Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Der Mikrochip. BBC Doku.



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1949

BeitragVerfasst am: 06.11.2007, 13:34    Titel: Der Mikrochip. BBC Doku. Antworten mit Zitat
Teil1


Link


Teil2


Link


Teil3


Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
milan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 08.11.2007, 02:00    Titel: Antworten mit Zitat
http://www.nuoviso.de/filmeDetail_aufnummersicher.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 16.12.2017, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat
kann man doch eigentlich löschen, weder Videos noch links existieren noch.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 832
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 18.12.2017, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat
Der Eingangspost ist ja auch schon zehn Jahre alt. Wenn man es löscht, verschwinden auch die entsprechenden Beitragszahlen des Posters. Vielleicht weiß jemand, um welche Doku es ging, und wo es sie jetzt gibt?
_________________
Thetawaves
Science meets Spirit

Signallinie
Der Remote Viewing-Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 18.12.2017, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat
Stimmt auch wieder, an was man alles denken darf...
Is eben so, wenn keiner was dazu schreibt dann steht man im Dunkeln.

Ich tippe mal, es ging um Chip Implantate.
Gibts schon Chip Implantate im "Tante Huse" Shop? Winken
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erich1955
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.02.2018, 14:44    Titel: Die gechipte Zukunft... Antworten mit Zitat
Diese Tatsache dürfte schon längst Realität sein,ohne daß wir uns vielleicht dessen bewußt sind,abgesehen mal davon,daß es auch anderweitige Möglichkeiten gibt,die Menschen über alternative Kontroll-Mechanismen einer permanenten Überwachung auszuliefern!

Zwei noch funktionierende Links über das Chip-Themea,sicherlich allgemein bekannt,aber dennoch als Informationsträger für die Aufklärung noch unerfahrener Zeitgenossen absolut notwendig!

https://gloria.tv/article/KZVnfDBYL3LF2yzprLPfSQjVz


https://netzfrauen.org/2016/03/30/41087/


Alternative Kontrollmechanismen etc.:


https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/tag/elektromagnetische-wellen/






Winken Winken
_________________
Das Erbe unserer Asengeschlechter


Zuletzt bearbeitet von erich1955 am 05.02.2018, 06:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erich1955
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.02.2018, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat
Einiges zur alternativen Kontrolle etc.:

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/tag/elektromagnetische-wellen/
_________________
Das Erbe unserer Asengeschlechter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 04.02.2018, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat
Herzlich willkommen Erich,

bitte keine Mehrfach Postings, du kannst deinen Beitrag nachträglich editieren.

Es ist schon lustisch wie sehr die Möglichkeiten, Menschen mit technischen Mitteln zu kontrollieren diese ängstigen.
Denn werden wir nicht alle schon immer durch Wort und Schrift extrem manipuliert.
In der modernen Zeit noch viel mehr als zu anderen Zeiten durch Medien wie Zeitungen, Radio, Fernsehen, Internet. Ja selbst das gesprochene Wort Abends am Stammtisch... .

Ich weis nicht auf welcher Seite ich im Moment stehen darf, denn wenn ich mir unsere Gesellschaft so ansehe, frage ich mich immer mehr ob es nicht besser wäre, machen von diesen "Menschen" einen Chip ins Gehirn zu pflanzen.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erich1955
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.02.2018, 08:14    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Phoenix,

Nun ja,die manipulative Einflußnahme begann ja schon mit der blutigen Christianisierung und hat sich bis auf den heutigen Tag in verfeinerter Form ihrer breitgefächerten Möglichkeiten,kontinuierlich fortgepflanzt!


Schon damals wurde der menschliche Geist nicht nur durch permanente Konditionierung von "Kindes an" auf die religiös,ideologischen Kriterien/Konzepte der herrschenden Administration abgestimmt,sondern auch durch Entzug der "arteigenen Kultur/Geschichte usw." in seiner geistig, kultur-schöpferischen Entfaltung eingeschränkt und infolge dessen seine Verhaltungsmuster im Sinne der vorherrschenden Doktrin ausgerichtet!

Allein das Wissen um die "Matrix-Kontrollierte Gesellschaft" zeigt den Stellenwert der jeweiligen Position eines Menschen an,auf welcher Seite er sich im Sinne seiner geistigen Wahrnehmung einordnen läßt!

In deinem Fall hat sich die Wahrnehmung von der Matrix-Kontrolle gelöst und orientiert sich nach Maßgabe eigener Vorstellungen wieder neu,um sich selbst zu finden usw. usf....., - also keine Panik,du stehst auf der richtigen Seite jenseits der staatlich,gesteuerten Fremdeinstrahlung,jetzt mußt du nur noch die Richtung festlegen,welche sich im Einklang mit der Wirklichkeit bringen läßt ....

Übrigens:

Danke für die Aufnahme in den Kreis der Forums-Gemeinde!


Mal eine reine forums-technische Frage:


Wie kann ich einen Beitrag wieder löschen?


Gruß erich
_________________
Das Erbe unserer Asengeschlechter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 05.02.2018, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat
Löschen geht nur über Admin, du kannst nur editieren.
Lass es einfach so wie es jetzt ist. Wenns Wingman stört und er Zeit hat, dann faßt er deine Postings schon zusammen.

