Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Hat jemand von euch...



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 03:05    Titel: Hat jemand von euch... Antworten mit Zitat
... schon mal einen Geist gesehen? Oder von einen Bekannten/Freund der einen gesehen hat, gehört?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 917
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 09:19    Titel: Antworten mit Zitat
Gesehen noch nicht (in der physischen Ebene), aber da gab es mal zwei markante akustische Erlebnisse:


Paranormale Stimme 1:

Als ich etwa neun Jahre alt war, lag ich im Bett und meine Tür war offen. Meine Eltern hatten Besuch, wodurch im Erdgeschoss (mein Zimmer war im ersten Stock) lautes Gequassel und auch ein wenig Gerumpel zu vernehmen war. Plötzlich hörte ich aus dem Schlafzimmer meiner Eltern (zwei bis drei Meter von meinem Zimmer entfernt; ebenfalls mit offener Tür) eine extrem seltsame Stimme in einer fremdartigen Sprache. Die Stimme war mittelmäßig laut und sehr hoch, wie von einem kleinen Wesen. Man könnte sagen, eine "Zwergenstimme". Sie sprach sehr schnell und offenbar in zwei Sätzen hintereinander. Eine emotionale Lage konnte ich aus der Stimme aufgrund der Fremdartigkeit nicht deuten. Am ehesten würde es wohl eher "schabernackartig" treffen, aber äußerst verfremdet. Das Ganze dauerte etwa drei Sekunden. Ich hatte in der Situation allerdings nicht den Mut, dort nachzusehen.

Es ist IHMO ausgeschlossen, das die Stimme aus dem darunter liegenden Wohnzimmer kam (das hätte in dem Bezug wesentlich dumpfer oder gedämpfter geklungen). Die Stimme war eindeutig räumlich im Schlafzimmer meiner Eltern auszumachen, so das ich Einbildungen ausschließe. Ich war während des ganzen Vorfalls noch hellwach, so das ich auch hypnagoge Phänomene (oder ähnliches) ausschließen kann. Seitdem war mir das Zimmer immer etwas unheimlich, obwohl ich damals von Geister- und Paranormaltheorien noch nicht viel hielt bzw. kaum "Fachwissen" darüber hatte.

Paranormale Stimme 2:

Ein anderes mal (schon viele Jahre später) lag ich wieder hellwach im Bett, als ich plötzlich eine leise weibliche Stimme hörte, die eindeutig meinen Namen rief. Sie klang sehr gutmütig und ich bekam dabei seltsamerweise nichtmal eine Spur von Furcht. Allerdings habe ich auch diese Stimme noch nie vorher irgendwo gehört. Die Tür zum Flur war offen und ich konnte die Stimme räumlich eindeutig mitten auf dem Flur lokalisieren. Ich schaute danach dort hin. Der Flur war so dunkel, so das man kaum was erkennen konnte. Aber an der besagten Stelle konnte ich auch keine anormalen Erscheinungen erkennen. Dennoch schließe ich hier Einbildung durch Müdigkeit aus, da ich auch wie gesagt hellwach war. Nach langer Zeit des Nachgrübelns über diese Stimme bin ich dann irgendwann eingeschlafen.


Neben diesen beiden Phänomenen, die jetzt schon ewig her sind, gab es auch mal so "Kleinigkeiten", wie ein mitternächtliches Kratzen in einer massiven Wand, diffuse Schrittgeräusche im Flur (wo niemand war) und ähnliches. Die merkwürdige Stimme aus dem ersten Erlebnis war aber bisher das eindeutigste Erlebnis, welches ich in dieser Art hatte.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat
hab sogar ganz überzeugende videos gesehen auf denen welche drauf waren (echt).

ich selbst hab optisch keine gesehen aber bei der lichtarbeit spürt man schon auch verstorbene die nicht ins licht gehen wollten und im idealfall führen wir sie dahin. ja ich habe bekannte die sowas schon gesehen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 08.01.2008, 02:15    Titel: Antworten mit Zitat
Ist es nicht so, daß Kinder oft mehr sehen, hören oder spüren, ganz einfach weil sie in dieser Welt noch nicht so verankert sind, wie wir Erwachsene? Die meisten Kinder haben ja angst vor Geistern und ähnlichen Dingen (wie Astralesen), oder sie reden oft davon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lichtkind
Stammposter
Stammposter



Anmeldungsdatum: 15.02.2007
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 08.01.2008, 04:18    Titel: Antworten mit Zitat
oder im gegenteil:

kinder können auch ganz gut dinge annehmen wie sie sind. und wenn ihnen niemand beigebracht hat das man angst vor sowas haben muss dann reden sie nicht drüber weil sie denken das sie jeder sieht. (kenn solche fälle aus behreren biografien, auch von menschen die ich kenne)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Votura
Neuling
Neuling



Anmeldungsdatum: 30.05.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.05.2009, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat
Zuerst einmal ein herzliches Hallo an alle!

