Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Das 3. Jahrtausend



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rainer22
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 05.11.2020, 22:59    Titel: Das 3. Jahrtausend Antworten mit Zitat
Hallo,

ich sehe mir manchmal "das 3. Jahrtausend" auf YouTube an. Was Corona angeht, bin ich nicht immer der Meinung von Fleischer und Co., aber in der Regel sind die Kommentare sehr kompetent:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLDKD8WmRJm4tfb44kW6nSPhTK9u10_XLx

Bei YouTube gab es bei verwandten Kanälen wohl schon Abmahnungen (sog. Strikes), wer 3 Strikes bekommen hat, ist draußen. Auch wenn ich nicht immer die Meinung dieser Kanäle teile, halte ich das für einen sehr bedenklichen Vorgang. Fleischers Kanal wird man wohl auch auf https://exomagazin.tv sehen können, aber die meisten anderen alternativen politischen Kanäle werden wohl verschwinden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1190
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 06.11.2020, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat
Soweit ich das sehe, verlinkt exopolitik.de auch wieder auf die YT Videos, also wird das wohl leider nicht so sein. Die Infrastruktur für Video Streaming ist halt auch recht aufwendig (und somit teuer), vor allem wenn viele gleichzeitig viewen...deshalb sind fast alle "unabhängigen Fernsehkanäle" sehr wohl von YT oder einer anderen Streaming Plattform abhängig...von Werbung mal ganz zu schweigen.

Ein Grund warum CROPfm eine radio show ist und bleibt...Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 948
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 07.11.2020, 10:31    Titel: Midnight in the Almhütte Antworten mit Zitat
Warum muss ich mir Tarek irgendwann in einem Trailer in der Wüste bzw. einer entlegenen Berg-Alm vorstellen, von wo aus heimlich gesendet wird (mit einer riesigen CB-Antenne)? Sehr glücklich

Spass (?) beiseite: Ich fand es schon vor vielen Jahren bedenklich, sich ausschließlich von YouTube oder anderen großen Plattformen abhängig zu machen. Denn es war einigermaßen abzusehen, dass die kritischen Themen irgendwann nicht mehr ignoriert oder belächelt werden, sondern eine Relevanz im Massenbewusstsein entsteht. Jetzt wird entsprechend wild um sich geschlagen. Die Masken fallen, und die wahren Intentionen kommen an die Oberfläche. Vielleicht versucht man deshalb jedem sprichwörtlich eine Maske aufzusetzen? Wäre zumindest massenpsychologisch eine interessante Betrachtungsweise.

Viele besonders stark bekämpfte Kanäle oder Seiten betreiben inzwischen Parallelkanäle auf Bitchute oder Telegram. Ersteres kann bisher aber auch nur als Not-Backup gesehen werden, weil es im Ranking so gut wie garnicht auftaucht (im Gegensatz zu YouTube). Sprich, dort werden die Inhalte auch nur von Leuten gefunden, die ohnehin schon davon wissen. Und selbst da dürfte manchmal die Bequemlichkeit siegen, da man sich nicht an eine weitere, viel weniger performante Plattform gewöhnen möchte.

Und Telegram wird ja inzwischen als Plattform rechter Verschwörungstheoretiker etc... diffamiert. Komisch, als es politisch noch passte (Opposition in der Ukraine), wurde Telegram noch als die Plattform der Freiheit gefeiert. Das ist aber auch der Zuckerguss unserer Zeit: Die wahren Absichten aller Protagonisten treten, wie gesagt, immer schneller in immer größerer Absurdität zutage. Das gilt übrigens auch für die Alternative Szene; denn auch dort scheint sich eine erschütternde Trennung zwischen Spreu und Weizen anzubahnen. Wahrscheinlich wird es sich nur dadurch in besserer Form neuordnen können. Das werden noch interessante Monate und Jahre...
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1190
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 07.11.2020, 10:48    Titel: Re: Midnight in the Almhütte Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
Das gilt übrigens auch für die Alternative Szene; denn auch dort scheint sich eine erschütternde Trennung zwischen Spreu und Weizen anzubahnen.


Themen wie "Flache Erde" helfen da übrigens...zumindest fällt es IMHO leichter, die Spreu vom Weizen zu unterscheiden... gibt aber auch andere, um einiges subtilere Merkmale...

Und...Irren ist menschlich...Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003