Naja, die Christen, schon ein ganz schöner Haufen von Halunken aber die Macht der Worte war schon vor den Römern bekannt.
Es ist schon bedauerlich welches Wissen allein in Europa durch die "Christen" vernichtet wurde.
Zur Zeit streiten sie sich ja um den richten Wortlaut des "Vater Unser"; welchen Schriften von denen kann man da noch Glauben schenken.
Aber egal is ja eh wurscht, alles falscher Wortzauber...

erich1955 hat folgendes geschrieben:

...jetzt mußt du nur noch die Richtung festlegen,welche sich im Einklang mit der Wirklichkeit bringen läßt ....


Welche Wirklichkeit, ich sehe nur Illusionen, die Kunst ist es vielmehr, daß einem der ganze Irrsinn am Arsch vorbei geht um selbst nicht depressiv oder irre zu werden.
"Gegen Windmühlen kämpfen", das hat die Vergangenheit schon gezeigt, daß dies keinen Zweck hat und nur ins nichts führt.

Brauchst ja nur schauen, Bio, Recycling, Energiewende, ... alles ins System Assimiliert, kapitalistisch ausgeschlachtet und schön geredet.
Ich sehe nur Rohstoff und Energie Verschwendung, ökologischer Terrorismus ist das in meinen Augen, also wieso nicht den Leuten paar Chips einpflanzen damit sie wenigstens ihren Müll in die dafür vorgesehenen Behälter werfen.
Obwohl ja unser Recycling System leider auch nur der Verschwendung und dem füllen von Taschen dient, so wäre es doch weitaus angenehmer wenn man an Straßenrändern mehr Blumen als Müll sehen würde.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erich1955
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.02.2018, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat
Auch die Illusion ist ein Bestandteil der Wahrheit,sozusagen eine verzerrte Version davon!

Die Kunst besteht darin,sich ihr zu stellen und nicht die Hoffnung zu verlieren und stattdessen entweder selbst im Rahmen seiner Möglichkeiten tätig zu werden oder zumindest auf geistiger Ebene eine Vision der zukünftigen Befreiung von solcherart Bedrückung zu knüpfen,denn letztlich entscheidet sich der Kampf um des Volkes Freiheit stets im Seelen-Geist,welcher sich dann durch die Tat bestätigt,wenn die Zeit dafür herangereift ist!


Niemals wurde je behauptet,daß es leicht sein würde,eine Veränderung hin zum Positiven zu bewirken,denn dem Befreiungs-Kampf um des Volkes/Völker Selbst Willen,ging stets ein dunkles Zeitalter voraus....


Du weißt doch:

Die Hoffnung stirbt zuletzt,also laß die Verzweiflung nicht obsiegen und denke immer daran,daß sich sowohl des Volkes Freiheitsdrang bzw. Selbstermächtigung als auch das göttliche Ordnungs-Prinzip nicht ewig unterdrücken läßt,denn irgend wann bricht es sich mit aller Gewalt Bahn,um die natürliche Ordnung wieder herzustellen!


Habe also Geduld/Hoffnung und verzage nicht,auch wenn es schwer fällt....

Gruß erich
_________________
Das Erbe unserer Asengeschlechter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 05.02.2018, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat
Erich, ehrlich gesagt "Des Volkes Freiheit" interessiert mich nicht die Bohne.
Der menschliche Geist ist schwach und neigt zu extremen und unüberlegten handeln.
Aus diesem Grund und auch aus genetischen Gegebenheiten bedarf es in der materiell gebundenen und geistigen Existenz der Führung.
Die Geschichte zeigt, daß der Mensch erst dann handelt wenn es zu spät ist.
Wir leben nicht alleine auf diesem Planeten, es gibt weitaus mehr als nur eine Art ohne Stimme um Entscheidungen zu beeinflussen.

Die Zeilen die du schreibst erzeugen in meinen Geist immer nur ein Bild.
Ein "Volk" das sich mit Gewalt erhebt, darin sehe ich keine Befreiung und auch keinen Fortschritt, auch wenn du das nicht schreibst oder bewußt denkst so lese ich dies zwischen deinen Zeilen heraus.

Die Illusion ist kein Bestandteil der Wahrheit, denn letztlich ist alles nur Illusion und vollkommen. Nichts von dem was du siehst ist von der Existenz welche du denkst wahrzunehmen. Alles ist eine Illusion in unserem Geist um es uns zu ermöglichen mit unsere "Umwelt" zu interagieren welche letztlich leerer Raum ist in dessen inneren sich Schwingungen gegenseitig anziehen oder abstoßen.

Ich habe das vielleicht etwas falsch geschrieben, was ich eigentlich meinte sind die Suggestionen (Vermutlich gibt es ein sehr geistreichen anderes Wort) mit denen die Menschen beeinflusst werden.
Nimm einfach mal als Beispiel eine Bio Tomate.
Diese Biotomate ist ein scheiß von Bio, die ist nur ungespritzt, in Wirklichkeit ist das nicht mal eine Tomate.
Es ist eine minderwertige Hybriden-Pflanze wie jeder andere nicht Bio Scheiß auch.
Ein Hightech Produkt der Saatgut Mafia.

