Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Chemtrails


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1950

BeitragVerfasst am: 24.05.2014, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat
Geoengineering: Analytika Chemtrail Lab Results

http://www.youtube.com/watch?v=SSAWxBpnNk8


Zitat:
Several samples of « air borne filaments » collected in November and December 2012 throughout the
french territory were sent to our laboratory (originating from Thénioux, Saint Clément des Levées,
Saint Martin de Crau, and Malabat (collection points located on the map of France, page 118).
For each of these samples, two Curie-Point thermal desorption experiments were conducted at
445°C, directly as well as after in-situ methylation (a process allowing detection of polar compounds
potentially present).
The organic compounds generated in this series of eight experiments were -each time- separated
by gas chromatography and identified by mass spectrometry (GC/MS).
The data obtained were interpreted and the detailled results are presented in this analytical report.
It appears that these « air borne filaments » are complex organic polymers, containing many synthetic
chemicals, as evidenced by GC/MS screening of their thermal decomposition products.
Many organic molecules commonly encountered in the composition of jet fuels and jet reactors
lubricants were evidenced in this investigation.
The four samples studied contain several toxic synthetic compounds (phthalates) and three of them
contain DEHP, a member of this family of particular concern due to its properties of endocrin disruptor.
All organic molecules, particularly the heterocyclic compounds, present in the « air borne filaments »
samples represent a strong concern, for public health as well as environnemental protection.
We think these « air borne filaments » could result from the recombination of substances that are
rejected at high altitude in the atmosphere by jet engines.
Considering the fast growth rate of the world-wide air transportation industry, the results of our
preliminary study should draw the attention of the public opinion and of the media on this new form of
atmospheric pollution.
Hoping the scientific community will soon begin studies to understand the subject, so that the air
transportation authorities can play an efficient role in controlling this new form of global atmospheric
pollution.
Centre Indépendant d'Investigations et d'Expertises en Chimie Organique
ZAC Bousquets -130 Rue Innovation / 19 Rue Création 83390 CUERS France
Tel: +33 4 9428 5980 - Fax: +33 4 9428 5983
mailto:info@labo-analytika.com http://www.labo-analytika.com
Sarl Capital 99.100 € RCS: Toulon B382045219 VAT-FR 62382045219 NAF:743B
Partenaire de l'ADEME et de la Région PACA - Agréé à la Cour d'Appel d'Aix en Provence
Norme de fonctionnement : ISO 17025 (2005)
Bernard TAILLIEZ
Docteur ès Sciences
Directeur Scientifique – Fondateur
Responsable Assurance-Qualité


http://www.labo-analytika.com/documents/20131010_ACSEIPICA_Rapport_analytique.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 24.05.2014, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
Okay, ein guter Test. Viele organische Verbindungen, die durch Verbrennung der Flugzeugabgase zustande kommen und durch UV Strahlung erzeugt werden können. Gesundheitsschädlich keine Frage. Was daran jetzt aber Geoengineering sein soll erschließt sich absolut nicht.

Der Test zeigt das Verbrennungsabgase voll von giftigen Stoffe sind. Derweil behaupten die Chemtrailer aber doch immer - das Chemtrails aus Metallen wie Strontium etc. pp. bestehen.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1950

BeitragVerfasst am: 24.05.2014, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Der Test zeigt das Verbrennungsabgase voll von giftigen Stoffe sind. Derweil behaupten die Chemtrailer aber doch immer - das Chemtrails aus Metallen wie Strontium etc. pp. bestehen.


Ja, diese Behauptungen halten sich hartnäckig, Tests scheinen das zu belegen.

http://chemtrailsnorthnz.wordpress.com/2013/12/17/rainwater-test-result-from-nelson-shows-aluminium-barium-strontium-present/

http://www.rense.com/general82/chemit.htm

http://www.geoengineeringwatch.org/ads1/front.pdf"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 24.05.2014, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat
Ist das jetzt eine Weltneuheit, dass Abgase giftig sind?
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1950

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
Daß die Abgase aber diese hochtoxischen Metalle enthalten macht keinen Sinn. Das sollte schleunigst verboten werden.