Ich bin zwar schon lange ein begeisterter Zuhörer von CROPfm, irgend wie hat es sich aber nie ergeben das ich mich hier auf dem Forum angemeldet habe. Jedenfalls ist es jetzt doch noch wahr geworden und ich hoffe es stört niemand dass ich einen alten Thread wieder zum leben erwecke.

So, nun möchte ich aber zum Thema kommen, muss dafür aber ein wenig ausholen.

Wir (Meine Eltern, mein Bruder und Ich) haben eine kleine Bäckerei und beschäftigen auch einige Mitarbeitern. Wie die meisten ja wissen ist des Bäckers Bürde die Unchristliche Arbeitszeit Winken.
Jetzt ist es so das wir seit einiger Zeit Zeuge eines sehr interessanten Phänomens sind. Vorneweg muss ich dazu sagen das praktisch jeder unserer Mitarbeiter das ganze Bezeugen kann, das heisst jeder hat es mit seinen eigenen Augen gesehen und das schon öfters.

Es handelt sich hierbei um eine Erscheinung die sich auf zwei verschiedene Arten zeigt.

Zum einen als Physische Gestalt welche ein Menschliches aussehen hat und meistens nur für einen kurzen Moment aus dem Augenwinkel zu sehen ist, sobald man aber seinen Blick auf diese Erscheinung richtet verschwindet sie so schnell wie sie aufgetaucht ist.
Ich persönlich durfte schon mehrere male einen blick auf diese werfen, einmal sogar für längere Zeit. Was ich da sah war ein Mann, mit blauen Arbeiter-Hosen, Massstab und typischer Bau-Fleece (Faserpelz) Jacke.

Diese Erscheinung, ich nehme zumindest an dass es sich hierbei um die selbe Energie handelt, tritt aber auch als Plastischer weisser Nebel auf.
Allerdings muss ich sagen dass sich diese einiges rücksichtsloser verhält. So ist es mir und meinem Bruder schon passiert dass sich dieser Nebel keine zwei Meter vor unserer Nase Materialisiert hat und für ungefähr 20 Sekunden sehr gut zu sehen war. Als ich dieses "Wölkchen" gesehen hatte, dachte ich zuerst ich sehe wohl etwas verschwommen und sagte zu meinem Bruder das ich wohl dringend etwas Schlaf benötige, als er mir aber keine Antwort gab und mit offenem Mund und gestrecktem Zeigefinger Richtung "Wölkchen" zeigte wurde mir sofort klar dass es nicht am Schlafmangel liegen konnte.

Wie oben schon erwähnt, ist das ganze um so erstaunlicher, da praktisch jeder unserer Mitarbeiter das ganze bezeugen kann.

Da ich schon einige male feststellen musste dass es viele Leute gibt die lange Beiträge verabscheuen, habe ich mich hier so kurz wie möglich gefasst. Solltet ihr aber irgend welche Fragen haben und sei es um mich zu Testen Winken bitte scheut euch nicht.

Viele Grüsse euer neustes Mitglied

Votura
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gondwana
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 183
Wohnort: Over the rainbow

BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
eine extrem seltsame Stimme in einer fremdartigen Sprache. Die Stimme war mittelmäßig laut und sehr hoch, wie von einem kleinen Wesen. Man könnte sagen, eine "Zwergenstimme". Sie sprach sehr schnell und offenbar in zwei Sätzen hintereinander. Eine emotionale Lage konnte ich aus der Stimme aufgrund der Fremdartigkeit nicht deuten. Am ehesten würde es wohl eher "schabernackartig" treffen, aber äußerst verfremdet. Das Ganze dauerte etwa drei Sekunden. Ich hatte in der Situation allerdings nicht den Mut, dort nachzusehen.


Hallo Wingman,

etwas Ähnliches ist mir auch mal passiert, ungefähr vor 16 Jahren. Ich stand auf der Terrasse, die etwas höher lag, sowas wie ein überdachter Freisitz und goss die Blumen in den Kästen. Da hörte ich genau so eine, wie die von dir o.b. Stimme, die sagte: "Hallo. Hier bin ich." Ich sah in den Garten, aber da war niemand, keiner ... dann sagte die Simme wieder: "Nein. Ich bin jetzt links von dir." Und ich sah nach links. Dann sagte sie: "Hier bin ich. Rechts."

Dann bin ich schleunigst wieder reingegangen und hab´ Haus und Hof verriegelt. War ein wenig unheimlich damals.

Dieser Ausdruck "schabernackartig" passt exakt. Wie von einem Zwerg, etwas sehr kleines. Von dort, wo ich die Stimme hörte, war nichts zu sehen, aber die Stimme war genau an der Stelle, wo ich niemanden sah, bis auf eine Amsel, die da im Garten rumhüpfte. Erst dachte ich: "Hat der Vogel etwa mit mir gesprochen?!? Geschockt

In dem Haus sind seltsame Dinge mit mir passiert, aber das lag nicht an dem Haus, sondern an mir.

