Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

TR-3B vs. UdSSR



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
greyhunter
Forenmeister
Forenmeister


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: münchen

BeitragVerfasst am: 20.09.2022, 21:37    Titel: TR-3B vs. UdSSR Antworten mit Zitat
👉 https://ufoscriptorium.blogspot.com/2022/09/tr-3b-vs-udssr.html
_________________
Ufoscriptorium - Home of Full-Spectrum-High-Strangeness 🖖👽
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tech
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 09.01.2022
Beiträge: 357
Wohnort: Made in Cosmos

BeitragVerfasst am: 20.09.2022, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Link



Am Ende des SR-71-Spionageflugzeugprogramms in den 90er Jahren standen die USA ohne ein neues Spionageflugzeug für den weltweiten Einsatz da. Der SR72 ist noch Jahrzehnte entfernt, und in den letzten 30 Jahren ist das Militär vermutlich blind geflogen.

Oder haben sie.

Es gibt viele Berichte über seltsame Dreiecksflugzeuge, die hoch über Militärflugplätzen und auf der ganzen Welt fliegen und der modernen Luftfahrtphysik zu trotzen scheinen, mit der Fähigkeit, schneller als alles zuvor zu fliegen und scheinbar in den Wolken zu verschwinden.

Über dieses Flugzeug ist wenig bekannt, aber es wird geschätzt, dass es in einer Höchsthöhe von 135.000 Fuß (oder möglicherweise 110.000 Fuß) fliegt und ungefähr 90.000 Fuß fliegt. In diesen Höhen hätte das Flugzeug eine unglaubliche Geschwindigkeit, würde leicht Mach 6 schieben und über den Himmel rasen.

Um dieses Tempo zu erreichen, hätte es entweder einen Staustrahl oder einen frühen Scam-Jet wie den für den SR72 vorgeschlagenen oder einen sehr unruhigen Antrieb namens Pulse Wave Detonation Engine. Im Grunde verwendet diese verrückte Idee kleine Spritdetonationen, um das Flugzeug vorwärts zu treiben, und reagiert ständig kettenartig, bis das Flugzeug die erforderliche Geschwindigkeit erreicht. Dies wird zu einem sehr unruhigen Kondensstreifen eines Rings aus Donuts führen, der sich hinter dem Flugzeug verkettet.

Es unterscheidet sich sehr von normalen Motoren. Alle regulären Düsentriebwerke und die meisten Raketentriebwerke arbeiten mit der Verpuffung von Treibstoff, d. h. der schnellen, aber subsonischen Verbrennung von Treibstoff. Der Impulsdetonationsmotor arbeitet mit der Überschalldetonation von Kraftstoff. Da die Verbrennung so schnell erfolgt, hat die Ladung eines Kraftstoff-Luft-Gemisches während dieses Vorgangs keine Zeit, sich auszudehnen, sodass sie unter nahezu konstantem Volumen stattfindet. Die Verbrennung mit konstantem Volumen ist effizienter als Konstruktionen mit offenem Kreislauf wie Gasturbinen, was zu einer höheren Kraftstoffeffizienz führt.

Wenn das Flugzeug dieses Triebwerk hätte, würde es bedeuten, dass es hoch genug fliegen könnte, um außerhalb der Reichweite aller aktuellen Flugabwehrsysteme zu sein, während es eine erheblich größere Reichweite als die SR-71 bietet, für deren Einsatz eine riesige Tanker-Unterstützungsflotte erforderlich wäre .

Das Missionsprofil der Auroras wäre Spionage, um die Lücke zwischen Spionage-Satellitenlichtern und langsameren Flugzeugen oder Drohnen zu schließen.

Apropos Drohnen, dieses Flugzeug wäre entweder ein vollständig autonomes Flugzeug oder von einem oder zwei Piloten gesteuert. Es ist ein bisschen vauge, da wir es nicht genau wissen, und wir wissen auch nicht, wie vorteilhaft Bordcomputersysteme für Spionage damals in den frühen 90er Jahren waren. Seine Haut aus einem speziellen Titanmaterial würde aus großen Platten bestehen, um das Radarprofil zu reduzieren.

Es könnte auch die Fähigkeit haben, Waffensysteme in feindlichen Territorien einzusetzen. Obwohl es nicht gerade Hyperschall ist, würde es dem Flugzeug dennoch erlauben, einen ernsthaften Schlag zu versetzen.

------

In den späten 1980er Jahren glaubten viele Experten in den USA, dass die Regierung in der Lage sei, ein Mach-5-Hyperschallflugzeug zu entwickeln. Das SR-71-Programm wurde eingestellt, und um wettbewerbsfähig zu bleiben, war es wichtig, dass die USA einen Ersatz hatten.

In den frühen 90er Jahren, nur wenige Jahre später, gab es mehrere Sichtungen eines bestimmten schnellen, dreieckigen Flugzeugs mit einem sehr seltsam geformten Kondensstreifen.

Bei einer solchen Sichtung im Jahr 1989 beobachteten Ingenieure in der Nordsee, wie ein dreieckiges Flugzeug von einem Boeing-Stratotanker betankt wurde. Der damaligen britischen Regierung wurde bei der Untersuchung des Vorfalls mitgeteilt, dass kein solches Flugzeug existierte.

Ab 1991 wurden überall in Südkalifornien Überschallknalle entdeckt, die anscheinend keinem bekannten Flugzeug, einschließlich der SR-71, entsprachen. Die Forscher nahmen sie mit speziellen Eathrquarke-Sensoren auf und konnten sagen, dass das Flugzeug am frühen Morgen bei 90,00 Fuß mit Mach 4 bis Mach 5 flog.

1992 begannen Kondensstreifen am Himmel zu erscheinen, die dem Profil des Pulse Wave Detonation Engine entsprachen, zusammen mit einem seltsamen, pulsierenden Dröhnen. Während eines dieser Ereignisse wurden Funkübertragungen zwischen einem AWACS-Flugzeug und zwei anderen unbekannten Flugzeugen namens Darkstar November und Darkstar Mike entdeckt. Mehrere dieser Mitteilungen erwähnten ein Flugzeug, das weit über 67.000 Fuß flog.

Es gab sogar einen tatsächlichen Augenzeugenbericht. Ein Enthusiast der Area 51 namens Chuck Clack behauptet, ein Videoband vom Abheben der Aroura zu haben. Eines Nachts um 2:30 Uhr, nachdem er sich drei Tage lang in den Bergen oberhalb von Groomlake versteckt hatte, sah er, wie das Flugzeug abhob. Es war 130 Fuß lang und hatte eine scharfe Dreiecksform – passend zu allen anderen Beschreibungen. Was das Band angeht, das er aufgenommen hat, sagte er, dass es weggesperrt ist.

"Es ist ein legitimes Spionageflugzeug, mein Ziel ist es nicht, die legitime Landesverteidigung preiszugeben, wenn sie bereit sind, es zu enthüllen, werde ich wahrscheinlich das Band freigeben."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge UFOs in der UdSSR greyhunter Ufologie und Aliens 26 20.10.2014, 13:11





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003