"Die Hoffung stirbt zuletzt", das sehe ich anderes; wenn die Hoffnung stirbt kann auch etwas sehr positives entstehen.
Wenn man die Hoffnung sterben läßt, so übergibt man sich einer anderen "Macht" und es kann z. B. Mitleid und Liebe entstehen, aber auch Haß und Gewalt.

Ein göttliches Ordnungsprinzip sehe ich nicht, es gibt keine Götter; außer in unseren Köpfen.
Es ist die Geißel der Menschheit.
Ein Ordnungsprinzip sehe ich nur im all umfassenden Universum, auch wenn andere sehr "Gebilde" Menschen denken und behaupten, daß es ein Chaos wäre.
Es wirkt auf uns nur Chaotisch, da es für unseren kleinen Geist nicht in seiner Größe und Einfachheit begriffen werden kann.

Meine Hoffnung für die Menschen habe ich aufgegeben, für Lemminge die vor der Klippe stehen und im Nacken sich eine Feuerwand nähert gibt es keine Hoffnung.
Nur Erlösung und die Freude über einen Neubeginn.

Wenn es eine Aufgabe für die Menschen geben sollte, so bestünde sie vielleicht darin, das Leben zu achten und zu bewahren.
Unser Planet lebt nicht ewig und wir hätten das Potenzial uns zu einem Wesen zu entwickeln welch das Leben selbst vor kosmischen Katastrophen bewahren könnte.
Wir haben jedoch den Weg der Degeneration und Zerstörung gewählt, die Weichen sind bereits gestellt.
Wir sind diejenigen, die an der Klippe stehen und weder den "Abgrund" noch das "Feuer" fähig sind war zunehmen und unsere Hoffnung auf kommende Zeiten setzen.
Das ist der Lauf der Zeit und deshalb gehe jetzt zur Schüssel und betrachte wie die Zeit fließt und freue mich daran.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erich1955
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.02.2018, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Phoenix,

Der Mensch lebt in einer wechselseitigen Beziehung zur Gemeinschaft, welcher er angehört bzw. aus der er in einer zyklischen Gezeitenline der Generations-Fortplanzung über die Jahrmillionen hinweg entsprang!


Diese Gemeinschaft nennt sich Volk oder Nation = Herkunft/Geburt usw. und entsprang in ihrem Ursprung zur Volks, - Gemeinschaftsbildung auf Erden,einer “gemeinsamen Bindung zur spezifischen Seelengruppe”!


Mit anderen Worten:


Die verschiedenen Völker leiten sich aus “verschiedenen Seelengruppen” ab,welche sich alle durch eine “arteigene kultur-geistige Prägung” usw. kennzeichnen!


Das bedeutet konkret,daß,wenn dich das Schicksal der eigenen Seelen, - Geburts-Gemeinschaft weder interessiert geschweige denn am Herzen liegt,du dich selbst aus dieser Schicksals-Gemeinschaft ausgliederst und somit bindungslos im luftleeren Raum,deiner Selbst entfremdet, umherschwebst....!


Der menschliche Geist an sich ist von Natur aus weder schwach noch neigt er zu extremen bzw. unüberlegten Handeln,vielmehr wird er 1. durch die sozialen,politisch,religiösen Kriterien seiner Erziehung geprägt vor allem aber auch durch seine “geistig,seelische Artung” gesteuert,welche spezifischen Verhaltensmustern der jeweiligen Volks-Charaktere usw. folgen!

Da der menschliche Seelen-Geist,abgesehen jetzt mal von seinem unbewußten Erberinnern,als unvollkommene bzw. in seinem Lernprozeß noch unwissende Wesenheit,durch die biologisch-materielle Geburt die Welt erblickt,paßt er sich den äußeren Einflüssen seines Umfeldes und seiner Erfahrungwerte an,welche je nach seelischer Artung,in ihrer supjektiven Entwicklung variieren,wobei aber die jeweilig,”spezifische Rasse-Seelen-Prägung” zb. bezüglich der volksbezogenen Mentalität usw. meist unverändert bleitbt!


Trotz allem kann sich,unabhängig von der angeborenen volks, - bzw. Eltern Geist-Seelen-Prägung,der “subjektive,volks-spezifische Seelen-Geist” im freiem,selbstlosem Willens-Entscheid zur sittlich,edlen Persönlichkeit umwandeln,um so den Olymp des “Gottesbewußtseins” emporzusteigen.... !

Nicht der Geist,sondern der “Seelen-Wille” entscheidet letzlich über die weiteren Entwicklungsstufen des persönlichen Reifegrades!
---------------------------------------------------------------------------------

Mit diesen Zeilen kann ich erst mal nichts anfangen,ich erbitte eine präzise
Aufschlüsselung der inhaltlichen Zuordnung:

„Wir leben nicht alleine auf diesem Planeten, es gibt weitaus mehr als
nur eine Art ohne Stimme um Entscheidungen zu beeinflussen.“
--------------------------------------------------------------------

Ein Volk,welches das ihm zugedachte Schicksal seiner Entwertung,
Auflösung bzw. Versklavung usw. widerstandslos hinnimmt,ohne
gegen die Unterwerfung/Einschränkung seiner Selbstermächtigung zu
rebellieren,muß zwangsläufig in seiner seelischen Reinheit den
Kältetod desselben entgegen steuern!

