Willkommen im Forum von CROPfm
cropfm.at - cropfm.bboard.de


 

  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login 

Moon-walker claims alien contact cover-up



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 24.07.2008, 15:29    Titel: Moon-walker claims alien contact cover-up Antworten mit Zitat
Zitat:
FORMER NASA astronaut and moon-walker Dr Edgar Mitchell - a veteran of the Apollo 14 mission - has stunningly claimed aliens exist.


http://www.news.com.au/story/0,23599,24070088-13762,00.html

Sehr deutliche Worte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 24.07.2008, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat
Edgar Mitchell UFO interview on Kerrang Radio 23 july 2008



Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat
Auf Telepolis gibts jetzt auch einen Artikel.
Ich bin erstaunt, daß sie sich des Themas angenommen haben, allerdings nicht auf den letzten Absatz.

http://www.heise.de/tp/blogs/6/113315

Auch interessant der verlinkte Artikel Naomi Klein und Aliens:

http://www.agoracosmopolitan.com/home/Frontpage/2008/07/21/02479.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Donauwörth

BeitragVerfasst am: 27.07.2008, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat
Bild sowieso, Berliner Kurier auch:

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/print/nachrichten/227830.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 30.07.2008, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat
Dr. Edgar Mitchell - Kerrang-Interview *deutsch*


Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fulcanelli
Neuling
Neuling


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.08.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 30.07.2008, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat
Hier gibt es noch ein weiteres Interview mit ihm:

http://dsc.discovery.com/space/qa/alien-ufo-edgar-mitchell.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 31.07.2008, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat
Edgar Mitchell in den Konzernmedien

http://www.brudermann.net/blog/blogs/blog1.php/2008/07/28/edgar-mitchell-in-den-konzernmedien


Edgar Mitchell alien discloser on Fox News - July 25th,2008



Link


MSNBC


Link


FOX25


Link

_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 01.08.2008, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat
Edgar Mitchell UFO Story: Don't Believe The Hype?

http://www.brudermann.net/blog/blogs/blog1.php/2008/08/01/edgar-mitchell-ufo-story-don-t-believe-t

Richard Hoagland spricht bei George Noory über das Edgar Mitchell Interview im "Kerrang!" Radio letzte Woche. Hoagland zweifelt manche Aeusserungen von Mitchell an. Er glaubt das Edgar Mitchell unwissentlich durch andere manipuliert wurde und damit Kreisen in die Hände spielt welche falsche Informationen über Technologien im Zusammenhang mit UFOs verbreiten wollen um bestimmte Technologien zu schützen (Gravitationskontrolle, Energieerzeugung etc.).



Link




Link




Link


_____________________________

also ich glaube trotzdem an unsere besucher Cool
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
anselm
Forenmeister
Forenmeister



Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 03.08.2008, 11:57    Titel: Aliens stole my brain Antworten mit Zitat
Aliens stole my brain

Zitat:
The new X-Files movie has opened at a promising time, with a poll suggesting that more than 60 per cent of Britons believe in space aliens, and Edgar Mitchell, a renowned former NASA astronaut who once walked on the moon, claiming that they're already here.

Ed, 77, says he has it from unimpeachable sources that the aliens have been visiting us for some time, but that governments around the world are hushing the story up.


telegraph.co.uk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 12.08.2008, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat
FOX NEWS


Link


das gerade FOX NEWS einen ufo bericht absolut wertfrei und sogar glaubhaft produziert kann bedeuten:

1. Ufo/Aliens sind Einbildung/Fakes/geheime Regierungsversuche (Begründung unten*)

2. Die Öffentlichkeit wird wirklich langsam darauf vorbereitet das es Ufo/Aliens gibt, und die Regierungen oder wer auch immer lassen jetzt wirklich fast keine Zensur mehr walten

*Outfoxed / Ausgefuchst:

Rupert Murdochs TV-Sender “Fox News” ist nicht “aus Versehen” einfach nur schlecht. Propaganda und Desinformation bilden im wahrsten Sinne des Wortes “das Programm” der Medienmacher. Der Autor und Regisseur Robert Greenwald (Iraq For Sale) konnte mit der Dokumentation “Outfoxed: Rupert Murdoch’s War on Journalism” bereits 2004 eindrucksvoll nachweisen, wer Meinung macht und wer die wahren Urheber hinter den Meldungen sind.

http://video.google.de/videoplay?docid=5961496076580102802&q=outfoxed&ei=XcwvSNzGK5yc2wK1kOnhCQ
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unter Ulmen
Postingmaschine
Postingmaschine



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 4883
Wohnort: ERDE

BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Stephenville-Report: Signalisiert die FAA eine neue Politik der Offenheit?


http://exonews.blogspot.com/2008/08/stephenville-report-signalisiert-die.html

_______________________

also vielleicht liegt hier die wahrheit in der mitte. alex benesch hat ja den link zur ufo alien fake angriff sache veröffentlicht ( http://infokrieg.tv/ufo_hoax_2008_03_24.html ).

wie gesagt bin ich der meinung das es besucher (ufo, aliens) gibt, jedoch kann diese offenheit seit kurzen (fox news, FAA --> radardaten, disclosure project, larry king etc.) den grund haben das sie wirklich einen fingierten alien angriff vorhaben und vorher schon mal die öffentlichkeit langsam auf die existenz vorbereiten. das heißt die eigentlich freundlichen besucher mit einem alien fake angriff ins schlechte licht rücken um die menschheit weiterhin in die hände der elitären psychos auf der welt zu halten. die werden die aliens brandmarken und so absolutes mißtrauen ihnen gegenüber aufbringen. denn die aliens sind denke ich eine große gefahr für sie, da ihre herrschaft über die welt dann flöten geht.