Es werden künftig sicher noch mehr Analysen gemacht werden, ich freu mich drauf, denn dieser Irrsinn muss aufhören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 25.05.2014, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat
Welche Metalle? Wenn du dich darauf beziehst http://chemtrailsnorthnz.files.wordpress.com/2013/12/cce11122013_00000.jpg, sieht man, dass die Konzentration an der Nachweisgrenze sind. Also keine riesen Mengen, die giftig oder irgend einen Einfluss auf irgendwas hätten. Dann wurden die Proben von einer anonymen Privatperson aufgesammelt. Keinerlei Kenntnisse über die Methode wie er es gemacht hat und mit welchen Gegenständen. Aber das ist eigentlich egal, weil wie gesagt die Mengen minimal sind.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1950

BeitragVerfasst am: 23.07.2014, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat
Aluminium, Stronzium und BArium sind in fast allen Tests, die du im Netz finden kannst vorhanden, für die beiden letzteren gibt es keine vernünftige Erklärung über deren Anwesenheit, außer Chemtrails.

Zitat:
Ist das jetzt eine Weltneuheit, dass Abgase giftig sind?


Nein, natürlich nicht. Nur ist mittlerweile eine ganze Industrie entstanden, die sich mit der Filterung jener Abgase beschäftigt. Katalysatoren, Fileranlagen in der Industrie, strenge Gesetze bezüglich Partikelbelastung, Smog ect... blei und Schwefel ist raus aus dem Treibstoff.

Warum jetzt die Flugzeuge einen Freibrief für den ganzen Mist, den sie täglich auf uns runternieseln lassen bekommen, ist mir aufgrund der strengen Gesetzesvorlagen nicht verständlich.

Zitat:
Welche Metalle? Wenn du dich darauf beziehst http://chemtrailsnorthnz.files.wordpress.com/2013/12/cce11122013_00000.jpg, sieht man, dass die Konzentration an der Nachweisgrenze sind.


Wenn man bedenkt, daß sich die Mittel zuvor in der Luft befunden haben, um dann in Regenwasser gelöst auf die Erde zu kommen, seh ich das anders.

Und: Was, wenn es sich dabei um Nanopartikel handelt? Wo ist hier die Grenze zu setzen? Man braucht sicher nicht viel, eben genau an der Nachweisgrenze, um hier sehr viel Schaden zu verursachen.

Aber weißte was, lassen wir diesbezüglich doch einfach mal einen (deutschsprachigen) Insider aus der Luftfahrindustrie zu Worte kommen. Ab 40 Sekunden.

http://youtu.be/RnCaE_3hImY

Tja, soviel zur Realität des ganzen.

Eigentlich verdient dieses kurze Video einen eigenen Thread.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 23.07.2014, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat
Ich könnte mir denken, dass die Medien mit solch brisanten Dokumenten oder Wiki Leaks, Live Leaks einiges anfangen können. Abwarten und schauen was aus dem Mann wird.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guantana-MOHR
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.08.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 17.08.2014, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat
lol.. Medien werden nichts mit solchen Leaks anfangen!! Vielleicht mal mit Journalisten ect.pp. unterhalten Winken, die sagen dir ganz klar wie und was dort Sache ist.
hier mal ein kleiner (Spitze des Eisberges) 3Sat Zapp Beitrag:
http://youtu.be/aokXmJOkJzM

