Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Sendung am 22. Oktober entfällt...



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1250
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 22.10.2021, 14:00    Titel: Sendung am 22. Oktober entfällt... Antworten mit Zitat
Hallo Allerseits,

Es hat sich gestern schon ein wenig abgezeichnet, aber gerade eben wurde es zur Gewissheit...mein heutiger Gast ist leider indisponiert. Christian hat sich eine hartnäckige Erkältung eingefangen (kein Corona), die über Nacht noch etwas schlimmer geworden ist und vor Allem seine Stimme schwer in Mitleidenschaft zieht. Daher mussten wir das heutige Gespräch leider auf den 28. Jänner 2022 verschieben...

In jedem Fall ein ausgesprochen spannendes Thema und wir haben uns auch schon beide sehr auf das Interview gefreut...aber so ists nun Mal bei einer live Sendung, das kann leider immer passieren.

Ich werde um 19:00 dennoch kurz einsteigen, wenn jemand möchte kann er mich dann auch gerne via Skype anrufen und wir können ein wenig plaudern...

Bis dann und lieber Gruß,
Tarek

p.s.: Anders als angekündigt, ist die Sendung nun doch "ganz normal" im Archiv abrufbar...Winken


Zuletzt bearbeitet von egG am 23.10.2021, 13:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 965
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 22.10.2021, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat
Zum alternativen Archäologie-Thema, hier ein paar gute Kanal-Empfehlungen (englischsprachig):

Brien Foerster (unzählige Detail-Videos interessanter Stätten, teils wo man nur mit Sondergenehmigung reinkommt):
https://www.youtube.com/user/brienfoerster

Uncharted X (macht echt gute, lange Videos im Dokuformat oder als Livestreams / Konfis):
https://www.youtube.com/channel/UC2Stn8atEra7SMdPWyQoSLA

Bright Insight (ebenso detaillierte Videos, auch andere Themen wie Tesla, Weltraum etc...):
https://www.youtube.com/channel/UCsIlJ9eYylZQcyfMOPNUz9w

Jahannah James (die weibliche Indiana Jones):
https://www.youtube.com/c/JahannahJamesOfficial/

Die kooperieren auch inzwischen ziemlich stark und gehen gemeinsam auf Spezial-Reisen, wo per Sondergenehmigung besondere Stätten besucht werden können.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rainer22
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 21.05.2009
Beiträge: 564

BeitragVerfasst am: 23.10.2021, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat
Ich bin kein Ägyptologe, aber es gibt einen Papyrus aus der Zeit von Cheops, wo die Verschiffung von Steinen aus einem Steinbruch zu einer Baustelle beschrieben wird, die als der "Horizont" des Cheops beschrieben wird (den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Ägyptologen vermuten, dass mit diesem Begriff die große Pyramide gemeint war. Auch ist die Bauweise der Pyramide etwas merkwürdig, da zur Entlastung der Kammern und der großen Gallerie kein echtes Gewölbe genutzt wurde. Man hat also sehr fortschrittliche, aber auch sehr archaische Elemente in der Pyramide.

Zu den Erdställen wollte ich noch was sagen. Eine bereits verstorbene Kollegin ist zu einem Erdstall bei Mitterschneidhart gerufen worden, den ein Bauer entdeckt hatte. Er beobachtete, dass Gülle in einem Loch im Boden versickerte. Die Kollegin untersuchte den Erdstall trotzdem. An einer tiefen Stelle war ein sehr enges Loch unter dem Grundwasserspiegel. Durch dieses Loch konnte man in einem weiteren Raum gelangen, der weitgehend über dem Grundwasserspiegel lag. Ein weiteres Loch war offenbar dazu da, um Kleidung durchzureichen.

https://www.lochstein.de/hrp/erdstall/D/mitter/mitter.htm

Ich selber war aber noch nie in einem Erdstall, nur in einer ähnlichen Anlage in Provins in Frankreich:

https://de.wikipedia.org/wiki/Provins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 965
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 23.10.2021, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat
rainer22 hat folgendes geschrieben:
Ich bin kein Ägyptologe, aber es gibt einen Papyrus aus der Zeit von Cheops, wo die Verschiffung von Steinen aus einem Steinbruch zu einer Baustelle beschrieben wird, die als der "Horizont" des Cheops beschrieben wird (den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Ägyptologen vermuten, dass mit diesem Begriff die große Pyramide gemeint war.