was haltet ihr von dieser überlegung?
_________________

"Gelingt es uns, unsere Intelligenz mit unserem Verstand zu beherrschen, um so zur Vernunft zu kommen?" - MEIN YOUTUBE CHANNEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat
Unter Ulmen hat folgendes geschrieben:

Stephenville-Report: Signalisiert die FAA eine neue Politik der Offenheit?


http://exonews.blogspot.com/2008/08/stephenville-report-signalisiert-die.html

_______________________

also vielleicht liegt hier die wahrheit in der mitte. alex benesch hat ja den link zur ufo alien fake angriff sache veröffentlicht ( http://infokrieg.tv/ufo_hoax_2008_03_24.html ).

wie gesagt bin ich der meinung das es besucher (ufo, aliens) gibt, jedoch kann diese offenheit seit kurzen (fox news, FAA --> radardaten, disclosure project, larry king etc.) den grund haben das sie wirklich einen fingierten alien angriff vorhaben und vorher schon mal die öffentlichkeit langsam auf die existenz vorbereiten. das heißt die eigentlich freundlichen besucher mit einem alien fake angriff ins schlechte licht rücken um die menschheit weiterhin in die hände der elitären psychos auf der welt zu halten. die werden die aliens brandmarken und so absolutes mißtrauen ihnen gegenüber aufbringen. denn die aliens sind denke ich eine große gefahr für sie, da ihre herrschaft über die welt dann flöten geht.

was haltet ihr von dieser überlegung?


Volle Zustimmung!
Die große Frage ist halt, ob da die uns gegenüber "freundlichen" Besucher mitspielen werden, oder ob sie ihrerseits etwas dagegen unternehmen werden.
Die nächste große Inszenierung nach dem kalten Krieg und dem Terror wird wohl eine Bedrohung von Außen sein, weil man es eben, wie im Artikel oben, ganz vorzüglich für seine Zwecke mißbrauchen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Donauwörth

BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat
Unarmed, das sind auch meine Bedenken, andererseits haben die letzten Jahre der US Politik die Menschen dafür sensibilisiert etwas kritischer mit Behauptungen umzugehen außerdem wird es kein leichtes Unterfangen einen definitiv nicht vorhandenen Gegner so präsent wie möglich erscheinen zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
.:unaRmed:.
Moderator
Moderator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 1969

BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat
Das die Menschen kritischer geworden sind stimmt schon, aber was hat es im Endeffekt am 11.9. gebracht? Erst Jahre nach den Anschlägen scheint sich etwas zu tun.

Also falls soetwas wie ein Alienangriff unter falscher Flagge geplant ist, dann wird der mit Sicherheit drastischer als der in NY. Und man wird ebenfalls den Lähmungszustand nach dem Schock ausnützen.
Wenn die Infos bezüglich der Trilliarden an finanzieller Unterstützung, die der Schattenregierung zur Verfügung stehen stimmen sollten, und man tatsächlich seit Jahrzehnten über die notwendige Technologie verfügt, dann steht einem inszierten Anschlag mit ein paar tausend Flugscheiben nichts mehr im Wege.

Trotzdem, irgendwie schwer vorstellbar, aber auch nicht unmöglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Psyognix
Superposter
Superposter


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 134
Wohnort: Donauwörth

BeitragVerfasst am: 16.08.2008, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat
.:unaRmed:. hat folgendes geschrieben:
Das die Menschen kritischer geworden sind stimmt schon, aber was hat es im Endeffekt am 11.9. gebracht?


Zitat:
Erst Jahre nach den Anschlägen scheint sich etwas zu tun.


Damit hast du dir die Frage ja selbst beantwortet. Es ist doch einfach so, dass sich immer mehr Menschen von den Printmedien abwenden, nicht nur weil online alles aktueller ist, sondern weil man sich auch alternativ informieren und vor allem selbst zu Wort kommen möchte. Wären diese "Anschläge" vor 20 Jahren durchgeführt worden, so wäre es doch niemals zu einer kritischen Resonanz gekommen wie wir sie heute erleben und sollte das Internet in seiner gegenwärtigen Form in Zukunft weiter bestehen, so wird es zunehmend schwieriger irgendetwas zu vertuschen oder darauf zu setzen, dass etwas in Vergessenheit gerät.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Willkommen im Forum von CROPfm Foren-Übersicht -> Ufologie und Aliens Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Heute (07.04) ist der »Pink Moon« am ... greyhunter Wissenschaft und Forschung 5 07.04.2020, 13:07
Keine neuen Beiträge Cloud cover doubles the number of exo... .:unaRmed:. Wissenschaft und Forschung 0 03.07.2013, 11:06
Keine neuen Beiträge Iranian scientist claims to have inve... aXzon Wissenschaft und Forschung 0 11.04.2013, 11:00
Keine neuen Beiträge Alien Base On The Moon In Detail, Cle... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 1 31.01.2013, 01:04
Keine neuen Beiträge Ufo's And Aliens Contact 2012 (Full D... .:unaRmed:. Ufologie und Aliens 8 21.02.2012, 16:34





Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

Boyz theme by Zarron Media 2003