Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Asteroidenablenkung



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 19.09.2022, 19:56    Titel: Asteroidenablenkung Antworten mit Zitat
Führende globale Raumfahrtagenturen sehen die Asteroidenablenkung und Mondmissionen als oberste Prioritäten an

Die Leiter der größten Raumfahrtagenturen der Welt stellten auf einem großen Kongress in Paris ihre großen Pläne für die kommenden Jahre vor und betonten gleichzeitig die ernsthaften Herausforderungen, die den Weltraum und die Menschheit betreffen könnten.

Vertreter der NASA , der European Space Agency (ESA), der Canadian Space Agency (CSA), der Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) und der Indian Space Research Organization (ISRO) traten am 18. September beim International Astronautical Congress (IAC) 2022 in Paris.

https://www.space.com/asteroid-deflection-moon-missions-international-astronomical-conference-2022

https://www.iafastro.org/events/iac/iac-2022/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
egG
Administrator
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 1288
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: 20.09.2022, 06:19    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, ja...die "Bedrohung aus dem All"...diese ist aber wirklich nicht zu unterschätzen... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 20.09.2022, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat
Die DART-Mission der NASA zum Einschlag eines Asteroiden wird ein Schlüsseltest für die planetare Verteidigung sein

Seit Jahrzehnten scannen Wissenschaftler auf der ganzen Welt den Himmel auf der Suche nach potenziell gefährlichen Asteroiden in der Nähe der Erde. Und da Astronomen in immer größerer Zahl erdnahe Asteroiden , richtet sich die Aufmerksamkeit nun darauf, wie wir die Erde falls ein Asteroid auf Kollisionskurs entdeckt wird. Eine Technik ist Brute Force, und um sie zu testen, wird DART am 26. September um 19:14 Uhr EDT (2314 GMT) mit dem 560 Fuß breiten (170 m) Dimorphos kollidieren.

https://www.space.com/dart-planetary-defense-asteroids-test-mission
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 20.09.2022, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat
Wie viele bedrohliche Asteroiden gibt es? Es ist kompliziert.

Die NASA kennt null Asteroiden , die groß genug sind, um auf der Erde bedeutenden Schaden anzurichten, und die derzeit auf dem Weg sind, in absehbarer Zeit mit unserem Planeten zu kollidieren. Aber große Asteroiden, die um die Erde schweben ? Wir haben viele davon entdeckt, und Wissenschaftler entdecken praktisch täglich neue erdnahe Asteroiden, von denen bis heute mehr als 27.000 identifiziert wurden.

https://www.space.com/how-many-asteroids-threaten-earth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 26.09.2022, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat










https://twitter.com/i/status/1574547153141235721
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 27.09.2022, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat
LICIA Cube der leichte italienische Cubesat für die Bildgebung von Asteroiden

https://video.twimg.com/tweet_video/FdrCGaBXoAU_Ym_.mp4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 27.09.2022, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat
NASA

https://video.twimg.com/amplify_video/1574533626385125390/vid/1280x720/GLU-T0xA3asDzl5A.mp4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 27.09.2022, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat
esa

https://video.twimg.com/amplify_video/1574771840664408065/vid/638x720/6Xf3xl1a1GNBZPoY.mp4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 27.09.2022, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1574604388601143303/pu/vid/1280x720/i_X4mGKcZIUYZ23W.mp4

💯 ‼️‼️‼️
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 27.09.2022, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 27.09.2022, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 29.09.2022, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat
Webb, Hubble erfassen detaillierte Ansichten von DART Impact

Zwei der großen Observatorien der NASA, das James-Webb-Weltraumteleskop und das Hubble-Weltraumteleskop, haben Ansichten eines einzigartigen NASA-Experiments eingefangen, bei dem ein Raumschiff im weltweit ersten Weltraumtest zur planetaren Verteidigung absichtlich auf einen kleinen Asteroiden geschleudert werden soll. Diese Beobachtungen des Double Asteroid Redirection Test (DART)-Einschlags der NASA markieren das erste Mal, dass Webb und Hubble gleichzeitig dasselbe Himmelsziel beobachteten.

