Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Das 3. Jahrtausend


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
The Lemurian
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2017
Beiträge: 96
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.03.2022, 02:52    Titel: Antworten mit Zitat
snoopye1970 hat folgendes geschrieben:

Sag mal: Wer bezahlt dich, hier zu posten, wie du es tust?

Wenn Cropfm wirklich da ist, um "aufzuwachen", bist du einer, der absolut dagegen arbeitet!

Die Art und Weise, wie du schreibst, ist mir zu "professionell" als daß hier ein Unwissender schreibt, der einfach nur an die Bildzeitung und ihre Freunde glaubt...


Das könnte ich Dich genauso gut fragen wieviel Rubel Du von Putin bekommst um hier zu posten. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
snoopye1970
Vielfachposter
Vielfachposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.06.2015
Beiträge: 35
Wohnort: UK

BeitragVerfasst am: 14.03.2022, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat
The Lemurian hat folgendes geschrieben:
snoopye1970 hat folgendes geschrieben:

Sag mal: Wer bezahlt dich, hier zu posten, wie du es tust?

Wenn Cropfm wirklich da ist, um "aufzuwachen", bist du einer, der absolut dagegen arbeitet!

Die Art und Weise, wie du schreibst, ist mir zu "professionell" als daß hier ein Unwissender schreibt, der einfach nur an die Bildzeitung und ihre Freunde glaubt...


Das könnte ich Dich genauso gut fragen wieviel Rubel Du von Putin bekommst um hier zu posten. Mit den Augen rollen


Im Gegensatz zu dir weiß ich aber, das Putin nur ein Geschäftsführer ist. "Geschäftsführer" ist eine Obligation! Und der Mensch, der diese Obligation bekommt, wird dafür bezahlt und ist auch versichert.
Er ist aber nicht der Eigentümer der Handelszone "Russland".
Und als Geschäftsführer ist er auch bis zu einem bestimmten Grad weisungsgebunden. Ansonsten wird er nicht mehr lange im "Amt" sein.

Im Gegensatz zu dir, offensichtlich, beschäftige ich mich jetzt seit 14 Monaten mit dem Thema "Commerz". Und ich sehe vieles ganz anders - als Leute, die immer noch der Religion "Rechtsstaat" anhängen.

Und so wie ihr reagiert, könnt ihr nur entweder total blind und dumm sein - oder ihr seid absichtlich blind?
Denn - die wirklichen Drahtzieher dieser "Krise" werden ihr Gesicht niemals in der Öffentlichkeit zeigen. Niemals, niemals, niemals!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Lemurian
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2017
Beiträge: 96
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.03.2022, 02:54    Titel: Antworten mit Zitat
snoopye1970 hat folgendes geschrieben:
Niemals, niemals, niemals!!


Also ich verkaufe zur Zeit gerade Aluhüte und es scheint mir ganz so als könntest Du ein paar gebrauchen. Magst ein paar kaufen? Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Lemurian
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2017
Beiträge: 96
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.03.2022, 02:22    Titel: Antworten mit Zitat
Ok es hat jetzt nichts direkt mit dem 3. Jahrtausend zu tun aber mit ExomagazinTV, in deren neuesten Video interviewt Robert Fleischer George Knapp. Knapp erzählt vom Geheimprogramm AAWSAP, das diese beendet wurde weil einige im Pentagon glaubten das man mit den Forschungen den Satan in die Welt holen könnte.

Und dieser Fremdschäm-Moment wenn George Knapp dem Robert erzählt das UFOs dämonischen Ursprungs sein könnten und der Depp Robert darauf antwortet: "Vielleicht haben sie ja recht!" (Bezogen auf die, die AAWSAP eingestellt haben). Mit den Augen rollen

Und dann in der Videobeschreibung des Videos:

Zitat:
Die wichtigsten Erkenntnisse: UFOs/UAPs sind real. Augenzeugen von UAPs erleben häufig kurze Zeit danach weitere paranormale Phänomene, die furchteinflößend sein können. Diese Phänomene breiten sich später auch im Familien- und Bekanntenkreis der Zeugen aus.


Ja ne is klar...ich habae drei UFO Sichtungen gehabt und nie danach oder auch in meiner Familie was paranormales erlebt. Wo sind da die paranormalen Erlebnisse, also ich hab sie nicht gehabt und sonst auch keiner in meiner Familie.

