Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Das Schweigen der Bienen


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat
Ein bitter-süßes Geld-Angebot
Brisanter Brief: „Einige Imker wollten sich Stillschweigen abkaufen lassen“.


[i]Kein Ende in der Causa Bienen. Nun ist ein brisanter Brief aufgetaucht, der zeigt, wie Bauernvertreter das lästige Thema loswerden wollten. Am 19. Oktober 2011 schrieb die Vereinigung der heimischen Imker, die „Biene Österreich“, einen Brief an Agrarminister Niki Berlakovich. Darin heißt es, Vertreter der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ) hätten Geld für Bienenschäden angeboten, wenn man drei Jahre darauf verzichte, das Thema Bienensterben öffentlich zu thematisieren. Man weise das aber zurück (siehe Faksimile).[/i]

http://kurier.at/politik/inland/bienensterben-ein-bitter-suesses-geld-angebot-von-niki-berlakovich-an-die-imker/12.300.510
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 03.06.2013, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat
Bienensterben noch immer akut

Der Einsatz von Neonicotinoiden, das sind Beizmittel, die auf Bienen wie ein Nervengift wirken, wurde zwar verboten, doch: Bienen sind weiterhin durch illegale Pflanzenschutzmittel und die Varroa-Milbe stark bedroht. Und Neonicotinoiden sind noch im Boden.

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/3575170/bienensterben-bleibt-weiter-akut.story
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Krause
Forenveteran
Forenveteran



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 378
Wohnort: Urubin

BeitragVerfasst am: 16.03.2014, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat
Und durch die Statistik!
_________________
"Wir sehen nur was wir wissen" - Johann Wolfgang von Goethe.



Zuletzt bearbeitet von Krause am 17.04.2014, 20:18, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 17.04.2014, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat
Greenpeace-Report "Gift im Bienen-Gepäck"

Insektizide sind neben Parasiten, Krankheiten und dem Verlust von Biodiversität die größte direkte Gefahr für Bestäuber. Dennoch werden diese Chemikalien in der industrialisierten Landwirtschaft großflächig eingesetzt.
Greenpeace hat in sieben europäischen Ländern Bienenbrot und Pollenhöschen von Honigbienen wissenschaftlich untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass unsere Bienen einem ganzen Cocktail gefährlicher Gifte ausgesetzt sind. Über zwei Drittel der über 100 Pollenproben waren mit gefährlichen Pestiziden belastet.



http://bienenschutz.at/report/?utm_source=EMail&utm_medium=NL-C&utm_content=NL-C-Bienen14-1-140417-lang&utm_campaign=SusAg-Bees
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 19.04.2014, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat
Pestizideinsatz: Bienen finden Weg nach Hause nicht

Einige Pestizide lassen Bienen orientierungslos werden. Forscher der Freien Universität Berlin fanden heraus, dass weniger Bienen ihren Stock wieder fanden, nachdem sie kleine Mengen von Neonikotinoiden verabreicht bekommen hatten. Herstellern von Agrochemikalien wie Bayer und BASF dürfte das Ergebnis gar nicht schmecken: sie drängen darauf, ein in der EU seit Dezember gültiges Teilverbot aufzuheben.

http://www.keine-gentechnik.de/news-gentechnik/news/de/28861.html
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 02.05.2014, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat
Bienenschutzkonferenz "Meet the Bees" am 3. April 2014

https://www.youtube.com/playlist?list=PLnNOY18t-9rdXIXNir6-T5lAFE7JKokUk
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 30.05.2014, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat
Neue Studie bestätigt: Bienentod durch Pestizide

Eine wissenschaftliche Untersuchung der Harvard School of Public Health liefert neue Hinweise darauf, dass Ackergifte Bienen schwere Schäden zufügen. Die Behandlung mit Neonicotinoiden – das Saatgut wird mit den Mitteln gebeizt, um Insekten von den Pflanzen abzuhalten – führte bei mehreren Bienenvölkern zum Kollaps. Zum Schutz der Bienen dürfen einige der Pestizide in der EU zurzeit nur eingeschränkt benutzt werden – die Herstellerfirmen Bayer und BASF haben dagegen geklagt.

http://www.keine-gentechnik.de/news-gentechnik/news/de/29100.html
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 475

BeitragVerfasst am: 29.06.2014, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat
"More than honey" von Marcus Imhoof
Die qualität ist leider nicht berauschend.

Link:

"More than honey"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Politik und Weltgeschehen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Vortrag: Warum schweigen die Lämmer? ... Weltenbuerger Thorsten Politik und Weltgeschehen 1 22.07.2015, 17:11

Tags
Auto, Politik, Uni





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003