Es ist gut möglich und teilweise glaube ich auch belegt, dass an diversen älteren Bauwerken Reperaturarbeiten in der dynastischen Zeit durchgeführt wurden. Das beste Beispiel dürfte wohl die Sphinx sein, wo man (je nach Aussage) schon im alten Reich erste Reperaturen durchgeführt hat, was dann bis zu den Griechen und Römern weiterging, und schließlich bis heute. Das heißt, die Sphinx war offenbar schon zur Zeit der ersten Pharaonen alt. Thutmosis, welcher dort die Traumsteele errichtet hat, soll sie ja auch erst wieder vom Sand befreit haben.

Interessant ist halt, dass meines Wissens nach die großen Pyramiden des Gizeh-Plateus nirgendwo direkt identifizierbar erwähnt wurden ("Horizont des Cheops" kann ja auch einer der in primitiverer Weise errichteten Tempel dort sein). Zumindest nicht zeitgenössisch, also um die angebliche Erbauungszeit herum. Man hat allerdings kürzlich ein verziertes Straußenei gefunden, auf dem scheinbar drei Pyramiden und der Lauf des Nils gezeigt wurden. Dieses ist jedoch deutlich älter, als die offizielle Datierung des Baus.

https://www.youtube.com/watch?v=mrzziFr6vfw

Zitat:
ch ist die Bauweise der Pyramide etwas merkwürdig, da zur Entlastung der Kammern und der großen Gallerie kein echtes Gewölbe genutzt wurde. Man hat also sehr fortschrittliche, aber auch sehr archaische Elemente in der Pyramide.

Da ist halt die Frage, ob es sich wirklich um Entlastungskammern handelt, und nicht um eine Art Resonator. Überhaupt ergibt die Konstruktion am wenigsten Sinn, wenn man sie für eine Grabkammer hält. Leute mit technischem und akustrischem Verständnis, die drin waren, berichten eher von dem Gefühl, in einer ehemals rein pragmatischen Industrie-Ruine zu sein, statt in einem symbolischen bzw. zeremoniellen Bauwerk. Auch die kleinen Schächte machen eher einen spezialisierteren Eindruck, denn z.B. als Luftschacht würde meines Wissens nach nur einer taugen, der bis nach draußen geht (da ist heute ein Ventilator drin). Die anderen Schächte sind ja mehrere Meter vor der Außenwand der Pyramide mindestens doppelt verschlossen.

Wir hatten mal eine RV-Session aufgezeichnet (Live-Viewing in der Communtiy), wo wir uns einen dieser Schächte anschauten:

https://www.youtube.com/watch?v=ps9t0vI7am8

Da wurden sie als eine Art Überlauf oder Ventilfunktion beschrieben, die später dichtgemacht wurde. In der Videobeschreibung sind Timecodes, falls man direkt zu den wesentlichen Aspekten springen möchte. Später kamen auch noch weitere, interessante Informationen zum Zweck der Pyramide heraus. Da gab es inzwischen noch mehrere Sessions, die das bestätigten.

Natürlich gäbe es noch das Argument der Cheops-Kartusche in der Entlastungskammer, aber da gehen einige Forscher inzwischen davon aus, dass Howard Vyse diese vor ca. 200 Jahren selbst gefälscht haben könnte, oder das die Hieroglyphen garnicht den Namen "Cheops / Khufu" bilden, sondern einen ähnlich klingenden ("Raufu" oder so).
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
greyhunter
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 987
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 24.10.2021, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat
auf die sendung mit kusch bin ich schon sehr gespannt ... erinnert mich an das buch „Devils Den – The Reckoning“ von Terry Lovelace, der das thema der "unterirdischen" kultur aus der ufologischen perspektive heraus beleuchtet ... Idee
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 965
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 03.11.2021, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat
Noch eine Anmerkung zur Sendung: Ich glaube das CROPfm-Forum wurde damals (2007) auf Initiative von Erazor hin eröffnet. Ich kam erst ein paar Tage später als Moderator hinzu. Das Thetawaves-Forum entstand allerdings fast zeitgleich.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Pause im Oktober - Lagerfeuer #3 am 8... egG Über das Forum/Sendungen 0 08.10.2019, 19:41
Keine neuen Beiträge Heutige Ausgabe entfällt - nächste li... egG Über das Forum/Sendungen 0 08.06.2018, 12:54
Keine neuen Beiträge Zur letzten Sendung.. Juno Allgemeines und Lustiges 1 29.04.2018, 08:09
Keine neuen Beiträge Sendung am 3. entfällt, neuer Server... egG Über das Forum/Sendungen 1 03.03.2017, 18:56
Keine neuen Beiträge "Operation Roter Oktober" rainer22 Politik und Weltgeschehen 1 15.01.2013, 00:08





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003