Ich habe so eher das Gefühl das dieser ganze Scheiss aus diesem Grunde verbreitet wird:

Zitat:
In den USA scheint es eine regelrechte UFO-Industrie zu geben, also Strukturen, die sich selbst davon sehr gut finanzieren können. Leute, wie Jeremy Corbell, George Knapp oder Youtube Kanäle wie Secureteam10 oder der guruartige Dr. Steven Greer verdienen daran, und das nicht schlecht. In Deutschland würde ich bedingt auch EXOPOLITIK von Robert Fleischer dazuzählen. Sie verdienen an der Aufrechterhaltung des Status Quo von UFOs als real exisiterendes Phänomen mit einem wahrscheinlich außerirdischen Ursprung. Wäre alles doch eher ein Scheinphänomen oder konventionell zu erklären, das Interesse würde stark nachlassen, der Markt würde quasi wegbrechen.


Quelle: https://worldoftheastounding.blogspot.com/2021/07/status-quo.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 31.03.2022, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat
der gedanke, dass die "aliens" eigentlich "dämonen" sind ist nicht neu. viele "aliens" geben namen von "gefallenen engeln" aus den apokryphen an, man fragt sich wieso ein reticulaner, ein alien von einem anderen planeten, sich so nennen sollte wie ein kumpel von luzifer ...

in uk und den usa gab es ja auch den effekt, dass die auf tonband aufgenommenen zeugenaussagen von ufo-beobachtern, abductees usw. merkwürdige "extras" erhielten.

da waren stimmen zu hören, die sich eben als "gefallene" engel /dämonen ausgegeben bzw. kommentare abgegeben haben die irgendwo im ü-18 bereich angesiedelt sind. sie haben die zeugen übelst beschimpft, was aber beim interview selbst nicht zu hören war.

die unlängst verstorbene amerikanische ufoforscherin ann druffel hat abductees geraten zu beten, wenn die aliens auftauchen bzw. geweihte kreuze in der wohnung aufzustellen.

aus irgend einem grunde klappt das recht gut. ich gebe die empfehlung übrigens auch weiter, einfach weil es hilft. irgendwie haben die "außeridischen" ein problem mit gebeten, mit kreuzen, bibeln usw.

sobald "meine" zeugen ein - oder mehrere geweihte kreuze - aufstellen, hört der spuk in den räumen sofort auf, keine schlafzimmerbesuche mehr.

die entführungen / kontakte finden dann aber wo anders statt ... es schadet also nicht, ein geweihtes kreuz am körper zu tragen, wenn man "behelligt" wird ...

der vorteil ist aber, dass man wenigstens einen sicheren raum hat ... ich wüßte zu gerne was passiert wenn man einen grey mit weihwasser besprenkelt ... Lachen
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
The Lemurian
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2017
Beiträge: 96
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 31.03.2022, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat
Entschuldigung aber das glaube ich nicht. Schon gar nicht mit den geweihten Kreuzen. Warum sollten die überhaupt wirken wenn die Kirche doch von vorne bis hinten gelogen hat. Den Satan und die Hölle hat sich die Kirche im Mittelalter ausgedacht.

Also ich will das den Zeugen nicht in Abrede stellen aber ich vermute mal das ein Großteil der Entführungen einfache Schlafparalysen sind, vielleicht gibs auch militärische Entführungen so wie Steven Greer das meint aber irgendwie traue ich dem Greer nicht mehr wirklich und von daher hege ich auch mehr Skepsis gegenüber seinen Behauptungen.

Desweiteren dachte ich es wäre durch Walter von Lucadou schon längst erwiesen das z.b. Poltergeist ähnliche Dinge vom Menschen erzeugt werden. Er hat das doch mit seinen wissenschaftlichen Kollegen alles untersucht, richtig wissenschaftlich untersucht eben.