Und wer Wikileaks, Manning oder Snowden für voll nimmt, der is selber Schuld! Wobei ich Snowden und Manning prinzipiell keine böse Absicht unterstellen möchte. Für mich sind es Bauernopfer.
Weder Wikileaks, noch Manning oder Snowden haben uns "neue" Sachen erzählt. Im Gegenteil !! Wikileaks Veröffentlichungen haben den Irak krieg relativiert (Opferzahlen zB einfach mal durch 10 geteilt usw. usf.) Man kann ja auch mal bei den Depeschen von Wikileaks auf besrtimmte Daten durchsuchen. Wie wahrscheinlich ist es, dass all die Botschaften ect.pp. am 11 September 2001 KEINE Korrespondenz führten? Sehr Unwahrscheinlich!
Auch hat weder Snowden noch Manning uns Dinge erzählt, die nicht schon seit min 10 Jahren bekannt waren. Wenn gleich auch als "Verschwörungstheorie" galten ect.pp. All das konnte man schon vor Jahren in Fach und Sachbüchern nachlesen. Der Fachbegriff für sowas ist "limited hangout"...
Oft wird dann Argumentiert.. "Ja aber es is doch Toll, dass nu mehr Menschen davon wissen. Dank Snowden usw."
Das mag aus einer beschrägten Sicht zutreffend sein, aber wenn man da drüber Nachdenkt ist es .... Fragwürdig. Wieso konnten die Medien vorher nicht Recherchieren?? Oder wollten sie Nicht?? Beides befähigt sie nicht grade, sich "vierte Macht" zu schimpfen. Wie bei den politikern.. entweder sind sie zu blöd oder sie machen es mit Absicht. Beides ist völlig untragbar!!

Außerdem: Wikileaks hat zB Dokumente der Bilderberg Gruppe von 1955 Veröffentlicht
https://wikileaks.org/wiki/Bilderberg_meeting_report_Garmisch-Patenkirchen,_1955
dort geht ganz klar draus hervor, dass die EU und auch der Euro ect.pp. schon lange vorher geplant war und eben keine bloße "Entwicklung" ist!! Interessiert das jemanden? Nein! Sogar Wikipedia ändert (trotz meiner Ergänzung) ihren Eintrag zum Thema Euro und Europa nicht! Im Gegenteil.. die Änderungen werden wieder entfernt!
Aber auch das ist nicht Neu, sondern schon lange bekannt! Winken.. dennoch wird nichts davon Berichtet

Zum Thema Chemtrails: der eigentliche Grund weshalb ich mein Senf abgeben ist, dass immer gerne gesagt wird, dass das Aluminium (Nanopartikel) zB in Verbindung mit HAARP wirksam werden soll bzw. kann. Also richtung Waffe.
Problem dabei... und da sieht man dann halt, dass sich die "Experten" eben nicht so gut mit der Materie beschäftigt haben, wie sie immer gerne Behaupten oder selbst Glauben... Nanostrukturen von Aluminium oxidieren in der Atmosphäre innerhalb weniger Minuten bis Stunden zu Aluminiumoxid. Das zeug ist zwar verdammt Ungesund für uns, aber es ist auch ein Isolator und damit nicht in der Lange Elektromagnetische Wellen oder so zu Bündeln oder zu Verstärken...

Wie beim Thema CO2: Es soll mir einer ein transparentes, strömungsfähiges Dielektrikum zeigen, dass in der lange ist Wärmestrahlung zu stauen Sehr glücklich.. Völliger Schwachsinn und Laborversuche sind nciht auf die Atmosphäre zu Übertragen (liegt in der Formel begründet)!!
_________________
Checkt: https://soundcloud.com/guantana-mohr für gute Musik

Facebook: https://www.facebook.com/guantanamohr.awssr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guantana-MOHR
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.08.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 22.08.2014, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat
Gebt mal bei Google "International Chemtrail Association" ein... Geschockt Geschockt
Was das denn...? Is das Satire oder ernst gemeint?
Mit den Augen rollen Cool
_________________
Checkt: https://soundcloud.com/guantana-mohr für gute Musik

Facebook: https://www.facebook.com/guantanamohr.awssr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 22.08.2014, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn DuckDuck nicht lügt ist das ein Hoax, zumindest finde ich nichts gegenteiliges was die Existenz einer ""International Chemtrail Association" belegen würde.

Gesprüht wird sowiso, aber die Abgase sind ja auch nicht weg zu diskutieren.

