Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Tasmanischen Tigers



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 390
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 17.08.2022, 00:01    Titel: Tasmanischen Tigers Antworten mit Zitat
Wiederbelebung des Beutelwolfs: Colossal kündigt Pläne zur „Auslöschung“ des Tasmanischen Tigers an

„Hat jemand in letzter Zeit einen Tasmanischen Tiger gesehen?“

vom 10. Februar 1937, The Examiner einer Zeitung in Launceston, Tasmanien, erschienen war, wo die ohnehin schon seltenen Sichtungen dieser markanten gestreiften Beuteltiere nun vollständig aufgehört hatten.

„Es besteht die Befürchtung, dass dieses einzigartige Exemplar der Fauna jetzt ausgestorben sein könnte“, fuhr der Artikel fort und bezog sich auf die Meinung von AW Burbury, der der Zeitung sagte, dass „es keine zuverlässigen Beweise dafür gibt, dass der Tasmanische Tiger jetzt existiert.“



Jetzt hat das Unternehmen seine Pläne angekündigt, den Thylacine als zweites offizielles De-Extinction-Projekt von Colossal hinzuzufügen.

„Colossal stellt ein Expertenteam für Thylacine zusammen und steht kurz vor der Fertigstellung seines neuen speziellen Thylacine-Labors“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens. Die Bemühungen werden in Zusammenarbeit mit der University of Melbourne und ihrem Thylacine Integrated Genetic Restoration Research Lab unter der Leitung von Andrew Pask, Ph.D. erfolgen, der auch Colossal's Scientific Advisory Board beigetreten ist.


Link



Link


Tasmanische Tigerbabys könnten „innerhalb von 10 Jahren“ Realität werden, sagt das Team der Melbourne University nach einer Partnerschaft mit der US-Firma Colossal.

https://www.abc.net.au/news/2022-08-17/thylacine-babies-in-10-years-genetic-engineering-team-says/101333144

Pelzschwanz oder Märchen? Angebot zur Ausrottung des Beutelwolfs erhält 10-Millionen-Dollar-Boost, aber Kritiker stellen die Wissenschaft in Frage.

https://www.theage.com.au/national/furry-tail-or-fairytale-thylacine-de-extinction-bid-wins-10m-boost-but-critics-question-science-20220815-p5b9u7.html

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003