Aber keine Panik,das wird nicht passieren,niemals.....!

Abgesehen mal davon,daß eine Erhebung aus den Fesseln seiner
Peiniger,nichts mit Gewalt,sondern etwas mit einer „natürlichen
Selbstverteidigung“ seiner „Lebensexistenz zur Art-Erhaltung“ zu tun
hat und nicht zwangsläufig mit brutaler Gewalt verwechselt werden
darf,denn eine Erhebung kann sich auch friedlich und besonnen,also
nach human-sittlichen Wertmaßstäben,Bahn brechen,es sei denn,daß
das Volk aufgrund von gezielten Angriffen infolge „multikultureller
Destabilisierungs-Mechanismen“ oder Armee/Polizei Attacken etc.
zur Notwehr durch Gewaltmaßnahmen usw. gezwungen wird....
----------------------------------------------------------

Die Illusion ist sehr wohl Bestandteil der Wirklichkeit,insofern wir
sie als „vorsätzliche Einflußnahme gewisser Kreise zur Verzerrung
derselben“ begreifen.

Was die Illusion als „materielle Wirklichkeits Filterung“ des Gehirns
anbelangt,dazu folgende Erklärung:


Wie wir wissen,pulsiert das Universum in verschiedene energetische
Wellen,- bzw. Frequenzbereiche,welche sich wiederum in feinstoffliche
Ebenen usw. untergliedern,soweit hast du recht,allerdings wird uns
diese materielle Erscheinungsform nicht in voller Wahrnehmung seiner
Bestandteile angezeigt,sondern vom Gehirn auf die visuelle Fähigkeit
des Menschen zugeschnitten,um eine artgerechte Lebensfähigkeit/
Überlebensfähigkeit zu gewährleisten,denn würde das menschliche
Auge all die atomaren Elementarteilchen-Wirbel usw. der materiellen
Zusammensetzung erkennen,wäre sein Überlebenskampf extrem
erschwert!

Inwieweit die Materie letztlich als Illusion bzw. geistiges
Schöpfungsprodukt interpretiert werden kann,sei erst einmal dahingestellt,
Fakt ist aber,daß sie,wie du ja bereits erwähnt hast,ein Medium zur
Interaktion darstellt und nach meinem Verständnis auch die Grundlage
zu „spürbaren Erfahrungswerten“ bildet!

Aber diese Kontroverse kann man bei Bedarf mal extra behandeln.
------------------------------------------------------------------------


Wenn die Hoffnung zum Überleben eines Volkes stirbt,stirbt auch sein
Wille zur Erhaltung desselben und reduziert es zum hilflosen Opfer,
welches sein Sklaven-Schicksal widerstandslos akzeptiert und sich somit
als „Spielball fremder Willens-Entscheidung“ in die zukunftslose
Ferne seiner Ohnmacht verliert,was auch bedeuten würde,daß damit auch
seine spezifische Kultur-Prägung usw. abgetötet würde, - aber wie
oben bereits erwähnt,wird das niemals passieren,die Gründe dafür,können
wir später einmal erläutern!

Übrigens entstehen Liebe und Haß usw. sowohl aus einem positiv wie
negativen Emotions-Impuls heraus,letzterer kann natürlich auch durch
einer manipulativen Einflußnahme gesteuert bzw. für zweckdienliche
Machtinteressen etc. mißbraucht werden usw. usf.!

Das hat aber keineswegs etwas mit dem Thema der Hoffnung an sich
zu tun...
----------------------------------------------------------------------------------


Das universelle Ordnungs-Prinzip als Ur-Quelle aller Erscheinung,
darf keineswegs mit der menschlichen Gottesvorstellung verwechselt
werden,denn dieses Gottes-Prinzip entstammt der immateriellen
Ebene und entzieht sich ganz und gar unserem Vorstellungsvermögen!

Abgesehen mal davon,daß nicht nur wir Menschen bzw. unsere
Seelen-Existenz,eine Abspaltung von dessen Inspiration darstellen,
sondern auch alle Lebens-Erscheinung schlechthin,Gottes Ur-Quelle
entsprang!


Das gesamte Universum mit dem sich in wechselseitiger Beziehung
stehenden Systemen,wird kein kein Platz für irgend welche Chaos-
Teorien der „Behinderten-Wissenschaft“ eingeräumt,da alles in
einer harmonischen Vollkommenheit dahinfließt.....,auch da hast du
absolut recht!
-------------------------------------------------------------------------


Die Hoffnung für die Menschheit aufzugeben,hieße definitiv,an
seiner eigenen Existenz-Berechtigung zu zweifeln und zeigt in aller
Deutlichkeit deine zutiefst hoffnungslose Erwartungshaltung gegenüber
der menschlichen Zukunft.....


Ich aber sage dir,daß die menschliche Spezies sich von den eisernen
Griff,welcher die Völkerwelt versucht in den Abgrund zu treiben,
befreien wird,um sich wieder dem „universell,natürlichen Ordnungs-
Prinzip“ anzunähern!!!