Aber ehrlich gesagt, mir is des langsam egal. Bringt eh nix sich drüber aufzuregen.
Im Gegenteil!
Immer feste druff, dann gehts schneller.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 23.08.2014, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat
Guantana-MOHR hat folgendes geschrieben:
Zum Thema Chemtrails: der eigentliche Grund weshalb ich mein Senf abgeben ist, dass immer gerne gesagt wird, dass das Aluminium (Nanopartikel) zB in Verbindung mit HAARP wirksam werden soll bzw. kann. Also richtung Waffe.
Problem dabei... und da sieht man dann halt, dass sich die "Experten" eben nicht so gut mit der Materie beschäftigt haben, wie sie immer gerne Behaupten oder selbst Glauben... Nanostrukturen von Aluminium oxidieren in der Atmosphäre innerhalb weniger Minuten bis Stunden zu Aluminiumoxid. Das zeug ist zwar verdammt Ungesund für uns, aber es ist auch ein Isolator und damit nicht in der Lange Elektromagnetische Wellen oder so zu Bündeln oder zu Verstärken...

Wie beim Thema CO2: Es soll mir einer ein transparentes, strömungsfähiges Dielektrikum zeigen, dass in der lange ist Wärmestrahlung zu stauen Sehr glücklich.. Völliger Schwachsinn und Laborversuche sind nciht auf die Atmosphäre zu Übertragen (liegt in der Formel begründet)!!


Da hat wohl Jemand den Begriff elektromagnetische Welle nicht richtig verstanden. Da du dich hier auf Isolator und Dielektrikum beziehst, denke ich du meinst den elektrischen Strom. Du vermischt aber leider elektrischen Strom mit elektromagnetischen Wellen. Elektromagnetische Wellen entstehen durch die Abstrahlung von Photonen aus angeregten Elementarteilchen. Strom is wiederum nur ein Fluss von Elektronen an der Oberfläche eines Leiters. Dabei entsteht im Regelfall ein Magnetfeld. Elektromagnetische Wellen bestehen aber aus der Koppelung von elktrischen und magnetischen Feldern.

Was auch immer in die Atmosphäre ausgebracht wird. Es wird unter dem Einfluss der UV-Strahlung und der Höhenstrahlung mit der Luft reagieren. Einiges schneller als das andere. CO2 staut keine Wärme. Es reflektiert bzw. streut die Infrarotstrahlung (Wärme) in der Atmosphäre. Wärmeenergie wird in den Meeren, Landmassen und Wolken gestaut.
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nightrat
Forenexperte
Forenexperte


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 571
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: 23.08.2014, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat
Guantana-MOHR hat folgendes geschrieben:
Gebt mal bei Google "International Chemtrail Association" ein... Geschockt Geschockt
Was das denn...? Is das Satire oder ernst gemeint?
Mit den Augen rollen Cool


Ist Satire. Und das ganz bewußt. Zum Thema Chemtrail findet man sowieso fast nur Satire, nur ist das den meisten, auch den Verfassern, unbewußt. Vielleicht sollte ich da aber nicht Satire sagen, sondern eher Abzocke? Mit den Augen rollen
_________________
"... a dream that became a reality and spread throughout the stars" -- Kirk (Whom Gods Destroy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guantana-MOHR
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.08.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 24.08.2014, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat
Ein Dielektrikum (einige nennen es Isolator) bezieht sich nicht nur auf elektrischen Strom!

"Wirkt z. B. um ein Kabel herum ein elektrisches Feld, kann für den Raum, in dem dieses elektrische Feld wirksam ist, der Begriff Dielektrikum verwendet werden. Ein Dielektrikum ist also ein von einem elektrischen Feld begrenzter, räumlicher Bereich (v. griech. dia-: „durch“, d. h. das Feld geht durch das Material). Es darf dabei keine elektrische Leitfähigkeit in diesem Raum vorliegen. Dielektrika können im leeren Raum (Vakuum), im gasgefüllten Raum oder auch anderen, von elektrisch nicht leitenden Stoffen ausgefüllten Volumen vorhanden sein.