Also ich glaube es jedenfalls nicht, auch dieser Skinwalker Ranch Quark. Komischerweise hat das alles erst in den 90er Jahren mit den Shermans angefangen aber Vorbesitzer haben ausgesagt das sie nichts erlebt haben. Das einzige was stimmt ist das mit den UFO Sichtungen aber die gibt es im gesamten Uintah Becken, scheint mir eher so als wäre der Skinwalker Quatsch nur inszeniert und die eigentlich Sensation, die UFO Besuche, lächerlich zu machen. Ich traue George Knapp sowieso nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 01.04.2022, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat
was die ursache ist, weiß ich nicht. möglich dass die begegnungen auch eine psychologische ursache haben und kreuze und ähnliches deshalb helfen. letztlich spielt es keine rolle, die erschreckenden begegnungen lassen sofort nach. wenn es gegen schlafparalyse hilft, auch gut! die probleme beginnen aber sofort wieder, wenn die kreuze entfernt werden. ich finde das ausgesprochen interessant! Mit den Augen rollen
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
The Lemurian
Stammposter
Stammposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.05.2017
Beiträge: 96
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.04.2022, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat
greyhunter hat folgendes geschrieben:
was die ursache ist, weiß ich nicht. möglich dass die begegnungen auch eine psychologische ursache haben und kreuze und ähnliches deshalb helfen. letztlich spielt es keine rolle, die erschreckenden begegnungen lassen sofort nach. wenn es gegen schlafparalyse hilft, auch gut! die probleme beginnen aber sofort wieder, wenn die kreuze entfernt werden. ich finde das ausgesprochen interessant! Mit den Augen rollen


Du kennst doch sicherlich noch den Reptomaniac oder? Der auch Admin in Corinnas Forum gewesen ist. Der kam ja dann später in das Forum von Scully van Funkel, so ein kleines Esoterik Forum mit nem paar Mädels hauptsächlich. Und später hat der doch dann sogar sein eigenes Forum aufgemacht. Weißt was der uns "erzählt" hat bzw. geschrieben? Der hatte Nachts auf was auf seiner Brust sitzen aber nicht irgendein Wesen oder so sondern seine Mutter oder Oma, genau weiß ich das nicht mehr wer von beiden. Ich bin mir nicht sicher aber dem ist das glaube ich öfter passiert...aber genau weiß ich es nicht...müsste aber so sein weil der hatte diese Erlebnisse nur solange wie er in Corinnas Forum war.
Später als er dann in Scullys Forum gewesen ist und nicht mehr tagtäglich mit solchen Horrorgeschichten konfrontiert wurde sondern halt nur so mit...na ja ich will jetzt nicht sagen "Rose Wölkchen" oder so Lachen aber es ging dort halt um positivere Dinge z.b. die eine hat Hobbymäßig Horoskope erstellt, ne andere was anderes gemacht, auch paranormale Dinge aber halt positiv Dinge. Natürlich haben die Mädels da damals auch über Big Brother und anderen Mädchenkram geschrieben. Geschockt

Das Ding ist jedenfalls: seit Reptomaniac in diesem Forum war, gingen diese Erlebnisse dann weg, er hatte keine mehr. Ich fand das schön weil er hat ja dann leider nicht mehr lange gelabt und ist 2010 plötzlich verstorben aber schön zu sehen das er dann in seinen letzten 1 oder 2 Jahren ein bisschen Frieden gefunden hatte.

Von daher kann es gut möglich sein das solche Dinge eine psychologischen Hintergrund haben. Vielleicht ja ausgelöst durch UFO Sichtungen weil wenn man sowas nicht kennt und das erste mal konfrontiert wird dann kann das bestimmt ein ganz schöner Schock oder eine Belastung sein. Walter von Lucadou nennt ja auch als Ursache psychologische Probleme wieso es zu diesen Spuk oder Poltergeist-Phänomen kommt.

Sollte das wirklich so sein dann scheint wohl auch klar zu sein warum ich sowas trotz drei UFO Sichtungen nicht erlebt habe.
Weil das zu eine Zeit war wo ich schon mitten drin in der UFO Thematik war, durch Bücher halt, und mich damals schon mit UFO Abstürzen sowie Behauptungen beschäftigt habe wo gesagt wurde z.b. im Jahr 2001 gibs ne offizielle UFO Landung in San Diego, CA. Das war so eine damalige UFO Gemeinschaft deren Anführerin das behauptet hatte aber die ist dann Ende der 90er Jahre verstorben und was im Jahr 2001 anstatt einer offiziellen UFO Landung passierte wissen wir ja alle. Kann sich ja jeder heute noch lebhaft daran erinnern was man an dem Tag gemacht hat.

Na ja und denke mal da ich mich mit sowas beschäftigt habe waren UFOs für mich nichts mehr erschreckendes sondern eher ein Abenteuer und so wurde durch meine Sichtungen auch nicht mein Weltbild erschüttert und dann halt keine psychologischen Probleme mit gehabt die sich nach außen hätten manestifieren hätten können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003