Gruß erich Winken
_________________
Das Erbe unserer Asengeschlechter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 08.02.2018, 13:23    Titel: Sorry ich hab LOL gesagt Antworten mit Zitat
erich1955 hat folgendes geschrieben:

Der Mensch lebt in einer wechselseitigen Beziehung zur Gemeinschaft, welcher er angehört bzw. aus der er in einer zyklischen Gezeitenline der Generations-Fortplanzung über die Jahrmillionen hinweg entsprang!

Diese Gemeinschaft nennt sich Volk oder Nation = Herkunft/Geburt usw. und entsprang in ihrem Ursprung zur Volks, - Gemeinschaftsbildung auf Erden,einer “gemeinsamen Bindung zur spezifischen Seelengruppe”!

Die verschiedenen Völker leiten sich aus “verschiedenen Seelengruppen” ab,welche sich alle durch eine “arteigene kultur-geistige Prägung” usw. kennzeichnen!

Das bedeutet konkret,daß,wenn dich das Schicksal der eigenen Seelen, - Geburts-Gemeinschaft weder interessiert geschweige denn am Herzen liegt,du dich selbst aus dieser Schicksals-Gemeinschaft ausgliederst und somit bindungslos im luftleeren Raum,deiner Selbst entfremdet, umherschwebst....!


Zitat hat folgendes geschrieben:
Mein Volk, das sterben nehme seinen Anfang...

Ich bin Entvölkert aufgewachsen, ein Volks oder Nationalgefühl habe ich nie empfunden und werde ich auch nicht empfinden.
Mir ist es auch "zu braun".

Ein Volk ist ein Kunstobjekt welches gebildet wird um ein System zu etablieren welches eine Gemeinschaft bildet um gemeinschaftlich die Interessen eines Individuums oder mehrerer zu verfolgen von denen es glaubt, daß es von Vorteil ist den eigenen Interessen dienlich zu sein ohne Rücksicht darauf zu nehmen was andere empfinden oder ihnen Schmerz zufügt.

Von was du da sprichst, hat mehr mit Stämmen und Sippen zu tun als mit einem Volk das sich aus diesen Bildet, eine Führung wählt und seine Grenzen absteckt.

Familie und ein Stamm ist vermutlich die natürlichste Lebensgemeinschaft sozialer Lebensformen, wenn diese ein Volk bilden, so geben sie einen großen Teil ihrer Familie/Stammes zu Gunsten des Volkes auf was sie niemals in gleichen Maße ausfüllen wird und sie ständig auf der Suche nach dem Verloren sein läßt.

Aus dieser "Schicksals-Gemeinschaft" grenze ich mich gerne im Rahmen meiner Möglichkeiten aus, was nicht bedeutet; daß mir die Seelen gleichgültig sind oder nicht am Herzen liegen.
Im Gegenteil, denn die Seelen sind nicht gebunden an "Dinge" wie etwa Völker.
Sie sind Zeitlos und frei, tragen jedoch Verletzungen aus der Materiellen Welt mit sich.
Ob nun hier, irgendwo oder irgendwann, diese Wunden brauchen Heilung und sie werden leider immer mehr.
Erst wenn unsere Seelenwunden geheilt wurden können wir von einem Fortschritt sprechen.

erich1955 hat folgendes geschrieben:

Der menschliche Geist an sich ist von Natur aus weder schwach noch neigt er zu extremen bzw. unüberlegten Handeln,vielmehr wird er 1. durch die sozialen,politisch,religiösen Kriterien seiner Erziehung geprägt vor allem aber auch durch seine “geistig,seelische Artung” gesteuert,welche spezifischen Verhaltensmustern der jeweiligen Volks-Charaktere usw. folgen!

Da der menschliche Seelen-Geist,abgesehen jetzt mal von seinem unbewußten Erberinnern,als unvollkommene bzw. in seinem Lernprozeß noch unwissende Wesenheit,durch die biologisch-materielle Geburt die Welt erblickt,paßt er sich den äußeren Einflüssen seines Umfeldes und seiner Erfahrungwerte an,welche je nach seelischer Artung,in ihrer supjektiven Entwicklung variieren,wobei aber die jeweilig,”spezifische Rasse-Seelen-Prägung” zb. bezüglich der volksbezogenen Mentalität usw. meist unverändert bleitbt!


Trotz allem kann sich,unabhängig von der angeborenen volks, - bzw. Eltern Geist-Seelen-Prägung,der “subjektive,volks-spezifische Seelen-Geist” im freiem,selbstlosem Willens-Entscheid zur sittlich,edlen Persönlichkeit umwandeln,um so den Olymp des “Gottesbewußtseins” emporzusteigen.... !

Nicht der Geist,sondern der “Seelen-Wille” entscheidet letzlich über die weiteren Entwicklungsstufen des persönlichen Reifegrades!

Der menschliche Geist wählt den Weg des geringsten Wiederstandes, was ein Zeichen von Schwäche ist.
Nur die Seele vermag es auch den schwereren weg zu gehen.
Die Seele kommt rein und vollkommen auf die Welt, kann jedoch auch alte Wunden tragen.
Da ich ja nicht an Götter glaube, aber trotzdem für das Verständniß anderer: Wir kommen Göttgleich auf diese Welt.

