Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Hyperinflation am Horizont - 06.06.2008



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 02.06.2008, 22:57    Titel: Hyperinflation am Horizont - 06.06.2008 Antworten mit Zitat
Die nächste Ausgabe von CROPfm ist am 06.06.2008 um 19:00 auf 92.6 Mhz - der Frequenz von Radio Helsinki - im Raum Graz/Steiermark als auch online zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung - der liveChat.


Hyperinflation am Horizont

Die Weltwirtschaft stolpert seit Mitte 2007 immer weiter in die Krise. Am Immobilien Markt bzw. auf den internationalen Börsen ist der Optimismus verflogen und Alternativen werden gesucht. Der Dollar ist gegenüber dem Euro um fast 50% gefallen, und der Ölpreis bewegt sich in bislang ungeahnten Höhen. Und nicht zuletzt durch steigende Nahrungsmittelpreise wird die Inflation auch im Rest der Welt kräftig angeheizt - mit zum Teil dramatischen Folgen.


Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Die Gründe für diese Entwicklungen sind für den Laien oft nur schwer zu durchschauen. Schlagworte wie Peak Oil und Hyperinflation kursieren, und allerorts munkelt man von Staatsbankrotten und bizarrsten Verstrickungen von Politik und Hochfinanz. In der kommenden Sendung sprechen wir mit Manfred Zimmel über Ursachen und Prognosen dieser Entwicklungen, als auch über Möglichkeiten zur Schadensbegrenzung.
Siehe auch Sendung >> Geld, Krieg und Energie
Themengebiet: Politik & Wirtschaft

Moderator: Tarek Al-Ubaidi

Sendungsgast:

Mag. Manfred Zimmel (Betriebswirt, Börsenastrologe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deck
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 105
Wohnort: deggendorf / BY / .de

BeitragVerfasst am: 03.06.2008, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat
das bild is wiedermal 1A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 07.06.2008, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
EZB: Inflation wird rasant ansteigen

Konjunktursorgen: Trotz der Rekordinflation im Euro-Raum bleibt der Leitzins unverändert. Die Europäische Zentralbank (EZB) ließ den Zinssatz, zu dem die Banken sich bei der Notenbank Geld ausleihen können, am Donnerstag bei 4,0 Prozent. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet erwartet einen rasanten Anstieg der Inflation.


http://www.handelsblatt.com/News/Konjunktur-%d6konomie/Konjunktur/_pv/_p/200053/_t/ft/_b/1439619/default.aspx/ezb-inflation-wird-rasant-ansteigen.html

Zitat:
Bank of England erstarrt vor Inflationsangst

Der britische Häusermarkt geht in die Knie, doch die Bank of England lässt nicht beirren: Die Notenbank hält den Leitzins bei 5,0 Prozent - und das, obwohl der Immobilienfinanzierer Halifax am Morgen den größten Preisverfall seit 15 Jahren meldete.


http://www.ftd.de/boersen_maerkte/aktien/marktberichte/:Bank%20England%20Inflationsangst/364877.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 07.06.2008, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat
das könnte ganz nützlich sein um nicht zu verhungern wenn die hyperinflation einsetzt:

Nahrhafte Landschaft:

Wußten Sie, daß Ampfer einst eines der wichtigsten Lebensmittel im Alpenraum war, Kümmel zum Konservieren von Käse und Brot wie als Arzneipflanze nutzbar ist, Disteln ein herrliches Risotto ergeben und Flechten als köstliche Suppe zubereitet werden können?
Michael Machatschek, seit seiner Jugend leidenschaftlicher Sammler von Heilkräutern, Beeren und Pilzen auf den Almen in verschiedenen Gegenden, hat für dieses Buch unbekanntes, aber auch wiederentdecktes Wissen über die Verwendung von Pflanzen als Wildgemüse und Wildobst, für Heilzwecke und den praktischen Gebrauch zusammengetragen.
Sie erfahren in diesem Band, welche Pflanze für Speiselaub und Streckmehl verwendet werden, wie man Hagebuttenwein herstellt, wie Farne als Heil-, Speise-, Läuse- und Wurmmittel eingesetzt werden können, und einiges über das "Graupenklauben" von Islandmoos. Alle Pflanzen sind bezüglich Standort, Aussehen und Zubereitungsmöglichkeiten zum Selbstkochen erklärt und mit zahlreichen Abbildungen dargestellt.

http://www.amazon.de/Nahrhafte-Landschaft-Rapunzelgem%C3%BCse-wiederentdeckte-Heilpflanzen/dp/3205990056/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1212851578&sr=8-2
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
999
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 151
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 10.06.2008, 15:45    Titel: Börsenastrologe ? Antworten mit Zitat
Erstens hat nicht nur Deutschland seine Gold in den USA sonder auch andere Europäische Länder . Frankreich hat sein Gold 1971 zurück nach Frankreich geflogen , nach Protesten und Druck vom Volk .

Zweitends Drucken die USA por Werkstag ca. 5 Milliarden US Dollar .

Drittends war die Sendung nur mäßig Interessant , man sollte vielleicht Leute einladen die sich wirklich mit dem Thema auskennen wie zb. Dr. Stark , und keinen Sternedeuter . Mit den Augen rollen
_________________
Voll der Bauch leer das Hirn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 16.06.2008, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat
wie sieht das eigentlich aus mit den leuten die kredite bei der bank laufen haben wenn die hyperinflation da ist? wenn die zb. € 20.000,- schulden haben und der staat dann € 20.000,- scheine druckt damit sich jemand ein laib brot damit kaufen kann.

kann ich dann mit dem schein auch die schulden dilgen?

wenn ich jetzt mein erspartes von der bank abhebe zb. € 2000,- in kleinen scheinen. jetzt kommt aber die hyperinflation und ein laib brot kostet dann aber zb. € 20.000,- und kann somit nur mit den neuen überhohen geldscheinen bezahlt werden die der staat druckt.

was hilft mir es vorher das ersparte abgehoben zu haben wenn es dann eh nichts mehr wert ist und sich nicht mal ein laib brot ausgeht?

mit der bitte um aufklärung bevor ich mein konto plündere Winken
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
wHyTong
Forenveteran
Forenveteran


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 16.06.2008, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat
hm uu du solltest dann vllt entweder auf eine währungsreform warten oder das geld vorher gegen edelmetalle oder möglichst stabil bleibende devisen getauscht haben...britische pfund z.b....GB ist zumindest nicht Mitglied des wechselkursmechanismus II der EU und bleibt (hoffentlich) unberührt von der inflation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
999
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 151
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 17.06.2008, 10:20    Titel: Gold ... Antworten mit Zitat
Gegen die Inflation sind Gold und Antiquitäten gewappnet .
Im Falle einer Inflation kann Gold seinen Wert verzehnfachen , oder Sogar mehr !

Also wenn ich 20. 000 € gespart hätte würde ich ca. 1000 davon in Goldmünzen anlegen . Winken
_________________
Voll der Bauch leer das Hirn


Zuletzt bearbeitet von 999 am 17.06.2008, 11:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 17.06.2008, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat
danke mal für die antworten. also ich werde auf jeden fall mal ein bisschen reis, nudeln, dosen einlagern. jetzt nicht massig übertrieben aber wenn es dann zu lieferengpässen kommt etc. hab ich mal ein bisschen spazi.

werde auch ein paar philharmoniker besorgen bei der bank: 1/10, 1/4, 1/2 unzen.
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Über das Forum/Sendungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Freedom Not Fear 2008 - 11 October 2008 anselm Geheimgesellschaften und Verschwörungen 0 10.10.2008, 12:10





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003