Jedenfalls habe ich das auch nicht vielen Leuten erzählt, - die meisten glauben einem das eh´ nicht ...

Zuordnen kann ich das mit der Zwergenstimme überhaupt nicht.


LG,
Gondwana
_________________
Lasst uns das Glück erfinden!
(Also sprach Zarathustra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wingman
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 917
Wohnort: Zeit/Raum-Illusion

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Gondwana!

Interessantes Erlebnis. Solche scheinen vor allem in der Kindheit aufzutreten, weshalb ich denke, das da die außersinnliche Wahrnehmung noch unbeeinflußter ist. Durch gesellschaftliche Konditionierung (einseitiges Training des Geistes, Ablehnung paranormaler Phänomene...) und vermutlich noch andere Einflüsse (verkalkte Zirbeldrüse etc...), scheint diese Fähigkeit irgendwann bei den meisten Leuten zu schwinden. Es gibt Techniken, um sie (teilweise) zurück zu erlangen. Aber ob es zu 100% wiederhergestellt werden kann, weiß ich nicht.
_________________
Academy of Mind
Science meets Spirit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gondwana
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.02.2009
Beiträge: 183
Wohnort: Over the rainbow

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat
Wingman hat folgendes geschrieben:
Interessantes Erlebnis. Solche scheinen vor allem in der Kindheit aufzutreten, weshalb ich denke, das da die außersinnliche Wahrnehmung noch unbeeinflußter ist. Durch gesellschaftliche Konditionierung (einseitiges Training des Geistes, Ablehnung paranormaler Phänomene...) und vermutlich noch andere Einflüsse (verkalkte Zirbeldrüse etc...), scheint diese Fähigkeit irgendwann bei den meisten Leuten zu schwinden. Es gibt Techniken, um sie (teilweise) zurück zu erlangen. Aber ob es zu 100% wiederhergestellt werden kann, weiß ich nicht.



Hi Wingman Smilie

... damit, dass solche Erlebnisse vorwiegend in der Kindheit passieren, stimme ich überein - ich war allerdings schon 30 Jahre alt, als mir das passierte *gg*


Mein Sohn hat mal, als er 4 Jahre alt war (das war übrigens auch in dem Jahr, wo ich die Stimme gehört habe - fällt mir grad auf) eine Frau gesehen, die "durch ihn hindurch" gegangen ist. So beschrieb er es jedenfalls.

Wir gingen morgens nach dem aufstehen gemeinsam in die Küche und als ich die Tür öffnete, blieb er wie angewurzelt stehen, meinte völlig entrüstet, da säße eine Frau auf seinem Platz (auf der Eckbank), sie hatte lange, dunkle Haare erzählte er kurz danach und sie wäre nackt gewesen. Ich sah keine Frau, aber dass ER sie gesehen hat, kann ich 100ig sagen, jede Mutter kennt ihr Kind sehr genau und er war gar kein Typ, der in einer Fantasiewelt lebte, es tangierte ihn auch kaum. Kurz nachdem das geschehen ist, ging er sofort wieder zum normalen Tagesablauf über und fragte, was es denn zum Frühstück gäbe ...

Als wir da standen und beide auf die Eckbank starrten, wendete er sich langsam nach rechts bis hinter sich, so als ob er einer Person, die den Raum verlässt hinterhersieht. Dann sah er mich an, ein wenig entgeistert und sagte: "Die is einfach durch mich durchgegangen".

Und damit hatte sich das Thema für ihn erledigt. Keine Angst, kein Zweifel, alles war weiterhin "okay" für ihn. Für mich nicht. Ich fühlte mich äußerst unbehaglich in den nächsten Tagen!

Er hat in jenen Jahr nochmal jemanden bei uns im Haus gesehen, der gerade verstorben war (auch noch eine Geschichte für sich, vielleicht erzähl´ ich die irgendwann mal ...)
_________________
Lasst uns das Glück erfinden!
(Also sprach Zarathustra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Mysteriöses und Astrales Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hat jemand schon von so einem evtl mi... Plonka Geheimgesellschaften und Verschwörungen 9 08.02.2016, 01:48
Keine neuen Beiträge Hat jemand davon schon gehört? rainer22 Ufologie und Aliens 7 12.02.2012, 19:44
Keine neuen Beiträge Kennt einer von euch Nassim Haramein? rainer22 Religion und Spiritualität 4 03.09.2011, 03:13
Keine neuen Beiträge Was ich schon immer ueber mich und eu... Joerg Allgemeines und Lustiges 1 31.10.2010, 17:28
Keine neuen Beiträge Schöne Weihnachten euch allen ! Xevillus Allgemeines und Lustiges 8 24.12.2009, 10:43





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003