Nur die Erziehung welche in unserer Welt leider zu sehr auf Bestrafung und Angst (die Religion ein Instrument) beruht macht uns du dem was wir sind, einen funktionierenden oder nicht funktionierenden Teil des Volkes um dienlich zu sein.
Zum Seelen-Willen gebe ich dir vollkommen recht, wobei es kein Gottesbewußtsein ist, vielmehr ist es die Liebe; welche uns Jesus schon versuchte zu vermitteln.
Diese kann man jedoch nicht lernen, man kann sie nur erfahren.

erich1955 hat folgendes geschrieben:

Mit diesen Zeilen kann ich erst mal nichts anfangen,ich erbitte eine präzise
Aufschlüsselung der inhaltlichen Zuordnung:

Phoenix hat folgendes geschrieben:

„Wir leben nicht alleine auf diesem Planeten, es gibt weitaus mehr als
nur eine Art ohne Stimme um Entscheidungen zu beeinflussen.“



Ups, so ein Einfacher Wortzauber und doch so schwer?
Na gut...

Wir leben auf diesen Planeten zusammen mit unseren Brüdern und Schwestern in einer mehr oder weniger voneinander abhängigen Gemeinschaft.
Tiere, Blumen, Pflanzen, ...; ihr nennt dies Natur, ich nenne sie meine Brüder und Schwestern und es sind für mich alle eingeschlossen und auf die eine oder andere Art beseelte und empfindsame Wesen.
Ja ich neige auch dazu, so wie andere Stämme dieser Welt sie Menschen zu nennen,
Ameisen-Menschen, Känguru-Menschen,... auch die Bakterien und Viren.
Alles Leben ist beseelt.

Sie haben in dieser Welt keine Stimme und hätten sie Heute eine, so wäre unser Schicksal als Mensch besiegelt, wir würden entweder vernichte oder was viel wahrscheinlicher ist, zu einer körperlichen Symbiose gezwungen um unseren Seelenleben endlich frei folgen zu können.

erich1955 hat folgendes geschrieben:

Ein Volk,welches das ihm zugedachte Schicksal seiner Entwertung,
Auflösung bzw. Versklavung usw. widerstandslos hinnimmt,ohne
gegen die Unterwerfung/Einschränkung seiner Selbstermächtigung zu
rebellieren,muß zwangsläufig in seiner seelischen Reinheit den
Kältetod desselben entgegen steuern!

Aber keine Panik,das wird nicht passieren,niemals.....!

Sorry: LoL
Wenn ich mir unsere deutsche Vergangenheit oder die anderer Nationen oder das Heute ansehe, dann haben wir das doch alles schon mehrfach erlebt und stecken auch heute mehr als zuvor mitten drin.
Ob die Seelen dabei irgendwann einen Kältetod erleidet; sicherlich nicht, aber als Mensch-Mensch Winken geboren zu werden wird wohl eines Tages unmöglich werden.

erich1955 hat folgendes geschrieben:

Abgesehen mal davon,daß eine Erhebung aus den Fesseln seiner
Peiniger,nichts mit Gewalt,sondern etwas mit einer „natürlichen
Selbstverteidigung“ seiner „Lebensexistenz zur Art-Erhaltung“ zu tun
hat und nicht zwangsläufig mit brutaler Gewalt verwechselt werden
darf,denn eine Erhebung kann sich auch friedlich und besonnen,also
nach human-sittlichen Wertmaßstäben,Bahn brechen,es sei denn,daß
das Volk aufgrund von gezielten Angriffen infolge „multikultureller
Destabilisierungs-Mechanismen“ oder Armee/Polizei Attacken etc.
zur Notwehr durch Gewaltmaßnahmen usw. gezwungen wird....


„multikultureller Destabilisierungs-Mechanismen“ Alter was darf ich da für Wörter lesen. Wohnt da ohne es zu wissen ein kleiner Rassist in dir?
Ich wills gar nicht wissen. Ich werde daran auch keine weiteren Worte verschwenden.

Abgesehen davon:
Liebe deine Feinde, Gewalt ist keine Lösung, wer an die Unsterblichkeit der Seele glaubt, braucht den Tod des Körpers nicht zu fürchten.
Das Prinzip des Krieges beruhte bis zu Einführung der Wehrpflichtverweigerung einzig darauf.
Geh und Kämpfe für dein Volk und deine Nation, du wirst als Held sterben, wenn du nicht Kämpfst wirst du hingerichtet.
Welche Wahl hatte da der Geist als auch die Seele, Hoffnung zu überleben; nicht mehr und nicht weniger.
Und ja, ich würde die Hinrichtung wählen.


erich1955 hat folgendes geschrieben:

...
Inwieweit die Materie letztlich als Illusion bzw. geistiges
Schöpfungsprodukt interpretiert werden kann,sei erst einmal dahingestellt,
Fakt ist aber,daß sie,wie du ja bereits erwähnt hast,ein Medium zur
Interaktion darstellt und nach meinem Verständnis auch die Grundlage
zu „spürbaren Erfahrungswerten“ bildet!

Aber diese Kontroverse kann man bei Bedarf mal extra behandeln.