Die Feldgrößen des Dielektrikums sind die elektrische Feldstärke E und die elektrische Flussdichte D, welche im elektrostatischen Fall, d. h. im zeitlich konstanten Fall, und in einem isotropen Medium durch die Permittivität \varepsilon über folgende Beziehung verknüpft sind."
http://de.wikipedia.org/wiki/Dielektrikum

"Da Licht eine elektromagnetische Welle ist und transparente Stoffe wie Glas oder Wasser und Luft unterschiedliche Dielektrizitäten besitzten ist kann der Effekt der Brechung hier veranschaulicht werden"
https://www.itp.tu-berlin.de/menue/lehre/owl/e-dyn/em_wellen_dielektrisch/


http://www.uni-kassel.de/fb10/fileadmin/datas/fb10/physik/oberflaechenphysik/exp2/Lehre/ExpPhysII/Wellen-in-Materie.pdf

Aluminiumoxid hat eine relative Permittivität von ca. 9, ist also ein recht guter Isolator ...
http://www.metoxit.com/deutsch/downloads/mat_al_d.pdf

(Werd jetzt nicht ins Detail gehen.. ala Maxwellgleichung usw. usf.; nicht zuletzt auch, weil ich ja kein studierter Physiker bin; mich aber ebenfalls schon gut damit beschäftigt habe; was auch Befragungen von etablierten Physikern mit einbezog; ist natürlich dennoch nicht das "wahre Ende" der Dinge)

Zum Thema Strahlung evtl. mal Grundbücher lesen. Wärmestrahlung und Infrarotstrahlung sind zwei völlig verschiedenen paar Schuhe.
Wärme ist eine bestimmte Energieform (verbunden mit der Temperatur), die zwischen Körpern ausgetauscht werden kann (zB direkte Berührung)...Wärestrahlung ist die kinetische Energie der Moleküle!
Infrarotstrahlung ist ein Teil des nicht sichtbaren Lichtes. Das ist etwas ganz anderes!!
Infrarotstrahlung kann das Zeug von mir aus Stauen bis es schwarz wird. Es soll aber Wärmestrahlung stauen (Treibhauseffekt).. und das geht schlicht und einfach nicht mit dem Dielektrikum CO2..
Was meinst Du warum wir Ofenkartoffeln in Aluminiumfolie ect.pp. einwickeln? Oder warum wir feste Glasplatten bei einem Treibhaus für Pflanzen benötigen.. Winken

"Die Hauptquelle von Infrarotstrahlung ist Wärmestrahlung, die Strahlung, die von Bewegungen von Atomen und Molekülen in einem Objekt produziert wird. Je höher die Temperatur ist, desto stärker bewegen sich die Atome und Moleküle und desto mehr Infrarotstrahlung produzieren sie."
http://www.dsi.uni-stuttgart.de/bildungsprogramm/lehrmaterial/ir-strahlung/was_ist_ir.html

Das Bedeutet, nur weil ich Infrarotstrahlung staue, staue ich noch lange nicht die Wärmestrahlung! Das ist ein wichtiger Unterschied, der gerne vergessen oder absichtlich nicht Beachtet wird... Umgekehrt ist das anders.. staue ich die Wärmestrahlung, dann erhöht sich natürlich auch der Anteil der Infrarotstrahlung dementsprechend..

Da Infrarot und Wärme aber in Korrelation stehen, kann man mit zB Infrarotkameras die Temperatur Messen bzw. Ableiten... mehr aber auch nicht..
Hier ist ein recht guter Vortrag zum Thema (wenn auch bissl hackelig Vorgetragen), der auch auf diese feinen, aber wichtigen Unterschiede eingeht und sich auf die physikalische Seite des "Treibhauseffektes" beschränkt.
http://youtu.be/FpF-OXHJwBc

Ich verbleib so erst ma... freu mich auf eine evtl. konstruktive Diskusion.

beste Grüße
_________________
Checkt: https://soundcloud.com/guantana-mohr für gute Musik

Facebook: https://www.facebook.com/guantanamohr.awssr


Zuletzt bearbeitet von Guantana-MOHR am 24.08.2014, 21:20, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guantana-MOHR
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.08.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 24.08.2014, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat
Nightrat hat folgendes geschrieben:
Guantana-MOHR hat folgendes geschrieben:
Gebt mal bei Google "International Chemtrail Association" ein... Geschockt Geschockt
Was das denn...? Is das Satire oder ernst gemeint?
Mit den Augen rollen Cool


Ist Satire. Und das ganz bewußt. Zum Thema Chemtrail findet man sowieso fast nur Satire, nur ist das den meisten, auch den Verfassern, unbewußt. Vielleicht sollte ich da aber nicht Satire sagen, sondern eher Abzocke? Mit den Augen rollen


