringen, ziemlich interessant. Nur mal so als Einwurf aus einer eher speziellen Ecke *g*.

Da solls außerdem angeblichen Bergbau unter der Mondoberfläche geben, wo Menschen sklavenartig für irgendwelche Wesen was abbauen müssen. Die Menschen werden irgendwie zombiehaft gehalten. Was allerdings nicht bekannt ist, in welchem Zeitrahmen es stattfindet (Gegenwart oder in einer völlig anderen Zeit). Aber solche Ergebnisse sind natürlich höchstens statistisch haltbar (wenn mehrere Viewer unabhängig voneinander übereinstimmende Ergebnisse bringen). Für einen echten Beweis müßte man dorthin und den Mond solange umpflügen, bis man was gefunden hat... Sehr glücklich


Das Probelm mit den Viewer ist halt immer die Zeit, sie wissen nicht ob es die Zukunft ist oder das jetzt in den meisten fällen. Das mit den Berbau ist mir bekannt und auch das Mensch genetisch umgebaut werden dafür. Aber Zombiesaft? Auf den Arm nehmen Wo hattest du das mal gelesen, bin für infos immer dankbar. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 919
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat
Otacun hat folgendes geschrieben:
Aber Zombiesaft? Auf den Arm nehmen Wo hattest du das mal gelesen, bin für infos immer dankbar. Winken

Nicht wortwörtlich (a'la Zombiefilm), aber halt in dem Sinne, das sie willenlose Arbeitssklaven sind. Man sagt ja z.B. auch "Konsumzombies", wenn man sich manche Bereiche unserer Gesellschaft anschaut. Sehr glücklich
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat
Mondgestein gefälscht – hat die Landung nie stattgefunden?



Eine sensationelle Enthüllung – ist sie ein neues Indiz, dass die Mondlandungen der USA (1969 bis 1972) in Wahrheit nie stattgefunden haben?

Geologen der Universität Amsterdam untersuchten den Brocken Mondgestein, den das berühmte Rijksmuseum Amsterdam ausstellt. Angeblich stammte er von der Mission "Apollo 11", der ersten bemannten Mondlandung.


http://www.bild.de/BILD/news/mystery-themen/2009/08/mondgestein/gestein-von-apollo-11-mission-eine-faelschung.html
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat
Analyse: Mondgestein ist aus Holz

Amsterdam/ Niederlande - Neben den auf dem Mond zurückgelassenen wissenschaftlichen Instrumenten , Mondautos, Landeeinheiten und Fußspuren der Astronauten, gelten vor allem auch die 381 Kilogramm zur Erde zurückgebrachtes Mondgestein als Beweis dafür, dass US-amerikanische Astronauten während der Apollo-Missionen (1969-1972) den Mond betreten haben. Auch im niederländischen Rijksmuseum wird ein Mondbrocken ausgestellt. Eine neue Untersuchung hat nun jedoch gezeigt, dass es sich lediglich um versteinertes Holz handelt - Wasser auf den Mühlen der Theorie um eine angebliche Mondlandeverschwörung.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/08/mondgestein-ist-gefalscht.html
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lichtarbeiter
Gast






BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat
Bei diesem Thema kriege ich immer Ausschlag! Sorry, aber Galileo Mystery und einige andere haben ja auch schon darüber berichtet.
Ganz ehrlich? Die Mondlandung war echt und wer etwas anderes glaubt, der glaubt wohl auch dass wir in Wirklichkeit mitten im Innern der Erde leben, so minimum 5000 km unter der Erdoberfläche, und dass das was wir für Sterne halten nur die Diamanten sind die oben an der Decke funkeln! Mit den Augen rollen
In dem Falle wäre die Mondlandung natürlich ein Fake, denn um den Mond zu erreichen müßte man ja erstmal an die Erdoberfläche gelangen und wer weiß was da für Wesen leben, an der Erdoberfläche, am Ende atmen die vielleicht sogar Sauerstoff und besitzen Flugzeuge mit denen sie in den Himmel fliegen können! Geschockt
Das was wir "Regen" nennen ist übrigens nur das Abwasser von den Erdoberflächenbewohnern, echt heftig wie oft die baden und aufs Klo gehen, oder? Winken

Sorry, aber echt mal: Anders als ins lächerliche ziehen kann man dieses hanebüchene Thema nicht! Wenn die Amerikaner nicht auf dem Mond gewesen wären, dann hätten sich unsere russischen Freunde schon längst lautstark zu Wort gemeldet!

Aber es gibt ja sogar Menschen die immernoch fest dran glauben dass die Erde erst 10.000 (Zehntausend) Jahre alt ist und dass die Dinosaurierknochen nur von Gott hinterlegt wurden um uns Menschen zu prüfen (das ist übrigens wahr, also dass es einige wenige Tausend strengläubige gibt die davon total überzeugt sind und alle anderen als verblendet bezeichnen! Weiß nicht mehr wie diese Menschen sich nennen)!
Nach oben
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 21.09.2009, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat
Auschlag ist leider kein anzeichen von intelligenz.

natürlich waren die auf dem monde aber die bilder sind schon gewaltig frisiert. diese verschwörungstheorie wurde von NASA selber gelegt und hoagland legt das gut in seinem letzten buch und meiner meinung überzeugend nahe.

und für theorie der holen erde spricht auch mehr als du glaubst, also wenn man sich mal mit argumenten auseinandersetzt, kannst du auch da fündig werden ...

schonmal von menschenspuren gehört die in dinosaurierabrücken waren. vieles an gängiger wissenschaftlicher theorie ist genauso hanebüchen wie das von dir kritisierte, aber hast du das schonmal hinterfragt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jones
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.10.2009, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat
Lichtarbeiter hat folgendes geschrieben:
Bei diesem Thema kriege ich immer Ausschlag! Sorry, aber Galileo Mystery


gerade Galileo Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Mufon-Fall mit Foto: Fake oder echt? rainer22 Ufologie und Aliens 1 21.08.2018, 23:32
Keine neuen Beiträge Umstrittener Papyrus-Fund ist echt! W... Sirius A Religion und Spiritualität 5 11.04.2014, 23:28





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003