Gerne jederzeit...

erich1955 hat folgendes geschrieben:

Die Hoffnung für die Menschheit aufzugeben,hieße definitiv,an
seiner eigenen Existenz-Berechtigung zu zweifeln und zeigt in aller
Deutlichkeit deine zutiefst hoffnungslose Erwartungshaltung gegenüber
der menschlichen Zukunft.....

Ich aber sage dir,daß die menschliche Spezies sich von den eisernen
Griff,welcher die Völkerwelt versucht in den Abgrund zu treiben,
befreien wird,um sich wieder dem „universell,natürlichen Ordnungs-
Prinzip“ anzunähern!!!


Ja, die Menschheit hat in ihrer derzeitigen Form keine Existenzberechtigung.
Hart, nicht war?
Aber unser derzeitiger Kurs führt aufgrund unseres Verhaltens unweigerlich zur Selbstvernichtung durch Zerstörung unseres Lebensraumes.
Wie schon "gesagt", wir stehen vor dem Abgrund mit dem Feuer im Rücken, nur die Hoffnung darauf, daß das Feuer erlöschen könnte hindert uns noch daran zu springen.
Es gibt für uns nur einen Weg, die Qual durch das Feuer zu gehen welches wir selbst entzündet haben.
Nur wenige werden diesen Weg wählen.
_________________
ʘ◦◦•◦Oø◦◦ ◦
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erich1955
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.02.2018, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Phoenix,


Ob man nun die Gemeinschaft als Volk,Nation,Stamm oder Seelengruppe
usw. bezeichnet,dürfte für deren spezifischen Bedeutung als Schicksalsgemeinschaft völlig irrelevant sein,wichtig ist nur,daß sie als Gemeinschaft gleicher Prägung begriffen wird!

Wenn du dich aufgrund “ideologisch,genormter System-Begrifflichkeiten” veranlaßt siehst,dementsprende Schlußfolgerungen zu ziehen,dann kann es bedauerlicherweise wohl nicht all zu weit her sein,mit deiner gesunden Denkfähigkeit im Sinne einer unabhängigen Selbst-Wahrnehmung in der subjektiven Meinungsbildung als Mittel zur strukturellen Sach-Klärung:

“Äußere Abläufe mit ihren inneren Zusammenhängen im Einklang zu bringen”


Von daher muß dein politisch,ideologischer Hinweis zum “braunen Bezugspunkt” ganz fürchterlich scheitern,da die Politik in keinem Zusammenhang der hier behandelten “ursächlichen Thematik” steht,zumal doch klar sein sollte,daß zb. das “künstlich installierte Politik-Täuschungsmanöver” den Zweck der gegenseitigen Aufreibung zur Neutralisierung der gemeinschaftlichen Willens-Äußerung usw. erfüllt!
-------------------------------------------------------------------------------------


Welch ein Widerspruch im Zusammenhang der Völker-Befindlichkeiten.

Auf der einen Seite geht dir das Schicksal der Gemeinschaft auf gut deutsch am Arsch vorbei,während dir die darin lebenden Seelen angeblich am Herzen liegen,wie bitteschön paßt das zusammen?

Übrigens:

Die Seelen,welche sich wie bereits erwähnt,aus der signifikanten Prägung
der jeweiligen Seelengruppen der Völker-Gemeinschaften ableiten,schwirren
nicht einfach ziel, - und bindungslos im kosmisch,feinstofflich,immateriellen
Raum umher,sondern suchen wie in der materiellen Formgebung eben auch,
die gemeinschaftliche Nähe ihrer "familiären wie art-identischen Seelengeschwister" usw.!

Was die “Heilung der Seelenwunden” bzw. den daraus “unterstellten Fortschritt” usw. angeht,so wäre dies im Zusammenhang der von einigen Seiten hypothetisch verlautbarten “Inkarnation/Wiedergeburt” noch zu klären!
-----------------------------------------------------------------------

Bezüglich dieser Zeilen:


„Wir leben nicht alleine auf diesem Planeten, es gibt weitaus mehr als
nur eine Art ohne Stimme um Entscheidungen zu beeinflussen.“

habe ich nur nachgefragt,um sicher zu gehen,daß du damit nicht vielleicht
irgend welche Wesenheiten extraterrestischer Natur usw. meinst.



Tiere und Pflanzen sind natürlich ebenfalls beseelte Wesenheiten,
allerdings mit der Einschränkung behaftet,ohne über eine freie,bewußte
Willensäußerung im Sinne ihrer Handlungs, - bzw. Verhaltensmuster
zu verfügen,da sie zumeist,zumindest laut der offiziellen Lehrmeinung,
über das Instinktverhalten gesteuert werden,aber da muß man abwarten,
was man von Seiten der seriösen Wissenschaft in Zukunft noch so
herausfindet.
--------------------------------------------------------------------


Der Begriff „Multikulturelle Destabilisierungs-Mechanismen“ hat in deinem Gehirn/Geist eine reflexartige Reaktion einer „politisch,ideologischen Konditionierung“ ausgelöst,welche sich nahezu aus einem zwingenden Impuls heraus,der system-vorgegebenen symptomatischen Abwehr-Begrifflichkeiten des politischen Schubladen-Denkens bedient, - wie sonst,soll man deinen voreiligen Rassismus-Vorwurf bewerten?


