Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Weltbilderschütterungen



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mar Cel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 21.09.2007, 00:47    Titel: Weltbilderschütterungen Antworten mit Zitat
Greetings!

Es besteht tatsächlich ein Zusammenhang zwischen dem Siebenfachen Labyrinth und den traditionellen (taoistischen) Acht Trigrammen. Im Folgenden lege ich in aller Kürze diesen eindeutigen Zusammenhang dar - ein für Jahrtausende verloren gegangenes Puzzleteil kehrt zurück!

http://www.marmarcelcel.de/cropfm/labyrinth.pdf

Mar
Cel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mar Cel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 21.09.2007, 00:54    Titel: Der Allursatz Antworten mit Zitat
Greetings!

Der Allursatz beinhaltet diese 4 Möbiusbänder der Schöpfung. Er i s t das Tor zur Fünften Dimension. Er ist sprechbar. Es gibt kein höheres oder tiefgründigeres Mantra in Materie-Energie-Raum-Zeit. Im Anfang war der Klang. Zuletzt steht sein Bild: Die Blume des Lebens. Ihr versteht nicht, wie kostbar die menschliche Zunge ist - wie heilsam die Kehle.

http://marmarcelcel.de/www.marmarcelcel.de/allursatz_1.html

Mar
Cel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mar Cel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 28.09.2007, 12:24    Titel: [gelöscht] Antworten mit Zitat
(keine Resonanz)

Zuletzt bearbeitet von Mar Cel am 05.11.2007, 23:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anex
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.11.2007
Beiträge: 2
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 01.11.2007, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat
Greetings!

Es besteht tatsächlich ein Zusammenhang zwischen dem Siebenfachen Labyrinth und den traditionellen (taoistischen) Acht Trigrammen. Im Folgenden lege ich in aller Kürze diesen eindeutigen Zusammenhang dar - ein für Jahrtausende verloren gegangenes Puzzleteil kehrt zurück!


ganz ehrlich: ich habs 2x gelesen und nichts verstanden. hast du die möglichkeit das verständlicher zu beschreiben? (vie zu viele zahlen und keine bilder!!!)

unabhängig davon etwas nicht uninteressantes: ich bin grad dabei ein Buch über Hopi-Mythologie zu lesen (Frank Waters - Das Buch der Hopi [ISBN 3-426-77444-5[). Darin ist eine spiegelverkehrte Zeichnung dessen was du als "Siebenfaches Labyrinth des Seins" bezeichnest. Bennant wird es das Symbol des Aufstiegs und ist quadratisch bzw. kreisförmig dargestellt. Bei den Hopi wird es als Mutter-Erde-Symbol bezeichnet.

Ein kurze Erklärung zur kreisförmigen Variante aus dem Buch:

"Die Mittellinie am Eingang ist direkt mit dem Labyrinth verbunden, und die Mitte des Kreuzes, das es bildet, symbolisiert Vater Sonne, den Spender des Lebens. Innerhalb des Labyrinths enden die Linien an vier Punkten. Alle Linien und die Wege innerhalb des Labyrinths bilden den allumfassenden Plan des Schöpfers, dem der Mensch auf seinem Lebensweg folgen muß. Die Endpunkte stellen die Kardinalpunkte oder die Himmelsrichtungen dar, die von diesem allumfassenden Plandes Lebens umschlossen werden. "Doppelte Sicherheit" oder Wiedergeburt ist gewährleistet für denjenigen, der dem Plan folgt, was in der gleichen Umschließung des Kindes durch die Mutter angezeigt wird."

Anex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mar Cel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 02.11.2007, 02:04    Titel: Siebenfaches Labyrinth Antworten mit Zitat
Greetings!

(Eigentlich habe ich mich aus diesem Forum schon verabschiedet. Aber für dich drehe ich mich gern noch einmal um.)

Mineralstoffe, Vitamin B-Komplex, Lecithin und ein Fremdwörterlexikon; "Die Schrift der Flut" und die Literaturangabe am Ende - das Fiedeler-Yijing: damit bist du gewappnet an den Rand des gerade noch denkbaren Wahnsinns zu treten. Keine Verarschung.

Selber zeichnen. Selber visualisieren. Selber erkennen.

Ein Jahr ungefähr kannst du dir ruhig Zeit nehmen, um die 4 Möbiusbänder der Schöpfung zu umrunden, lieber unermüdlicher Wandersbursche!

Das Zitat aus dem Hopi-Buch ist sehr schön und tief, tief empfunden. Die Hopis sind wahre Spirituelle weit entfernt vom United-Nations-New-Age. Sie machen sich vor der US-Regierung regelmäßig lächerlich mit ihren gleichnishaften weltrelevanten Prophezeiungen, die alle eingetreten sind, auch wenn es fast niemand bemerkt.

Mon âme se repose.

(So, jetzt bin ich endgültig weg...)
_________________
Kick WIRELESS
out of your AURA!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Religion und Spiritualität Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Weltbilderschütterungen Mar Cel Geheimgesellschaften und Verschwörungen 2 26.09.2007, 11:58

Tags
Religion, USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003