https://www.nasa.gov/feature/goddard/2022/webb-hubble-capture-detailed-views-of-dart-impact
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 30.09.2022, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat
Nachwirkungen des Asteroideneinschlags: Warum Europa eine Sonde zum DART-zerschlagenen Dimorphos schickt

"Wir brauchen einen Detektiv für Raumfahrzeuge, der auf die Baustelle kommt und uns die endgültigen Ergebnisdetails mitteilt."

https://www.space.com/dart-asteroid-crash-requires-follow-up-mission
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 11.10.2022, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat


Die Analyse der Daten, die in den letzten zwei Wochen vom Untersuchungsteam Double Asteroid Redirection Test (DART) der NASA erhalten wurden, zeigt, dass der kinetische Aufprall des Raumfahrzeugs auf seinen Zielasteroiden Dimorphos die Umlaufbahn des Asteroiden erfolgreich verändert hat. Dies markiert das erste Mal, dass die Menschheit die Bewegung eines Himmelsobjekts absichtlich verändert, und die erste umfassende Demonstration der Asteroiden-Ablenktechnologie.
„Wir alle haben die Verantwortung, unseren Heimatplaneten zu schützen. Schließlich ist es das einzige, das wir haben“, sagte NASA-Administrator Bill Nelson. „Diese Mission zeigt, dass die NASA versucht, auf alles vorbereitet zu sein, was das Universum uns entgegenwirft. Die NASA hat bewiesen, dass wir es als Verteidiger des Planeten ernst meinen. Dies ist ein Wendepunkt für die planetare Verteidigung und die gesamte Menschheit, der das Engagement des außergewöhnlichen NASA-Teams und der Partner aus der ganzen Welt demonstriert.“
Vor dem Einschlag von DART brauchte Dimorphos 11 Stunden und 55 Minuten, um seinen größeren Mutterasteroiden Didymos zu umkreisen. Seit der beabsichtigten Kollision von DART mit Dimorphos am 26. September haben Astronomen Teleskope auf der Erde verwendet, um zu messen, wie sehr sich diese Zeit verändert hat. Jetzt hat das Untersuchungsteam bestätigt, dass der Aufprall des Raumfahrzeugs die Umlaufbahn von Dimorphos um Didymos um 32 Minuten verändert und die Umlaufbahn von 11 Stunden und 55 Minuten auf 11 Stunden und 23 Minuten verkürzt hat. Diese Messung hat eine Unsicherheitsspanne von ungefähr plus oder minus 2 Minuten.

https://www.nasa.gov/feature/nasa-dart-imagery-shows-changed-orbit-of-target-asteroid
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenexperte
Forenexperte



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 643
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 11.10.2022, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat
Der Präsident von ASI zeigte die neuesten Bilder, die vom LICIACube-Satelliten von ASI verarbeitet wurden und die Auswirkungen von DART darstellen

Während der NASA-Pressekonferenz wurden die Aktualisierungen der DART-Mission vorgestellt, der ersten planetarischen Verteidigungsmission mit einem starken Beitrag von ASI dank des LICIACube-Satelliten.

An dem vom NASA-Administrator Bill Nelson eröffneten Treffen, der die Abweichung des Asteroiden bestätigte, nahm der Präsident der italienischen Weltraumbehörde Giorgio Saccoccia teil , der die neuesten verarbeiteten Bilder des LICIACube-Satelliten mit Zeitraffervideos zeigte stellen Sie den Aufprall von einigen Sekunden vorher bis etwa 30 nachher dar.



https://www.asi.it/2022/10/nasa-presenta-gli-ultimi-aggiornamenti-della-missione-dart/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Forschung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003