Einige Gedanken zu dieser Kontroverse,welche ich schon damals
verfaßte:


Mit der fremd-genetischen Zufuhr geht zb. eine Verfälschung der volks-spezifischen Prägung einher,welche unter anderem auch einen direkten Einfluß auf den geistig, seelischen Bereich ausübt und infolge dessen,zb. eine innere Zerrissenheit der jeweiligen Personengruppen hervorruft!

Da das Erbgut stets versucht,sich seinem spezifischen,Erb-Code Ideal anzunähern,indem es die genetischen Fremd-Erbgut-Anteile herausmendelt,wird die ursprüngliche Prägung/Gen-Informations-Übereinkunft/Synchronisierung usw. wieder hergestellt!

Allerdings bedarf es für diesen Prozeß einen störungsfreien Ablauf im Sinne einer Unterbindung fremder Genzufuhr,da sonst die sogenannte Bereinigung immer wieder unterbrochen wird und lange Zeiträume in Anspruch nimmt, welche sich stets für alle Betroffenen negativ auswirken muß!

Was das sogenannte „Deutsche Misch-Volk“ angeht,so wäre dazu folgrendes anzumerken:

Sicherlich wurde das deutsche Volk,wie eben andere Völker auch,im laufe seiner langen Geschichte von der Vermischung nicht verschont,dennoch blieb sein „ur-genetischer Kern incl. seine geistig-seelische Grundsubstanz“ erhalten,welche in seiner Zusammensetzung zwar leicht verwässert wurde, aber immer noch stark genug ist,die genetische Grundlagen-Prägung aufrechtzuerhalten!

Einige Beispiele zum Kulturuntergang infolge permanenter Vermischung:


Das alte Griechenland ging mitsamt seiner Kultur in dem Moment unter,als es von der multi-kulturellen Raserei ergriffen wurde!

Mesopotamien,erlitt dasselbe Schicksal!

Ebenso das alte Rom,als es von seiner genetischen Grund-Struktur abwich und eine vielfältige Vermischung seiner Stammbevölkerung zuließ!

Dennoch,es gingen zwar die Kulturen unter aber nicht die Träger seiner ehemaligen Schöpfung,denn nach wie vor leben sie in Form der genetischen Völker-Grundsubstanz weiter siehe zb. die nordischen Dänen,Norweger, Deutschen,Schweden usw.,Italiker,Iraner usw, usf.!


Noch ein Wort zum Seelenbereich hiesiger Kontroverse:


Bei der Vermischung wird nicht etwa der ursprüngliche Seelengehalt aufgelöst,sondern lagert sich in verkapselter Form zusammen mit dem fremden Seelengehalt nebeneinander ab und erklärt so die bereits erwähnte innere Zerrissenheit etc.!

Zum anderen passiert folgendes,wenn zwei Menschen aufeinander treffen, welche diese zwei genetischen Verkapselung in sich tragen oder der jeweilige Mischling auf eine Frau/Mann trifft,welche einer der beiden Volks-Erbsubstanzen angehört,dann wird das jeweilige Erbgut durch die Vereinigung aufgehen und so den Bestand sichern!

D.h.,es dürfte nahezu unmöglich sein,einen ethnischen Großverband bzw. einen Rassse-Typus vollständig über der Vermischungsvariante auszulöschen,allerdings gibt es auch hier gewisse Gesetzmäßigkeiten zu beachten,welche sich durch die einmaligen bzw. mehrmaligen Vermischungsgrade usw. herleiten!
---------------------------------------------------------------------------


Aha,"liebe deine Feinde",sozusagen ein "christliches allerheilmitel" gegen die natürliche Abwehrfähigkeit zur Wahrung volkseigener Lebensinteressen, - ich glaube du bringst hier etwas durcheinander....


Auch glaube ich,daß du dir um die Hinrichtung keine Sorgen machen brauchst,denn das hast du meines Erachtens schon fast selbst erledigt......, - na ja,Schwamm drüber....
------------------------------------------------------------------------------------


So,so,die Menschheit hat also nach deinem Verständnis in ihrer derzeitigen Form,keine Existenzberechtigung....

Ich gehe mal davon aus,daß du von falschen Voraussetzungen im Verständnis der historischen Erinnerung ausgehst und nicht darüber informiert bist,welche Umstände zu den heutigen Verhältnissen geführt haben,dessen ungeachtet solltest du es in Zukunft lieber vermeiden,Begriffe wie Liebe usw. zu gebrauchen,wenn du zb. einer gesamten Spezies die Existenzberechtigung entziehst..., - na,lassen wir das....


Schlußbetrachtung:


Wir werden in vielen Fragen nicht übereinkommen,da sich unsere Sichtweisen fundamental unterscheiden,aber letztlich geht es hier nur um einen Gedankenaustausch und nicht um eine Meinungs-Missionierung,von daher lebe jeder nach seinem Lebensverständnis,auf das er sich darin entwickelt,um einst aufzusteigen in den Sphären universeller Bewußtheits-Krönung......


Gruß erich
_________________
Das Erbe unserer Asengeschlechter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Politik, Youtube





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003