Och, Abzocke würde ich es nicht Bezeichnen. Steuern sind Abzocke Sehr glücklich..
Werd ja zu nix gezwungen und so und eigentlich findet man alle relevanten Infos zum Thema ja auch kostenlos.. wenn gleich da viel Mist verbreitet wird!
Aber ich hab da in den letzten Jahren so viel Plandokumente ect.pp. zu gelesen und mich mit der Physik beschäftigt, dass ich an der allgemeinen Existenz solcher nicht normalen Kondesstreifen, keinen zweifel habe. Wie, was, warum und welche Programme da auch immer genau laufen... aber von Bundeswehr bis AirForce finden das alle gar nicht so schlecht (Bundeswehr is noch skeptisch) und in Nato Ländern laufen auch offiziell (siehe Veranstaltung von Bertelsmann 2009 über das globale Regieren der Umwelt; oder die Veranstaltung in Kiel über Geo Engineering- u.a. mit David Keith) solche "Versuche" schon.

Aber was da oft auf irgendwelchen Homepages auftaucht ist echt albern Sehr glücklich.. Kann ja alles gut gemeint sein, aber es ist oft gefährliches Halbwissen, dass ehr Kontraproduktiv ist und die Aufklärung bzw. das einfache Fragen stellen erheblich erschweren.
Zum Beispiel wenn da Fotos von "gefährlichen Chemtrail-Tankern" gezeigt werden und es sich dabei schlicht weg um die Testmaschinen von Boeing und/oder Airbus handelt, die man sogar Besichtigen kann. Das ist Unprofessionell und dadurch verlieren andere an Glaubwürdigkeit.

Das man aber von offizieller Seite da nichts drüber hört.. und sei es von Meteorologen (siehe die Story um Kachelmann; Einstweilige Verfügung durch Sauberer Himmel [oder so] usw. usf.), ist auch klar, wenn man mal nach "Spacecraft 2020" Googlet
http://csat.au.af.mil/2020/index.htm
und dort das Dokument (pdf) "21st Century Weather Support Architecture" öffnet.. Dort kann man folgendes lesen:

"If consolidation does occur between DoD and National Weather Service, it is envisioned that the weather support personnel, at least for CONUS locations, would be governmental civilian employees, in a paramilitary-status, supporting the military mission as a civilian during peacetime, becoming active duty military personnel during war, contingency, national emergency, or possibly exercise. This type of weather support structure already exists for many of our NATO allies (Great Britain and Germany are prime examples). Benefits from this consolidated paramilitary structure are expected to be reduced manpower, operating and facility costs, enhanced technological performance, and a more focused and rigorous technological development program. Permanently
assigned active duty weather personnel, however, will probably still be needed to support forward deployed forces."
http://csat.au.af.mil/2020/papers/app-e.pdf

Das darf jeder sich mal auf der Zunge zergehen lassen und sich Fragen was das überhaupt bedeutet... auch warum Deutschland ein Paradebeispiel dafür sein soll.. Winken...
_________________
Checkt: https://soundcloud.com/guantana-mohr für gute Musik

Facebook: https://www.facebook.com/guantanamohr.awssr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Geheimgesellschaften und Verschwörungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Petition gegen Chemtrails Tao Geheimgesellschaften und Verschwörungen 1 05.07.2013, 10:51
Keine neuen Beiträge CHEMTRAILS PILOT WARNS .:unaRmed:. Geheimgesellschaften und Verschwörungen 2 02.11.2012, 10:22
Keine neuen Beiträge Kommentar zur Sendung Chemtrails 2011 [AEG]Entsafter Über das Forum/Sendungen 0 15.10.2011, 23:24
Keine neuen Beiträge Keine Chemtrails mehr seit Anfang der... Bratak Wissenschaft und Forschung 46 06.03.2011, 15:21
Keine neuen Beiträge Chembuster als Abwehrmaßnahme für Che... Freedom-is-now Wissenschaft und Forschung 1 02.11.2010, 23:12

Tags
NES, USA





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003